• 24. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Werbung

Mit Werbespots gegen Trump1

  • Airbnb, Coca-Cola und Co. machten US-Einreisepolitik bei Super Bowl zum Thema.

Washington. Mehrere große US-Konzerne haben das Football-Finale Super Bowl für Botschaften gegen die Einreisepolitik von Präsident Donald Trump genutzt. Der Mietzimmervermittler Airbnb, die Biermarke Budweiser und Coca-Cola warben in ihren Spots für Vielfalt und Toleranz und wandten sich damit gegen das Ansinnen Trumps... weiter




Bundeswehr-Serie: Machen Klickzahlen Soldaten?

Rekrutierung

Knackig Jawohl statt lässig Yolo5

  • Die deutsche Bundeswehr wirbt händeringend um Nachwuchs - auch per YouTube-Reality-Serie.

Berlin. Ein fassungsloser Blick: Gerade hat die junge Frau eine der Anforderungen für die Grundausbildung der Bundeswehr gelesen. "Mann! Muss ich meine ganzen Piercings rausmachen!", jammert Julia. Soeben ist sie an der Marinetechnikschule Parow in Norddeutschland angekommen. Sie hat sich dazu entschlossen, zur Bundeswehr zu gehen... weiter




- © wz/mozie

Rechtspopulismus

Breitbart-Werber ziehen sich zurück11

  • Hiesige Werbe-Großkunden wie Rewe, Lutz und Hofer schalten keine Anzeigen mehr auf dem US-Rechtsaußen-Portal.

Wien. Donald Trump ist nicht nur im Epizentrum der Macht angekommen, sondern auch in der Mitte der Gesellschaft. Genau dorthin will auch einer der wichtigsten Wahlkampfhelfer des neuen US-Präsidenten, das Webportal Breitbart. Und die Betreiber der Seite sind auf gutem Wege: Von zwölf Millionen monatlichen Seitenaufrufen im Gründungsjahr 2012... weiter




Einnahmen

Instagram startet mit Werbung

  • In den "Instagrm Stories" gibt es nun Werbeplätze zu kaufen.

WWW. Instagram wird in Zukunft nun auch Werbung in seinen "Instagram Stories" anbieten. Der Mutterkonzern Facebook hat mehr als 30 Werbeanbietern das neue Konzept bereits schmackhaft gemacht, so der Konzern in einer Aussendung. Das soziale Netzwerk soll so ein wichtigerer Player im Online-Werbemarkt werden... weiter




Werbung

Geringes Wachstum in der Werbebranche

  • Die Steuerreform soll die Investitionen ankurbeln.

Wien. Die heimische Werbewirtschaft wird wohl weiter auf einen Aufschwung warten müssen: Die Nachfrage stagnierte im zweiten Quartal 2016, die Geschäftslage wurde im Juli deutlich negativ beurteilt. Angelika Sery-Froschauer, Obfrau des Fachverbands für Werbung und Marktkommunikation der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)... weiter




Oberösterreich

Bankenwerbung an Schule untersagt

  • Das Landesgericht Linz wertete eine Raiffeisen-Werbung als "aggressive Geschäftspraktik".

Linz. Das Landesgericht Linz hat der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich in einem vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) angestrengten Verbandsverfahren eine Werbeaktion an Volksschulen untersagt. Kindern wurde dabei ein "tolles Geschenk" in Aussicht gestellt, wenn sie im Rahmen des "Schulsparens" auf ein Raiffeisen-Sparbuch einzahlen... weiter




Öffentlicher Verkehr

Die blinde Tram25

Als bekennender Radfahrer, der mutig Wind, Wetter und den Unannehmlichkeiten der Jahreszeiten trotzt, kommt man nur allzu selten in das vermeintliche Vergnügen, den öffentlichen Verkehr der Hauptstadt zu nutzen. Wenn es jedoch, alle heiligen Zeiten, doch einmal sein muss - sei es wegen pedalscheuer Begleitungen... weiter




Das Cookie-Monster an einem besonders langweiligen Bürotag: eins der beliebtesten Kürzest-Video-Motive auf der Gif-Suchmaschine Giphy. - © www.giphy.com

GIF

Ein Alphabet der Bilder1

  • Animierte Gifs erleben ein Revival. Die Bildfolgen in komprimierter Form sind vor allem für Konzerne als Werbeform attraktiv.

Im Jahr 1987 erfand Steve Wilhite, der damals bei der Firma CompuServe, dem ersten Online-Dienst der USA, arbeitete, das Dateiformat Graphics Interchange Format, kurz Gif. Es zeigte ein grobkörniges Flugzeug. Mithilfe eines animierten Gif ist es möglich, kurze Bildfolgen in einer komprimierten Form festzuhalten... weiter




Mit Stars wie Emilia Clarke aus "Game of Thrones" wird ein normaler Strand zur Attraktion. - © HBO/Sky

Tourismus

Leinwandlandschaften

  • Wenn Film und Tourismus ineinandergreifen: Was Österreich von Nordirland lernen kann.

Wien. "Ich mag diesen Ort sehr. Es gibt viel Schnee, das ist wunderschön", ließ Daniel Craig beim Filmdreh zum letzten James Bond über Tirol verlauten. Was sich aus solch warmen Worten in monetärer Hinsicht machen lässt, war das Thema der Konferenz, die jüngst unter dem Titel "Film und Tourismus" stattfand... weiter




"What else?" Eine Else trifft George Clooney in den Werbespots für das Schweizer Kaffee-System Nespresso nicht. - © Nespresso/Michel Comte

Werbesprüche

Welche Else?38

  • Viele Deutschsprachige verstehen die englischen Werbesprüche nicht - finden sie aber trotzdem gut.

Wien/Berlin. Eines gleich vorweg: "Come in and find out", ein Werbespruch, mit dem die Parfümerie Douglas warb, heißt nicht "Komm’ rein und finde wieder raus". "Taste the Rainbow" (Firma Wrigley für Kaudragees Skittles) hat auch nichts mit "Teste den Regenbogen" gemein, "What else... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung