• 21. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Pop-CD

Kunst des Zitats

  • Pop-Eklektizismus aus Montreal vom Duo She-Devils.

Die Musik der She-Devils wirkt beim oberflächlichen Anhören ziemlich retro - wobei das durchaus gewollt ist. Audrey Ann Boucher und Kyle Jukka betreiben mit viel Witz und Charme die "Kunst des Zitats" und destillieren aus vorhandenen musikalischen Versatzstücken etwas Eigenständiges... weiter




Düsteres Cover, Gefühle der Enfremdung: "Get in" von den Suuns aus Montreal.

Pop-CD

Nebelverhangene Laszivität3

  • Keine Entspannung in Hörweite: "Hold/Still", das neue Suuns-Album.

Über Suuns spalten sich die Geister: Während die einen ihre schillernde Mischung aus Krautrock und Elektronik samt Post-Punk-Elementen - insbesondere bei ihrem Debut "Zeroes QC" (2010) - ausgiebig feierten, so warfen andere ihnen - spätestens beim Nachfolger "Images Du Futur" (2013) - vor, distanziert, kalt und zu klinisch zu klingen... weiter




Pop-CD

Nostalgischer Wall Of Sound2

  • Das neue Album der Kanadier The Besnard Lakes.

Es gibt nur wenige zeitgenössische Bands, die klassische Rockmusik so psychedelisch und gleichzeitig majestätisch klingen lassen, wie The Besnard Lakes aus Montreal. Album für Album entwickelte sich die Band um das Ehepaar Olga Goreas und Jace Lasek zu einem der relevantesten Vertreter kanadischer Rockmusik... weiter




Kollektiv in apokalyptischer Stimmungslage: Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra. - © Grandmont

Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra

Gitarren wie Motoren1

  • Kult-Band aus Montreal: mit neuem Album im März live in Wien.

Einen ersten Vorgeschmack auf das neue Material bekam man bereits im November 2012 geboten, als sich das Wiener Blue Bird Festival im Porgy & Bess mit dem kanadischen Label Constellation Records beschäftigte: Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra, neben den gleichfalls von Sänger Efrim Menuck mitbetriebenen Instrumentalrock-Grenzforschern... weiter




Arcade Fire bestätigen ihre Ausnahmestellung als zentrale Band des Pop-Universums: Auf ihrem Album "Reflektor" treffen neue Sounds auf alte Kernkompetenzen. - © Korey Richey

Arcade Fire

Das Jenseits glüht5

  • Arcade Fire aus Montreal veröffentlichen ihr viertes Album.

Bereits die Auftaktsingle ließ für das nun vorliegende Album nur das Beste erahnen. Mit dem nach der Platte selbst betitelten "Reflektor" ist Arcade Fire das Kunststück gelungen, sich neu zu erfinden, ohne aber auf die alten und in Sachen Kundenbindung zentralen Kernkompetenzen zu verzichten... weiter




Lewis Hamilton hatte in Montreal Grund zum Feiern. - © APAweb/Luca Bruno/AP

Formel 1

Formel 1: Hamilton gewinnt in Kanada

  • McLaren-Pilot übernimmt WM-Führung.
  • Vettel nur Vierter.

Montreal. McLaren-Pilot Lewis Hamilton hat am Sonntag die Führung in der Formel-1-WM übernommen. Der 27-jährige Engländer triumphierte nach einem beherzten Rennen zum dritten Mal nach 2007 und 2010 im Kanada-Grand-Prix. Auf den Ehrenplätzen landeten überraschend der Franzose Romain Grosjean im Lotus sowie Sauber-Fahrer Sergio Perez aus Mexiko... weiter




Protest

Polizei wegen Formel 1 in Großeinsatz

Montreal. Die größte Feier-Meile des Formel-1-Wochenendes war jeden Abend unter Dauerbewachung. Polizeisirenen übertönten die Musik eines Festivals. Die seit Wochen in Montreal demonstrierenden Studenten haben den Grand Prix von Kanada als Plattform für ihre Proteste entdeckt. Am Abend vor dem Rennen kam es Medienberichten zufolge zu 28 Festnahmen... weiter




Protest

Auch in Montreal Proteste gegen Formel 1

Montreal. Die Proteste in Montreal reißen auch unmittelbar vor dem Formel-1-Rennen nicht ab. Mit einem großen Aufgebot kontrollierte die Polizei am Freitagabend eine Demonstration. Seit Wochen kommt es vor allem in Montreal zu Protesten. Studierende lehnen sich damit gegen eine Erhöhung der Uni-Gebühren auflehnen... weiter




Mord

Montreal-Mörder in Berlin gefasst

  • Soll vor laufender Kamera einen Studenten zerstückelt haben.

Der wegen Mordes international gesuchte kanadische Pornodarsteller Luka Rocco Magnotta ist in Berlin gefasst worden. Das bestätigten die Berliner Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag. Der 29-Jährige soll vor laufender Kamera einen chinesischen Studenten zerstückelt und Teile der Leiche in Paketen an politische Parteien in Kanada geschickt haben... weiter





Werbung