• 24. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der Friedensprozess und wiederaufgenommene Flugverbindungen zwischen Äthiopien und Eritrea brachten ersten Familienzusammenführungen - ob der Frieden hält, ist noch unsicher. - © APAweb/AFP, Stringer

Äthiopien-Eritrea

Hält der Frieden am Horn von Afrika?3

  • Das Ende des Kriegszustands zwischen Äthiopien und Eritrea eröffnet beiden Ländern Chancen - doch es lauern auch große Gefahren.

Addis Abeba/Asmara. Eine stille Revolution, dafür hat Abiy Ahmed am Horn von Afrika gesorgt. Nach 20 Jahren offener Feindschaft mit Eritrea hat Äthiopiens neuer Regierungschef scheinbar über Nacht Frieden mit dem Erzrivalen geschlossen. Und der Friedensschluss ist nur die Spitze: In Windeseile und ohne großen Wirbel hat Abiy in seinem lange mit... weiter




Die Annäherung zwischen Eritrea - im Bild ein Blick über die Hauptstadt Asmara - und Äthiopien hat auch Folgen für Europa und dessen Migrationspolitik. - © APAweb/AFP, Maheder Haileselassie Tadese

Äthiopien-Eritrea

Friedensprozess hat Folgen für Europa12

  • Die Annäherung zwischen Äthiopien und Eritrea löst vor allem in der Schweiz eine Debatte über Asyl aus.

Wien. Zehntausende Eritreer fliehen mit guten Chancen auf Asyl jährlich nach Europa. Viele von ihnen verlassen ihre Heimat wegen des zeitlich unbegrenzten "Nationalen Diensts". Begründet hat das ostafrikanische Land die Maßnahme stets auch mit einer vermeintlichen Bedrohung durch Äthiopien... weiter




Donald Trump nimmt es mit dem Welthandel auf. - © APAweb/AP, Andrew Harnik

Hintergrund

Trumps Spiel mit dem Feuer in der Handelspolitik2

  • Eine große Sorge gilt den WTO-Regeln für das Handelssystem, die unterlaufen werden.

Berlin. US-Präsident Donald Trump hat sich entschieden. Er lässt es auf einen Frontalangriff auf das weltweite Handelssystem ankommen. Getreu seinem politischen Leitbild "America First" will er der heimischen Stahl- und Aluminiumbranche zur Seite springen und ausländische Konkurrenz mit drastischen Zöllen oder Importquoten vom US-Markt vertreiben... weiter




Nahost

Trump legt mit Jerusalem die Lunte an das Pulverfass Nahost1

  • Die Folgen für den Friedensprozess sind gewaltig.

Washington/Jerusalem. Es ist ein historischer Schritt: Die USA erkennen Jerusalem als Hauptstadt Israels an. Das wird Donald Trump nach Angaben aus dem Weißen Haus an diesem Mittwoch verkünden. Auch die US-Botschaft soll von Tel Aviv nach Jerusalem verlegt werden... weiter




Hintergrund

Was seit dem Brexit-Votum geschah - die wichtigsten Etappen

  • Von der Austrittswahl bis hin zur Neuwahl-Ankündigung.

London. Am 23. Juni 2016 stimmten die Briten für den Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union. Was seitdem geschah: 24. Juni 2016: In den Morgenstunden wird klar: Großbritannien kehrt Europa den Rücken. In Europa und Asien brechen die Aktienmärkte ein. 25... weiter




Italienische Politiker als Satirefiguren der TV-Show "Gli Sgommati": (v.l.n.r.) Silvio Berlusconi (Forza Italia, viermal Premier), Pier Luigi Bersani (Partito Democratico, Ex-Minister), Mario Monti (Scelta Civica, Senator, Ex-Premier), Angelino Alfano (Nuovo Centrodestra, Innenminister), Beppe Grillo (Fünf-Sterne-Bewegung, Komiker), Pier Ferdinando Casini (Unione di Centro, Ex-Präsident der Abgeordnetenkammer). - © reuters/Tony Gentile

Italien

Unbeständigkeit als Prinzip2

  • Italien tut sich seit Jahrzehnten schwer mit seinem parlamentarischen System.

Rom. Als Premier Romano Prodi am 24. Januar 2008 in einer Vertrauensabstimmung im italienischen Senat gestürzt wurde, stießen einige Senatoren der Opposition mit Spumante-Flaschen auf das Ende der Regierung an. In der Aula des römischen Palazzo Madama waren sogar Volksvertreter zu sehen... weiter




H5N1-Virus - © Grafik: Y-T Wu / Academia Sinica

Hintergrund

Fragen & Antworten zur Vogelgrippe6

Was ist die Vogelgrippe? Die Vogelgrippe ist eine weltweit verbreitete Grippekrankheit bei Vögeln. Es sind mehr als 30  Subtypen des Virus bekannt. Influenza A (H5N1) ist ein Subtyp des Influenza-A-Virus, das bei Vögeln gefunden wird und zwei unterschiedliche Erkrankungsformen auslösen kann: - Niedrigpathogene Form (Low Pathogenic Avian Influenza)... weiter




Hintergrund

Russisch-türkische Konflikte6

Russland und die Türkei sind historisch betrachtet keine Verbündeten, eher das Gegenteil. Ein kurzer Abriss der wichtigsten Zankäpfel der Geschichte. Russisch-Türkische Kriege Seit dem 17. Jahrhundert lieferten sich das Zarenreich und das Osmanische Reich zahlreiche Kriege... weiter




Hintergrund

Stichwort Meldonium

  • Herzmedikament mit leistungssteigernder Wirkung

Wien. Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat Meldonium mit 1. Jänner 2016 auf die jährlich adaptierte Liste der verbotenen Substanzen gesetzt, weil die missbräuchliche Verwendung des Mittels in verschiedenen Sportarten festgestellt worden war. Die Benachrichtigung aller Athleten über die Aufnahme in die Verbotsliste durch die zuständigen Verbände... weiter




Flüchtlinge

Wie aus heiterem Himmel?7

  • Die Zahl der nach Europa Flüchtenden hat explosionsartig zugenommen. Das deshalb, weil Syriens Nachbarländer jetzt endgültig überfordert sind und die Aussicht auf Rückkehr in die Heimat immer unrealistischer wird. UN-Hilfe wird kaputtgespart. Afghanistan ist nach dem kürzlich erfolgten Nato-Abzug unsicherer denn je.

Wien/Damaskus/Kabul/Belgrad. Die Zahl derer, die nach Europa flüchten, ist in den letzten Monaten explosionsartig gestiegen. Seit Beginn des Jahres sind 300.000 Menschen allein über das Mittelmeer geflohen, mehr als 2100 sind dabei ums Leben gekommen. 200... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung