• 20. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Internetfähige Mobiltelefone vereinten all diese Funktionen in sich, und die Qualität werde immer besser. - © APAweb/AFP, Yann Coatsaliou

IFA-Studie

Smartphones verdrängen zunehmend Kameras und Radios1

  • Wie der Digitalexperte weiter sagte, schätzen die Nutzer am Smartphone vor allem, dass es den Alltag erleichtert.

Berlin. Smartphones graben Digitalkameras und Spielekonsolen immer stärker das Wasser ab. Auch "MP3-Player, Radios und alles, was nicht vernetzt ist", werde zunehmend kannibalisiert, sagte Bitkom-Experte Christopher Meinecke am Mittwoch vor der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin... weiter




Laut Gupta profitiert Huawei vor allem von seiner breiten Aufstellung. Während sich Apple auf den Premiummarkt konzentriere, sprächen die Chinesen mit ihrem umfangreichen Portfolio breitere Kundengruppen an. - © APAweb/AFP, Wang Zhao

Studie

Huawei verkauft erstmals mehr Smartphones als Apple1

  • Samsung steht weiterhin an der Spitze des Marktes, verlor von April bis Juni allerdings deutlich.

Berlin. Der chinesische Smartphonehersteller Huawei hat Marktdaten zufolge im zweiten Quartal erstmals Apple vom 2. Platz in der Branche verdrängt. Huawei hat seinen Marktanteil mit fast 50 Millionen verkauften Geräten deutlich auf 13,3 Prozent ausgebaut... weiter




Es gebe auch durchaus sinnvolle Einsatzmöglichkeiten für Tablets im Kindergarten, meint die Wiener Elementarpädagogin Elisabeth Omerzu. - © Kinderfreunde

Bildung

Ein Werkzeug und kein Spielzeug7

  • Tablet & Co: Die Digitalisierung bringt auch im Kindergarten neue Herausforderungen mit sich.

Wien. "Die Neuen Medien sind einfach unsere Lebenswelt, die kann man nicht mehr wegreden", sagt Elisabeth Omerzu. Sie hat sich in jüngster Zeit besonders intensiv mit dem Thema Digitalisierung befassen müssen, nämlich nicht nur als Kindergartenleiterin, sondern auch als Mutter... weiter




Die Sucht nach Videospielen ist weltweit auf dem Vormarsch. Im Juni erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sie offiziell zur Krankheit. - © APAweb/dpa, Oliver Berg

Gamescom

Smartphone-Spiele weisen besonders hohes Suchtpotenzial auf4

  • Im Juni erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Spielesucht offiziell zur Krankheit.

Frankfurt am Main. Manche Smartphones können inzwischen schon eine Spielkonsole ersetzen - die Spieleentwickler, die sich derzeit auf der Gamescom in Köln treffen, verdienen mit Apps mittlerweile mehr Geld als mit klassischen Computerspielen. Dabei setzen sie allerdings Mechanismen ein, die Menschen süchtig machen können... weiter




Wie andere große Elektronikfirmen kämpft Samsung mit den Auswirkungen des Handelsstreits zwischen den USA und China. - © APAweb/AFP, Jung Yeon-Je

Ergebnis

Samsung-Gewinn wächst langsamer

  • Trotz starker Chipverkäufe konnte die Flaute auf dem Smartphone-Markt nicht ausgeglichen werden.

Seoul. Die Flaute auf dem Smartphone-Markt hat Samsung im Frühjahr einen Dämpfer versetzt. Der Betriebsgewinn legte nur noch um 5,7 Prozent auf 14,9 Billionen Won (umgerechnet 11,4 Milliarden Euro) zu, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Im Mobilfunkgeschäft ging das Ergebnis sogar um gut ein Drittel verglichen mit dem Vorjahr zurück... weiter




Keine Freude hat die EU mit Googles Betriebssystem Android. - © WZ

Wettbewerb

EU-Milliardenstrafe gegen Google wegen Android1

  • Marktbeherrschende Stellung ausgenutzt.

Brüssel/Mountain View. Dem US-Internetkonzern Google droht offenbar eine Milliardenstrafe der EU-Kommission. Die zuständige Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager werde voraussichtlich am Mittwoch verkünden, dass Google seine marktbeherrschende Stellung bei seinem Android-Betriebssystem für Smartphones ausgenutzt habe... weiter




Die Nachfrage nach den Telefonen aus Taiwan ging stark zurück. - © HTC

Smartphones

Massenkündigung bei HTC3

  • Der taiwanesische Hersteller streicht ein Viertel der Stellen.

Der Smartphone-Hersteller HTC streicht 1.500 Arbeitsplätze in Taiwan. Das ist beinahe ein Viertel der 6.450 Jobs weltweit. Die Aktie reagierte auf die Ankündigung am Dienstag mit einem Sturz um fast sieben Prozent auf den tiefsten Stand seit Herbst 2015. HTC kämpft schon länger mit Absatzproblemen... weiter




Fertigung

In Deutschland werden wieder Smartphones gebaut1

  • Gigaset setzt bei Produktion von Billighandy auf Fertigungsroboter.

München/Bocholt. Zehn Jahre nach der Einstellung der Nokia-Handyproduktion in Bochum werden wieder Mobiltelefone in Deutschland produziert. Die ehemalige Siemens-Tochter Gigaset kündigte dienstags an, in Bocholt im Münsterland ein neues Smartphone-Modell herzustellen... weiter




Der Blick in die Zukunft. Der Google-Stand bei der diesjährigen Mobilfunkmesse, dem World Mobile Congress, in Barcelona.   - © APAweb/AP, Emilio Morenatti

Mobile World Congress

Google macht nun wirklich ernst4

  • Keine Rücksicht mehr auf Android-Partner bei Smartphones, da der Konzern nun auf eigene Endgeräte setzt.

Barcelona/Mountain View. Google will sich fest im Geschäft mit Smartphones und anderen Geräten für Verbraucher verankern. Der Internet-Konzern habe in die Entwicklung eigener Hardware unter anderem deshalb einsteigen müssen, weil heute eine enge Integration von Technik und Software unerlässlich sei... weiter




Auf dem Mobile World Congress in Barcelona geben sich alle namhaften Hersteller ein Stelldichein. Im Bild: Shang Bing, Vorsitzender von China, bei seiner Eröffnungskeynote. - © APAweb/REUTERS, Sergio Perez

Mobile World Congress

Die nächste Handy-Generation5

  • In Barcelona präsentierten die Hersteller ihre neuen Modelle - Eine Bilderstrecke

weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung