• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © Foto: apa/Herbert P. Oczeret

Leserbriefe

Leserforum: Asylpaten, Kooperation

Gruppen von "Asylpaten" sollten gebildet werden Die riesige Menge an Flüchtlingen kann nicht nur von ein paar Beamten und einigen NGOs über Jahre betreut werden. Es braucht den Einsatz, die Ideen, die soziale Zuwendung, die Ressourcen vieler normaler Bürger, um so viele Menschen angemessen aufnehmen zu können... weiter




Ali Mahlodji flüchtete als Kind aus dem Iran nach Österreich. Er brach die Schule ab, studierte aber fertig und gründete nach mehr als 40 Jobs die Berufsorientierungsplattform Whatchado.com. 2013 wurde er EU-Jugendbotschafter. Mehr Info: www.breaklearnstart.com

Gastkommentar

Besinnung auf mein Österreich94

  • Brief eines ehemaligen Flüchtlings an seine zweite Heimat.

Liebes Österreich, was ist los mit dir? Ich erkenne dich nicht wieder! Ich will nicht jammern, aber früher warst du echt nicht so fremd und so weit weg von deinen Prinzipien. Mir scheint fast, als spürtest du dich selbst nicht mehr, als wärst du zerrissen, irritiert, zwischen den Welten gefangen und dir nicht mehr sicher, wofür du stehst... weiter




Kinder wollen oft mehr Zeit, nicht mehr Freizeitgestaltung. - © Foto: dpa/Bernd Weißbrod

Leserbriefe

Leserforum: Zeit, Arbeit, Sprache

Die Zeit gut nutzen statt Stress erleiden Rüdiger Safranski machte in seiner großartigen Rede zur Eröffnung der Salzburger Festspiele deutlich, dass die Zeitnot, die Zeitverknappung kein Naturgesetz ist, sondern etwas Selbstgemachtes ist, beziehungsweise als politischer Machtfaktor zu sehen ist... weiter




Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien. - © Daniel Novotny

Isolde Charim

Der Mann mit dem Trachtenhut12

  • Ein neues Bild von Wien.

In öffentlichen Verkehrsmitteln, auf Plakatwänden, in Zeitungen begegnet einem seit einiger Zeit immer wieder dasselbe Sujet. Ein türkisfarbenes Bild. Unter dem Schriftzug "Der Bauch sagt: Respekt ist Kopfsache" sieht man vier Köpfe: ein Mann mit jüdischer Kippa - ein Schwarzer - eine Frau mit Kopftuch - ein Mann mit Trachtenhut... weiter




Leserbriefe

Leserforum

Schweden als Musterland der Integrationspolitik Schweden wird immer wieder für seine Integrationspolitik als Vorbild genannt. Dieses positive Urteil stimmt nicht bei der Integration von Migranten auf dem Arbeitsmarkt. Immigranten haben es in Schweden schwer, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen... weiter




Kunstsinnig

Integrationsflüchtlinge111

  • Müssen wir jetzt schon mehr Angst vor den Finnen haben als vor den Dschihadisten? Und wer schafft endlich das Kleine Einmaleins ab?

Da hat man wohl wieder einmal das Kind mit dem Beelzebub abgetrieben. Okay, diese Integrationsflüchtlinge sind ein Problem. Die Migranten, die sich bei uns nicht integrieren wollen und lieber nach Syrien in den Dschihad abpaschen. Oder eine Bildungsreise nach Pakistan unternehmen. Den Terroristen gibt’s halt nicht als Fernkurs bei Humboldt... weiter




Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien. - © Daniel Novotny

Laizismus

Danke, Herr Voves!23

  • Es ist hoch an der Zeit für eine Laizismus-Debatte.

Der steirische Landeshauptmann Franz Voves fordert, den Straftatbestand "Intergrationsunwilligkeit" einzuführen. Sinn eines solchen wäre, Dinge wie etwa die Nichtteilnahme von Schülerinnen am Schwimmunterricht als Verweigerung von Integration definieren und ahnden zu können... weiter




Die Pensionen sind sicher - auch die der zukünftigen Rentnerinnen und Rentner? - © apa/Helmut Fohringer

Leserbriefe

Leserforum

Die Politik scheut eine Reform des Pensionssystems Abgesehen von einigermaßen brauchbaren Inflationsabgeltungen zeichnet sich die Politik nur im Schönreden der staatlichen Pension und Totschweigen der demoskopisch leider notwendigen verschlechternden Korrekturen für die Zukunft aus... weiter




Leserbriefe

Leserforum1

Zum Artikel von Christina Böck, 6. November Eine großartige Ausstellung zu Mira Lobes Kinderbüchern Ich hatte das Glück, der Eröffnung der Ausstellung beizuwohnen und anschließend mich auf Valeries Gute-Nacht-Schaukel gemütlich hinzulegen und schaukelnd einer Geschichte zu lauschen... weiter




Integration

Weniger Identität!12

  • Was heißt Integration heute?

Was ist das, wenn junge Leute ihr Leben hier aufgeben, um in den "Dschihad" zu ziehen? Was ist das, wenn Leute auf Facebook alle "Dschihadisten-Posts" liken? Wenn junge Kurden hier verfolgt werden und die nahöstliche Front quer durch Wiener Berufsschulen verläuft? Die allgemeine Ratlosigkeit vor dem Phänomen sagt: Die Integration hat versagt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung