• 10. Dezember 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

20 Goldbarren im Wert von 700.000 Euro wurden der 78-Jährigen gestohlen. - © apa/Robert Jäger

Kriminalität

Die Netrebko, Lohengrin und das Gold2

  • Dreieinhalb Jahre Haft für Ex-Anwalt, der Einbrechern Goldbarren-Versteck einer alten Dame verriet.

Wien. Ein ehemaliger Wiener Rechtsanwalt ist am Mittwoch am Wiener Straflandesgericht zu dreieinhalb Jahren unbedingter Haft verurteilt worden. Er war am Diebstahl von 20 Kilogramm Gold im Wert von 700.000 Euro beteiligt. Der 42-Jährige akzeptierte die über ihn verhängte Strafe, die Staatsanwältin gab vorerst keine Erklärung ab... weiter




Kriminalität

"Ausraster" mit Eisenstange12

  • Mann griff bei Verkehrsstreit anderen Fahrer brutal an.

Wien. Ein 36-jähriger Mann hat am 23. Mai 2018 in Leopoldstadt einen Streit im Straßenverkehr mit einer Eisenstange regeln wollen. Weil ihn ein anderer Autofahrer nicht überholen hatte lassen, hielt der gebürtige Tschetschene an der nächsten Kreuzung an... weiter




Kriminalität

Staatsanwaltschaft untersucht Tod von Wiener Anwalt29

Wien. Die Staatsanwaltschaft Wien untersucht den Tod eines Wiener Anwalts, der in der Nacht auf den 15. August 2018 unter aufklärungsbedürftigen Umständen ums Leben gekommen ist. "Eine Obduktion wurde angeordnet", erklärte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Dienstag. Das gerichtsmedizinische Gutachten liege noch nicht vor... weiter




Vier "Stammgäste" des Verteidigerzimmers (v. l. n. r.): Ehrbar, Kresbach, Wolm und Eichenseder. - © Jenis

Strafverteidiger

Anwalt und Therapeut im Doppelpack14

  • Nicht nur rechtlich, auch psychologisch müssen Strafverteidiger ihren inhaftierten Mandanten beistehen.

Wien. Es sind emotionale Extremsituationen, in denen sich Untersuchungshäftlinge befinden. Auf engstem Raum eingesperrt, ständig überwacht, warten sie auf ihren Strafprozess. Je nach Delikt drohen ihnen mehr oder weniger strenge Strafen - bei schwerwiegenden Verbrechen wie Mord können sie für Jahrzehnte in einer Justizanstalt landen... weiter





Werbung