• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © M. Hirsch

Iran

Wirtschaftskammer sieht noch keinen Grund zur Panik2

  • Derzeit sei nur ein kleiner Teil der österreichischen Iran-Exporte betroffen. Das könnte sich aber ändern.

Teheran/Wien. Die Wirtschaftskammer (WKÖ) ist stark um Beruhigung bemüht. Zahlreiche österreichische Firmen, die im Iran investiert haben oder dies zumindest vorhatten, blicken nämlich mit Sorge auf die neuen US-Sanktionen, die gegen das Land verhängt wurden... weiter




- © apa/dpa/Heimken

Außenhandel

Exporteure wollen heuer nächsten Rekord einfahren

  • 150-Milliarden-Euro-Marke soll geknackt werden - Exportplus von fünf Prozent im ersten Quartal.

Wien. (kle) Dank der brummenden Konjunktur florieren auch die Geschäfte der heimischen Exporteure. Heuer sollten die Lieferungen ins Ausland dem Wert nach erstmals die 150-Milliarden-Euro-Marke knacken. Dies entspreche 20.000 US-Dollar pro Kopf, womit Österreich die "siebentgrößte Exportnation der Welt" sei... weiter




Konjunktur

Der fünfzehnte Überschuss in Folge9

  • Österreich hatte auch 2017 einen positiven Leistungsbilanzsaldo. Mit sieben Milliarden Euro ist er aber leicht rückläufig.

Wien. (kle) In der Leistungsbilanz sind die außenwirtschaftlichen Aktivitäten einer Volkswirtschaft abgebildet. Der Saldo aus den Ausgaben und den Einnahmen gilt als wichtige ökonomische Größe für die Bewertung der Leistungsfähigkeit eines Landes. Was Österreich betrifft, war hier unterm Strich jedenfalls auch 2017 alles in Ordnung... weiter




Außenhandel

Dynamik im Export hält an2

  • Die Ausfuhren stiegen im Vorjahr um 8,2 Prozent auf rund 142 Milliarden Euro.

Wien. Österreichs Außenhandel hat sich im Vorjahr dynamisch entwickelt. Einfuhren von 147,6 Milliarden Euro (plus 8,8 Prozent) standen Ausfuhren von 141,9 Milliarden Euro (plus 8,2 Prozent) gegenüber. Daraus ergab sich ein Außenhandelsdefizit von 5,7 (nach 4,54) Milliarden Euro... weiter




EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström forderte die USA auf, die "Sache nochmals zu überdenken". - © APAweb/AP, Virginia Mayo

Strafzölle

"Ein Handelskrieg hat keine Gewinner"3

  • Die EU wappnet sich für einen Handelskrieg mit den USA. Manche hoffen noch auf ein Umdenken Trumps.

Brüssel. Die Reaktion der Europäischen Union auf einen möglicherweise von US-Präsident Donald Trump eingeleiteten Handelskrieg nimmt mehr und mehr Gestalt an. Doch die EU-Kommission macht auch klar: Eine Eskalation soll unbedingt vermieden werden. Europa bereitet sich mit Hochdruck auf die von US-Präsident Donald Trump angekündigten Strafzölle für... weiter




Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich, mit Anti-Brexit-Demonstranten in London. - © WKÖ/Presseabteilung

Außenhandel

Firmen sollten sich auf alle Brexit-Szenarien vorbereiten3

  • Die Wirtschaftskammer rät österreichischen Betrieben schon jetzt zu kaufmännischer Vorsicht.

Wien. (kle) Wie der Brexit-Poker, das Ringen um eine Scheidungsvereinbarung zwischen Großbritannien und der EU, letztlich ausgeht, ist derzeit noch völlig offen. Die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) rät heimischen Firmen jedenfalls schon jetzt zu kaufmännischer Vorsicht... weiter




Konjunktur

Plus bei Importen etwas größer als bei Exporten1

Wien. (apa/kle) Österreichs internationale Handelsaktivitäten haben sich intensiviert. Von Jänner bis November 2017 legten die Exporte gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode um 8,6 Prozent auf 131,08 Milliarden Euro zu, die Importe stiegen aber noch etwas stärker - um 9 Prozent auf 135,81 Milliarden Euro... weiter




110112container_Ausgabe2 - © Wiener Zeitung, Statistik Austria, Wifo

Außenhandel

Exporte überschreiten heuer die Grenze von 150 Milliarden Euro2

  • Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl pocht auf rasche Umsetzung des Freihandelsabkommens Ceta.

Wien. Sie sind jung, innovativ und von der Gründung an international tätig: Österreichische "Born Global Champions" wie Batterienhersteller Kreisel Electric, Agrar-Start-up Geoprospectors oder Roboterbauer Taurob verstehen die ganze Welt als ihren Markt. Das Denken in großen Dimensionen ist auch Fundament der Außenhandelsperformance Österreichs... weiter




Türkei

Wirtschaft auf Erholungskurs

  • Trotz politischer und gesellschaftlicher Spannungen ist die ökonomische Entwicklung der Türkei positiver als erwartet.

Ankara/Wien. Politische Turbulenzen hin oder her - auf die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes muss dies nicht unbedingt durchschlagen. Das gilt zumindest für die Türkei. Nach dem gescheiterten Putschversuch vor knapp einem Jahr, nach Massenentlassungen und -verhaftungen... weiter




"Wenn wir einen Handelskrieg erleben, wäre das katastrophal", sagt der WTO-Präsident. - © APAWebAFP, COFFRINI

Außenhandel

"Zu viele Gefühle und zu wenig Fakten"2

  • WTO-Chef Azevedo warnt USA vor Handelskrieg: "Das Problem ist ein irrationaler Umgang mit diesem Thema."

Genf/Washington. Der Chef der Welthandelsorganisation WTO, Roberto Azevedo, hat US-Präsident Donald Trump vor einem Handelskrieg gewarnt. "Ohne Handel wird Amerika niemals 'great again'", sagte Azevedo der "Bild"-Zeitung in Anspielung auf Trumps Wahlkampfslogan "Make America great again"... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung