• 21. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Hannes Wolf will "positiv" in das Spiel gegen Leipzig gehen. - © apa/Oczeret

Fußball

Derby der anderen Art

  • Das Europa-League-Duell Leipzig gegen Salzburg bietet in mehrerer Hinsicht Brisanz.

Leipzig. (art) Es wird eine Art Familientreffen in Leipzig, und das nicht nur, weil Salzburg-Trainer Marco Rose von dort stammt. Denn das Duell des österreichischen Serienmeisters mit den Deutschen zum Auftakt der Europa-League-Gruppenphase am Donnerstag (21 Uhr/Puls 4) bezieht seine Brisanz aus den Verbindungen der beiden Klubs... weiter




Fußball

Rapid will gegen Spartak die Wende herbeiführen

Wien. Rapid startet am Donnerstag (18.55 Uhr/live Dazn) im Rekordmeisterduell mit Spartak Moskau in die Fußball-Europa-League. Die Rollen vor dem Gastspiel der Russen im Allianz Stadion sind verteilt, die Hütteldorfer versuchen als Außenseiter im Auftaktspiel der Gruppe G Punkte zu sammeln... weiter




- © M. Hirsch

Europa League

Duell im Zeichen des Bullen

  • Salzburg trifft in Europa-League-Gruppenphase auf RB Leipzig, Rapid fordert wieder Villarreal.

Monaco. (rel/apa) Wie befürchtet ist am Freitag das eingetreten, vor dem manche Beobachter gewarnt hatten. Was passiert, sollten Red Bull Salzburg und RB Leipzig im Europacup in dieselbe Gruppe gelost werden? Wäre das, nachdem die beiden Teams ja mit Red Bull demselben Eigentümer zugerechnet werden, überhaupt rechtlich zulässig... weiter




Können die Rapidler auch in Bukarest jubeln? Im Hinspiel vor einer Woche gab es einen 3:1-Sieg. - © apa/Punz

Fußball

Spiel um die Zukunft

  • Rapid kämpft in Bukarest um den Europa-League-Einzug - es geht aber auch um Coach Djuricin.

Bukarest. Obwohl die Saison noch jung ist, wartet auf Rapid am Donnerstag (20.30 Uhr/ORFeins) praktisch schon ein Spiel des Jahres. Im Play-off-Retourmatch zur Europa League in Bukarest gegen den Steaua-Nachfolgeklub FCSB geht es um den Einzug in die Gruppenphase und damit um ein großes Saisonziel... weiter




Steaua-Boss George Becali hatte 2015 mit dem Meistertitel viel zu lachen. Erst kurz zuvor war er aus der Haft entlassen worden. - © afp/Hojda

Europa League

Alte Dame aus Osteuropa

  • Rapids Europa-Legaue-Gegner Steaua Bukarest gilt als schillernd - auch wegen George Becali.

Bukarest. Hinter dem unscheinbaren Kürzel FCSB verbirgt sich einer der schillerndsten Fußball-Klubs Osteuropas. Steaua Bukarest - der Name musste nach einem verlorenen Rechtsstreit abgelegt werden - avancierte Rapids Europa-League-Play-off-Gegner zu Rumäniens Rekordmeister und in den 1980er Jahren sogar zu einer internationalen Top-Adresse... weiter




Die Lask-Kicker Florian Jamnig (l.) und Peter Michorl konnten es nicht fassen. - © apa/expa/Eisenbauer

Europa League

Die Linzer Fast-Sensation2

  • Der Lask scheitert knapp an Beşiktaş Istanbul, Rapid setzt sich gegen Bratislava mit 4:0 durch.

Wien/Linz/Larnaka. (rel) Was für ein Europacup-Abend. Drei heimische Klubs standen am Donnerstag vor dem Aus - jedoch nur einem Verein gelang noch der Turnaround. Sowohl der Lask als auch Sturm Graz haben in der Europa-League-Qualifikation den Sprung ins Play-off nicht geschafft... weiter




Sturm Graz will mit Emeka Eze (Mitte) am Donnerstag den Durchstoß in die Europa League schaffen. - © apa/Scheriau

Europa League

Graz hofft auf einen Sturmlauf

  • Sturm Graz muss in Larnaka ein 0:2 aufholen, aber auch der Lask und Rapid sind im Rückstand.

Larnaka/Wien. Fußball-Cupsieger Sturm Graz steht in der Europa-League-Qualifikation mit dem Rücken zur Wand. Mit der bitteren 0:2-Heimniederlage im Drittrunden-Hinspiel gegen AEK Larnaka haben sich die Grazer in eine sehr ungünstige Lage gebracht. "Wir brauchen ein kleines Wunder, das in einem Spiel vielleicht realisierbar ist"... weiter




Der Start war gut: Stefan Schwab (Zweiter von links) jubelt über sein Tor.  - © APAweb / Hans Putz

Europa League

Rapid verlor gegen Slovan Bratislava3

  • Eigentor und ein verschossener Elfer besiegelten die Niederlage.

Bratislava. Rapid Wien hat einen verpatzten Europacup-Abend aus österreichischer Sicht vollendet. In der dritten Qualifikations-Runde für die Europa League verloren die Wiener bei Slovan Bratislava völlig verdient mit 1:2 (1:1). Dabei gingen die Grünweißen durch Stefan Schwab schnell in Führung (12... weiter




Nach der Gala in Linz reichte dem LASK in Norwegen eine solide Vorstellung samt Treffern von Hinspiel-Doppeltorschützen Thomas Goiginger (35.) und Samuel Tetteh (65.). - © APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER

Europa League

LASK weiter, Admira out

  • Linzer mit Gesamtscore von 6:1 in 3. Qualirunde, Admira ging unter.

Lilleström. Der LASK hat auch Teil zwei seiner Europacuprückkehr nach 19-jähriger Abstinenz erfolgreich gestaltet. Eine Woche nach dem 4:0-Heimsieg im Hinspiel der zweiten Qualirunde der Fußball-Europa-League setzten sich die Oberösterreicher am Donnerstag in der Rückpartie gegen Lilleström mit 2:1 (1:0) durch und erhalten zur "Belohnung" wohl ein... weiter




Oliver Glasner will "alles in die Waagschale werfen, um weiterzukommen". - © Roland Hackl/apa/expa

Fußball

Demütige Rückkehrer

  • Nach fast 20 Jahren Pause spielt der Lask wieder im Europacup - am Donnerstag gegen Lilleström.

Linz. Für den Lask hat das Hinspiel der zweiten Qualifikations-Runde der Fußball-Europa-League historische Dimensionen. Wenn die Linzer am Donnerstag (19.45 Uhr/LT1) auf der Gugl den norwegischen Klub Lilleström empfangen, ist es der erste Europacupauftritt seit 19 Jahren... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung