• 23. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kinderbuch

Ins Gefängnis statt auf den Mond

  • Der Verlag Thienemann hat eine alte Hotzenplotz-Geschichte wiederentdeckt. Fans von Otfried Preußler wird das freuen.

Da ist er also wieder, der gute alte Räuber Hotzenplotz, der seinem Schöpfer Otfried Preußler einst ans Herz gewachsen ist. Das merkt man auch an der Entwicklung, die er innerhalb der drei regulären Bücher durchgemacht hat: War er zu Beginn plump böse, wurde er am Ende ein geläutertes Opfer von Vorurteilen... weiter




Der Räuber Hotzenplotz im alten Spritzenhaus, kurz vor dem Ausbruch. - © Illustration: Thorsten Saleina

Kinderbuch

Kurzer Freigang für Hotzenplotz3

  • Der Verlag Thienemann veröffentlicht posthum ein neues, altes Räuberbuch von Otfried Preußler.

"Dies ist die endgültig letzte Kasperlgeschichte von Otfried Preußler" stand 1973 als Vorwort in "Hotzenplotz 3". Nun, das stimmt so - und auch wieder nicht. Und das kommt so: Der 1923 in Nordböhmen als Otfried Syrowatka geborene Preußler hat - neben etlichen anderen Klassikern - in Summe vier Geschichten über den berühmten Räuber ... weiter




Der Räuber Hotzenplotz hat eben die Kaffeemühle von Kasperls Großmutter geklaut: Armin Rohde spielt in Gernot Rolls Verfilmung (2006) den Räuber, der nicht ganz so schlau ist, wie er meint. - © Constantin Film

Jugendbuch

Alle Räuber heißen Hotzenplotz2

  • Er schrieb Kinder- und Jugendliteratur für die Erwachsenen.

Otfried Preußler ist tot. Der Schriftsteller starb, wie erst jetzt bekanntgegeben wurde, am 18. Februar in Prien am Chiemsee im Alter von 89 Jahren. Seine bekanntesten Bücher sind "Der Räuber Hotzenplotz", "Das kleine Gespenst", "Die kleine Hexe" und "Krabat"... weiter




Todesfall

Kinderbuchautor Otfried Preußler verstorben

  • Preußler wollte "den Lesern Spaß machen".

Wien/Berlin. Der deutsche Kinderbuchautor Otfried Preußler ist tot. Der Vater von klassischen Figuren wie dem Räuber Hotzenplotz, dem kleinen Gespenst oder der kleinen Hexe verstarb am Montag (18. Februar) in Prien am Chiemsee im Alter von 89 Jahren. Dies teilte sein Verlag Thienemann am Mittwoch mit... weiter




Otfried Preußler

Preußlers "Das kleine Gespenst" wird verfilmt

  • Uwe Ochsenknecht als Bürgermeister, Herbert Knaup als Uhrmachermeister.

Otfried Preußlers Kinderbuchklassiker "Das kleine Gespenst" wird verfilmt. Anfang der Woche starteten die Dreharbeiten in Sachsen-Anhalt. Im Herbst 2013, pünktlich zu Preußlers 90. Geburtstag, soll der Film in die Kinos kommen, wie das ZDF als Co-Produzent am Dienstag in Mainz mitteilte... weiter





Werbung