• 22. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Eine Statue im Gedenken an die Sklavenbefreiung steht vor dem Sklavenmuseum. Schon die Präsidenten Bill Clinton und George W. Bush sowie Papst Johannes Paul II. zählten zu den Besuchern dieser Stätte. - © REUTERS

Reise

Im Bann der Insel Gorée

  • Das kleine Eiland in der Nähe von Senegals Hauptstadt Dakar trumpft mit einheimischer Kunst und Kultur auf. Der einzig erhalten gebliebene Sklavenumschlagplatz Westafrikas ist heute ein Museum und einen Besuch wert.

Die Messingplakette am "Gorée Institute" sticht ins Auge. Sie glänzt in dem staubigen, aber gepflegten Gässchen, der Rue du Jardin. Vor allem aber springt einem der Name von George Soros ins Auge: Der aus Ungarn stammende Finanzguru hat mit seiner milliardenschweren Stiftung in den USA die Errichtung des Gorée Institute mitfinanziert... weiter




Nie ohne Hut. Das Wiener Journal macht auch Kopfbedeckungen zum Thema.

Wiener Journal

Unser Wochenmagazin, jeden Freitag.37

Ernährung und Fasten, Kulinarik, Reisen, Müßigang, Mode, Bücher, DVDs und Blue Rays, Freud und Leid der Pension oder des Studiums: Das Wiener Journal ist ein klassisches Wochenend-Magazin. Es gibt Kreuzworträtsel, Schachpartien und Kolumnen. Viel Platz für (fast) jedes Thema... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung