• 15. August 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Entlastungen auf den Wiener Straßen durch die Citymaut - © APAweb / APA

Wiener Citymaut

Studie sieht bis zu 38 Prozent weniger Verkehr4

  • Die Wienzeile, der Gürtel, der Ring, aber auch die Reichsbrücke und die Triesterstraße würden markant entlastet werden.

Wien. Wiens Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) hat vor dem Sommer die Einführung einer Citymaut erneut aufs Tapet gebracht. Damit sollen Auto-Pendler zum Umstieg auf Öffis angeregt werden. Nun legt ihr Ressort erste Berechnungen über den zu erwartenden Rückgang des Kfz-Verkehrs vor... weiter




Gesundheit

Zahl der Hitzetoten wird bis 2080 konstant ansteigen5

Melbourne/Wien. (gral) Die derzeit weltweit vielerorts brütende Hitze wirkt auf den menschlichen Organismus extrem belastend. Außentemperaturen von mehr als 30 Grad können derart auf den Menschen einwirken, dass Körperfunktionen beeinträchtigt werden. Das kann den Hitzetod zur Folge haben... weiter




Weimerskirch und seine Kollegen haben in einer früheren Studie vorhergesagt, dass der Klimawandel die Crozet-Inseln, zu denen die Ile aux Cochons gehört, bis Mitte des Jahrhunderts für Königspinguine wahrscheinlich unbewohnbar mache. - © APA/AFP/CNRS,Celine Le Bohec

Studie

Größte Königspinguin-Kolonie stark geschrumpft1

  • Ile aux Cochons-Population hat seit 1982 stark abgenommen.

Paris/Antarktis. Die größte Königspinguin-Kolonie der Erde ist in den vergangenen drei Jahrzehnten um fast 90 Prozent geschrumpft. Auf der französischen Ile aux Cochons, einer Insel zwischen der Südspitze Afrikas und der Antarktis, hätten 1982 noch zwei Millionen Königspinguine gelebt, berichteten Forscher in einer Studie... weiter




Studie

Zahl der angestellten US-Zeitungsjournalisten stark gesunken1

  • Ein Rückgang um 45 Prozent seit 2008 wurde verzeichnet.

Washington. Die Zahl der angestellten Zeitungsjournalisten in den USA ist einer Studie zufolge in den vergangenen zehn Jahren um 45 Prozent zurückgegangen. Die Zahl der Angestellten in Zeitungsredaktionen sei von 71.000 im Jahr 2008 auf 39.000 im Jahr 2017 gesunken... weiter




Die Forschungspraxis steht in der Kritik, insbesondere seit Beiträge ohne Qualitätssicherung online veröffentlicht wurden. - © adobestock/edhar

Wissenschaftliche Forschung

Das Gehirn als Täuscher6

  • Der wissenschaftliche Forschungsprozess ist fehleranfällig - vor allem dann, wenn eigene Erwartungen mitmischen.

Wien. Die wissenschaftliche Forschungspraxis steht in der Kritik. Vergangene Woche wurde bekannt, dass wissenschaftliche Fachmagazine ohne jegliche Qualitätssicherung Studien publiziert hatten. Weltweit sollen über 400.000 Forscher Beiträge in dubiosen Online-Fachzeitschriften veröffentlicht haben... weiter




Cannabis zur Schmerzlinderung? Eine der wenigen Studien, die gerade aus Australien kommt, zeigt das Gegenteil. - © APAweb / Reuters, Mary Turne

Studie

Kiffen lindert Schmerzen nicht13

  • Eine australische Langzeituntersuchung wies bei Cannabis-Konsumenten stärkere statt geringere Schmerzen auf.

London/Sydney. In den USA, Kanada und den Niederlanden sind chronische Schmerzzustände abseits einer Krebserkrankung der häufigste Grund für den Gebrauch von Cannabis als Medizin. Doch groß angelegte wissenschaftliche Studien dazu sind rar. Eine vor kurzem in der britischen Medizinfachzeitschrift "The Lancet Public Health" (Juli 2018) publizierte... weiter




- © Illustration: Adobe Stock

Finanzbranche

Skepsis bei Banking mit Internet-Riesen wie Facebook

  • Umfrage: Acht von zehn Österreichern lehnen auch die Angebote von Fintech-Firmen ab.

Wien. (kle) Neun von zehn Österreichern ist Innovation sehr wichtig. Umso erstaunlicher ist, dass sich kaum jemand bei Internet-Giganten wie Amazon, Google oder Facebook auf Bankgeschäfte einlassen will, obwohl viele dieser Unternehmen als besonders innovativ gelten... weiter




Deutschland

Start-ups sammeln weniger Geld bei Investoren ein

  • Vorläufiger Höhepunkt auf hohem Niveau erreich, nun aber ist die Wachstumsdynamik unterbrochen.

Berlin. Start-ups aus Deutschland haben im ersten Halbjahr 2018 etwas weniger Finanzmittel bei Investoren eingesammelt. Die Investitionen sanken binnen Jahresfrist um sieben Prozent auf 2,4 Milliarden Euro, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Studie der Unternehmensberatung EY (Ernst & Young) hervorgeht... weiter




- © monropic/stock.adobe.com

Medikamente

Studie bescheinigt Österreichs Pharmamarkt kräftiges Wachstum4

  • Neue Geschäftsmodelle durch Digitalisierung: Umsätze werden sich bis 2030 fast verdoppeln.

Wien. (kle) Nach Einschätzung der Beraterfirma EY (vormals Ernst & Young) wird sich Österreichs Pharmamarkt bis 2030 von 2,9 Milliarden auf 5,2 Milliarden Euro Umsatz fast verdoppeln. Wie EY in einer aktuellen Studie weiter festhält, könnte sich der Bereich Gesundheits-IT im selben Zeitraum sogar verdreifachen - von rund 700 Millionen auf 2... weiter




Psychologie

Babys profitieren von Spielen wie "Hoppa Reiter"9

Wien. Lässt man Mütter mit ihren vier Monate alten Babys ohne Spielsachen interagieren, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man die beiden beim Spielen von "Hoppa Reiter" oder bei Fingerspielen beobachten kann. Fast 77 Prozent der Studienteilnehmer interagierten in einer Studie in Form dieser "Routinespiele"... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung