• 14. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Mehr als 250 Großkatzen leben in Tschechien bei privaten Haltern und Züchtern. Bei den kommunalen Tierparks stößt das auf wenig Verständnis. - © APAweb, afp, Arun Sankar

Tschechien

Dubiose Geschäfte mit Tigern und Löwen4

  • In Tschechien wurden Fälle von kriminellen Machenschaften mit Raubkatzen bekannt.

Prag. In Tschechien gibt es immer mehr Privatzoos mit Raubkatzen. Ein grausamer Fall hat nun ein Schlaglicht auf mangelnde Kontrollen und kriminelle Machenschaften geworfen: Mehrere Tiger wurden für die traditionelle asiatische Medizin getötet. Der Polizeibericht liest sich nüchtern: Das Herrchen führte seine Löwin an der Leine aus... weiter




Acanthosaura phuketensis - © International Thai National Parks - CC

Artenschutz

Heute entdeckt - morgen ausgestorben?8

  • Die Mekong-Region fasziniert Forscher und Naturschützer.

163 bisher unbekannte Tier- und Pflanzenarten verzeichnet der Jahresberichtbericht des World Wide Fund For Nature (WWF) zur Mekong-Region. Neben 126 Pflanzen entdeckten die Forscher in Südostasien neun Amphibien, elf Fische, 14 Reptilien und drei Säugetiere... weiter




Tiger

Raubkatzen finden weniger Beute4

  • Wildkatzen durch Aussterben anderer Arten bedroht.

Paris. Raubkatzen wie Tiger, Löwen und Jaguare sind durch das Aussterben ihrer Beute bedroht. Das ist das Ergebnis einer Studie, die in dem Magazin Royal Society Open Science veröffentlicht wurde. Die Autoren von der Oregon State University in den USA untersuchten insgesamt das Futterverhalten von 17 großen Raubkatzen-Arten... weiter




Tiger im Nagzira Reservat (2010). - © Vijaymp - CC 3.0

Artenschutz

Wieviele Tiger leben in Indien?

  • Die Zählmethoden sind umstritten, das Wachstum steht jedoch außer Zweifel.

Wieviele Tiger es in Indien gibt, ist unklar. Halbwegs sicher ist nur, dass heuer rund 40 Tiger gestorben sind, die meisten wurden wohl von Wilderern erlegt.  Fünf der Raubkatzen seien auf natürliche Weise gestorben und zwei bei Kämpfen untereinander... weiter




Kinderbuch

Sei stolz auf deine Streifen1

  • Marina Krämer: "Du bist echt stark, kleiner Tiger!"

Der kleine Tiger ist grantig. Er ist nämlich das einzige Tier im Wald, das von Kopf bis Schwanzspitze gestreift ist - und das findet er blöd, weil er gerne wäre wie alle anderen. Also versucht er mit Hilfe seiner Freunde, seine Streifen loszuwerden. Erst übermalt er sie, dann wälzt er sich im Schlamm... weiter




Wilderei

Tigerfleisch in Moskauer Restaurants beschlagnahmt3

  • Beschlagnahmt - Wilderer festgenommen.

Moskau. Zum Entsetzen von Tierschützern haben Restaurants in Moskau reichen Feinschmeckern Fleisch der vom Aussterben bedrohten Amurtiger und des fernöstlichen Leoparden serviert. Das Fell der Tiere, Köpfe sowie 50 Kilogramm Fleisch seien bei einer Inspektion in Restaurantküchen auf dem Markt Sadowod im Südwesten der russischen Hauptstadt... weiter




Tierschutz

Interpol will Tiger retten4

Die internationale Polizeibehörde Interpol will energisch gegen den Handel vorgehen, um die Ausrottung der Raubtiere zu verhindern. Die im französischen Lyon ansässige Interpol will ein Expertennetzwerk in den Ländern schaffen, in denen Tiger noch in freier Wildbahn leben, um einn effiziente Überwachung zu ermöglichen... weiter




Der Sibirische Tiger Panthera tigris altaica. - © corbis

Tiger

Tiger und andere Großkatzen5

  • DNA-Analyse zur Arterhaltung: Tiger-Erbgut wurde erstmals entziffert.

Wien. (afp/est) Wissenschafter haben erstmals das Erbgut des Sibirischen Tigers entziffert. Sie haben es dann mit Gensequenzen eines weißen bengalischen Tigers, eines afrikanischen Löwen, einer weißen afrikanischen Löwenart und eines Schneeleoparden verglichen... weiter




- - © Gregor Panis

Wiener Journal

Auf einen Spritzer … in der Gastwirtschaft Zum Weißen Tiger1

… in der Gastwirtschaft Zum Weißen Tiger. Allein schon der Name macht auf dieses Lokal neugierig. Die Geschichte dazu: 1859 entfloh dem Zirkus Renz ein weißer Tiger. Nach einer aufsehenerregenden Verfolgungsjagd konnte das Tier hinter dem Kloster der Barmherzigen Brüder wieder eingefangen werden... weiter




So leben in freier Wildbahn nach Schätzungen nur noch 3.200 Tiger. Sie bewohnen lediglich noch sieben Prozent ihres ursprünglichen Lebensraumes. - © APAweb/Petr David Josek/AP/dapd

Wildlife Conservation Society

Weltnaturschutzkongress: Zeit für asiatische Wildtiere wird knapper

  • Auch Orang-Utans, der Mekong-Riesenwels, das asiatische Nashorn, die Riesen-Flussschildkröte und der asiatische Geier betroffen.

Cheju. Für bedrohte asiatische Wildtiere wie Tiger und Orang-Utans wird die Zeit nach Einschätzung von Naturschützern immer knapper. Solche Arten könnte das Schicksal der Wandertaube treffen, die Anfang des 20. Jahrhunderts ausgestorben sei, warnte die US-Stiftung Wildlife Conservation Society (WCS) zum Auftakt des Weltnaturschutzkongresses am... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung