• 20. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Causa BVT

BVT-Spitze offiziell ausgeschrieben8

  • Vize-Direktor und Abteilungsleiter werden gesucht.

Wien. (rei) Von "Umfärbung" könne keine Rede sein, rechtfertigte sich FPÖ-Innenminister Herbert Kickl jüngst in der Affäre rund um die Hausdurchsuchungen im Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT). Dennoch, der bisher als untadelig geltende BVT-Chef Peter Gridling und andere hohe BVT-Beamte wurden von Kickl vorläufig... weiter




In der Nacht vom 11. auf den 12. März 1938 wurde Schuschniggs Abschiedsrede von der Titelseite entfernt. Faksimile

Pressegeschichte

Weiße Flecken, finstere Zeiten11

  • Die Nazis stellten die "Wiener Zeitung" bis 1940 schrittweise ein und schanzten die Pflichtveröffentlichungen dem "Völkischen Beobachter" zu.

Es war vielleicht der schwierigste Auftrag, den er in seiner langen Laufbahn als Journalist erhielt: Unter dem Titel "Rückblick und Abschied" hatte Rudolf Holzer, seit der Jahrhundertwende beim Blatt tätig, in der vermeintlich letzten Nummer der "Wiener Zeitung" den Leserinnen und Lesern Lebewohl zu sagen - eine "schmerzliche Ehre"... weiter




Veranstaltung Podiumsdiskussion "Arbeit 2030"

Podiumsdiskussion Future Challenge

Impressionen "Arbeit 2030"3

Das Bildungssystem und die individuelle Bildung werden zukünftig vor ganz neuen Herausforderungen stehen. Die Arbeitswelt von morgen, wird sich fundamental von der heutigen unterscheiden. Ganzheitliches Denken und Kreativität werden die zentralen Ansprüche an die Jugendlichen sein... weiter




OZO , die futuristische VR-Kamera von Nokia. - © A. Fraunberger

Virtual Reality

"Empathiemaschine Virtual Reality"3

  • "Wiener Zeitung" als Medienpartner bei innovativem Storytelling mit Virtual Reality.

Wien. "Virtual Reality ist eine Empathiemaschine" sagt Andreas Fraunberger, Co-Geschäftsführer der Video-Produktionsfirma "Junge Römer". Dass also vier Flüchtlingsschicksale in https://www.jungeroemer.net/escape_velocity/">VR-Stories erzählt werden, liegt somit nahe. Bei einer der Geschichten führte Thomas Seifert, stellvertretender Chefredakteur der "Wiener Zeitung", Regie... weiter




Wie kann guter Unterricht gelingen? - © Fotolia/ra2 studio

Leserbriefe

Leserforum1

Die Rückkehr der Schulnoten Und wieder findet die Debatte um Leistungen der Schule auf einem Nebengleis statt. Heute weiß man unumstößlich: Zu rund 85 Prozent entscheidet "das individuelle Tun der Lehrer vor der Klasse" über das Gelingen der Schule, darüber... weiter




Wiener Zeitung

In eigener Sache39

  • Stellungnahme der Geschäftsführung zur Abberufung Reinhard Göweils als Chefredakteur.

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser! Reinhard Göweil wurde am Freitag als Chefredakteur der "Wiener Zeitung" abberufen. Geschäftsführung und Eigentümervertretung sahen sich zu diesem Schritt wegen eines anlassbedingten Vertrauensverlustes gezwungen... weiter




Sieger erste Plätze. - © Simon Rainsborough



V.l.n.r Geschäftsführer Wolfgang Riedler, Dorli Muhr, Weingut Andreas Muhr, Weingut Weninger, Weingut Jurtschitsch, Weingut Unger, Weingut Barbara Öhlzelt, Weingut Proidl, Weinbau Wenzel, Weingut Horvath, Weingut Judith Beck, Weingut Gsellmann, Leiter der Jury Johann Werfring. - © Simon Rainsborough

Wein

Die besten Weine für die "Wiener Zeitung"

  • Preisverleihung mit Fokus auf Preis-Wert-Verhältnis.

Wien. Die Sieger des Bewerbs "Wiener Zeitung Weine 2017" stehen fest. Den ersten Platz in der Kategorie Weiß ergatterte das Weingut Barbara Öhzelt mit seinem Riesling Ried Seeberg 2016 (11 Euro). In der Kategorie Rot gewann das Weingut Gerald Unger mit dem Blaufränkisch Eisenberg DAC 2015 (8,50) Euro... weiter




Virtuelle Technologien verschlingen eine Menge Energie. - © fotolia/psdesign1

Leserbriefe

Leserforum

Zum Artikel von Matthias Punz, 8. September Der Energiehunger der Blockchain-Technologie Ein sehr guter Artikel, jedoch fehlt etwas Substantielles. Es fehlt, die Nachteile dieser Technologie zu erwähnen. Der Unveränderbarkeit der Daten steht die vielfache (!) Speicherung in jeder Blockchain gegenüber... weiter




Benzin, Diesel oder Strom? - © fotolia/Thaut Images

Leserbriefe

Leserforum

Der Dieselmotor als neues Feindbild Gerade rechtzeitig trotz (oder gerade wegen) des beginnenden Wahlkampfs im Sommerloch hat man einen neuen Feind entdeckt: den Dieselmotor und die Kfz-Industrie. Dabei ist der moderne Dieselmotor Ergebnis verantwortungsbewusster Forschung und Innovation in der Autoindustrie... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung