• 14. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Psilocybin, das aus Pilzen gewonnen wird, dient in klinischen Experimenten als Hilfsmittel bei psychoanalytischen Sitzungen. - © Getty Images/Lonely Planet Images

Peyote

Die Pilze der Götter12

  • Psychoaktive Pflanzen sollten den Menschen seit jeher dabei helfen, die Grenzen ihres Bewusstseins zu erweitern.

Wien. "Jene, die die Pilze essen, sehen Visionen und spüren ihren Herzschlag. Die Visionen, die sie sehen, sind das eine Mal furchterregend, das andere Mal witzig", schrieb der Ethnograf Fray Bernardino de Sahagún in seinem Buch "Codex Florentinus" aus dem Jahr 1569... weiter




Seit einem Jahr wird in Bratislava regelmäßig gegen die Korruption im Land protestiert. - © afp

Slowakei

"Fico wird Neuwahl anstreben"3

  • Slowakischer Ex-Premier fühlt sich im Mordfall Kuciak rehabilitiert - und könnte versuchen, die Gunst der Stunde nutzen.

Wien. Sieben Monate nach dem Mord am slowakischen Investigativ-Journalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten Martina Kusnirova sind die Ermittlungen offenbar in der entscheidenden Phase. Die Polizei habe aller Wahrscheinlichkeit nach den oder die Auftragsmörder festgenommen, hieß es seitens der slowakischen Behörden... weiter




Drogen

Kolumbien bleibt größter Kokain-Produzent

Bogota. Kolumbien ist einem UN-Bericht zufolge nach weiterhin der größte Kokain-Produzent der Welt. Die in dem südamerikanischen Land hergestellte Menge der Droge sei 2017 um 31 Prozent auf 1379 Tonnen gestiegen, so das UNO-Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (ONUDC) am Mittwoch bei der Vorstellung seines Jahresberichts in Bogota... weiter




Seit 2017 sind Speichelvortest geräte im Einsatz.

Drogen

"High" hinterm Steuer17

  • Verkehrs- und Innenministerium wollen gemeinsam verstärkt gegen Drogen im Straßenverkehr vorgehen.

Wien. "Ich bin drogengefährdet", sagte Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) am Montag - "und zwar durch Menschen unter Drogeneinfluss, die sich und andere Verkehrsteilnehmer gefährden." Lange Zeit war es schwierig für die Polizei, bei einer Verkehrskontrolle festzustellen, ob der Lenker unter Drogeneinfluss steht... weiter




Das Verkehrsministerium hat eine Informationskampagne gegen Drogen im Straßenverkehr gestartet.  - © APAweb / Roland SchlagerVideo

Verkehr

Immer mehr Drogenlenker auf Österreichs Straßen8

  • Das Verkehrsministerium setzt auf eine Info-Kampagne, das Innenministerium will neue Speichel-Vortestgeräte testen.

Wien. Drogenlenker werden zu einer immer größeren Gefahr im Straßenverkehr. Eine neue Kampagne des Verkehrsministerium soll nun mehr Bewusstsein dafür schaffen. Das Innenministerium will außerdem neue, modernere Speichel-Vortestgeräte testen, mit wissenschaftlicher Unterstützung des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV)... weiter




- © WZ-Faksimile: M. Szalapek

Fundstück

Freudiges Versuchskaninchen2

Wundermittel wurden in den Annoncenteilen einstiger Zeitungen zu Hauf angeboten. Auch die hier wiedergegebene Anzeige aus der "Wiener Zeitung"-Spätausgabe "Wiener Abendpost" vom 16. August 1873 versprach Abhilfe gegen alle möglichen Krankheiten: Von Hals- und Brustleiden über Magen-, Leber... weiter




"Wenn ich solche Leute verstecke , löse ich das Problem nicht", sagt Josi-Leiterin Nora Kobermann. - © Lenz

Obdachlosigkeit

Süchtig auf der Josefstädter Straße21

  • Drogen-Szene hat sich vom Praterstern zur U6 verlagert, Zahl der Dealer sinkt aber. Die Anrainer bleiben verängstigt.

Wien. Neben Bierdosen und Plastikbeuteln sitzen fünf Männer in einem Kreis am Boden. Auf dem Blumenbeet neben ihnen türmen sich zerschlissene Schlafsäcke und vollgepackte Taschen. Rund um das Beet zieht sich eine kleine weiße Betonmauer, auf der mindestens 30 weitere Personen sitzen... weiter




Duterte will "Krieg gegen Drogen" fortsetzen. - © APAweb/Reuters, Czar Dancel

Rodrigo Duterte

"Bleibe unbarmherzig"4

  • Philippinischer Präsident will seinen "Krieg gegen Drogen" fortsetzen.

Manila. Auf den Philippinen will Präsident Rodrigo Duterte trotz aller internationalen Kritik an seinem Feldzug gegen Drogenkriminalität festhalten. In seiner alljährlichen Rede zur Lage der Nation sagte Duterte am Montag vor dem Parlament in der Hauptstadt Manila: "Der Krieg gegen illegale Drogen ist noch lange nicht vorbei... weiter




Jemenitin bei der Feldarbeit: Der Umstieg von Drogen- auf Gemüseanbau ist hürdenreich. - © afp

Jemen

Ahlams Traum16

  • Eine jemenitische Bäuerin will Paradeiser statt der Volksdroge Kath anbauen - und stößt auf Widerstand.

Sanaa. (dpa) Jeden Tag im Morgengrauen beginnt für die jemenitische Landwirtin dieselbe Routine, seit fast 30 Jahren: Sie steht auf, zieht Arbeitskleidung an, greift sich ihre Geräte und läuft zu ihren Pflanzen. Die brennende Sonne hat ihre Haut tiefbraun gefärbt, aber Ahlam al-Alaja summt bei der Arbeit immer noch jemenitische Volkslieder... weiter




Frankreich

Dümmer als die Polizei erlaubt5

  • Drogendealer boten Polizisten ihre Ware an.

Unbedarfte Drogendealer haben in einer Pariser Vorstadt 67 Kilogramm Haschisch ausgeliefert - und zwar an die Polizei. Die beiden Männer wurden nordöstlich der französischen Hauptstadt gelegenen im Bondy (Département Seine-Saint-Denis) festgenommen. Laut dem Protokoll wurden Polizistenin einer Zivilstreife von "zwei offenbar wenig erfahrenen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung