• 22. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © Repro: St. Koch

Zeitreisen

ZERLESEN

Es ist nicht gesagt, dass der Unterzeichner dieser Annonce in der "Wiener Zeitung" vom 14. Jänner 1835 wirklich ein Gauner ist. Vielleicht ist es nur eine Namensgleichheit. Ein Michael Fersch aus Erlenbach im Untermainkreis findet sich jedenfalls nicht nur in diesem Inserat... weiter




- © Repro: Stefan Koch

Zeitreisen

Fundstück

Früh übt sich . . . Der Bazar Friedmann mit einer Wiener Filiale auf dem Kohlmarkt 8 und einer auf der Prater-straße 26 (gegenüber dem Carltheater) offerierte im Dezember 1876 Geschenkpakete für Kinder aller Altersstufen bzw. Eltern aller gehobenen Vermögensklassen... weiter




- © Repro: S. Koch

Fundstück

Fundstück

Das Elektro-Auto steckt schon allzu lange in den Kinderschuhen, wie diese Reklame einer Lohnwagenunternehmung in der "Wiener Zeitung" vom 6. November 1904 offenbart. Die saubere Alternative zum Benzin-Motor ist keine Idee aus der heutigen lärm- und feinstaubbelasteten Zeit, sondern steht vielmehr am Beginn des motorisierten Verkehrs... weiter




- © Repro: Stefan Koch

Zerlesen

Fundstück

Holprige Straßen, überall Stufen, keine Rampen geschweige denn Aufzüge - ein halbwegs selbstbestimmtes Leben muss für Gehbehinderte Mitte des 19. Jahrhunderts schier unmöglich gewesen sein. Das Dreirad namens "Kommoditeur", das ein Sattler am 14. Oktober 1855 in der "Wiener Zeitung" bewarb... weiter




- © Repro: M. Ziegler

Zeitreisen

Fundstück

Ein Blick in die "Wiener Zeitung" vom 2. September 1860 zeigt: 3-D ist ein ziemlich alter Schmäh – der optische Effekt, der gegenwärtig wieder Kinosäle und -kassen füllen soll, sorgte schon ab der Mitte des 19. Jh.s für Kurzweil. Das "Stereoskop" (griech... weiter




- © Repro: Stefan Koch (nicht verwandt mit A. Carl Koch)

Zeitreisen

Fundstück

Ein an die 30m langes Meeresungeheuer war ab 7. August 1850 in der Donaumetropole zu Gast. Albert Carl Koch (1804–1867), damals Unterzeichner der Annonce in der "Wiener Zeitung", hatte die versteinerten Knochen in Alabama, USA, ausgegraben und nach Europa gebracht... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung