• 14. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Pop-CD

Berückend schön2

  • Jeff Tweedy von Wilco legt ein neues Soloalbum vor.

Je größer die Distanz, desto klarer die Sicht. Nämlich auf das, was den Durchschnitt überragt und die Trends überdauert. Wenn wir einmal auf die Musik des 21. Jahrhunderts zurückblicken, dann werden Wilco und ihr Bandleader Jeff Tweedy zu dem gehören, was übriggeblieben ist... weiter




Mit "Schmilco" lancieren Wilco um Jeff Tweedy (2. v. r.) eine Herausforderung. - © Zoran Orlic

Schmilco

Feindselige Umwelt3

  • Auf dem neuen Wilco-Album "Schmilco" hält Mastermind und Sänger Jeff Tweedy Rückschau auf eine schwierige Kindheit und Jugend.

Wilco waren noch nie Musterschüler, wenn es an die Erfüllung von Fan-Erwartungen ging. Ihr bestverkaufter und heute als Meisterwerk gefeierter Long- player "Yankee Hotel Foxtrot" von 2001 versagte in dieser Übung nach dem Dafürhalten ihrer damaligen Plattenfirma Warner so sehr... weiter




Selbstbeschränkung statt Epik: Wilco um Mastermind Jeff Tweedy (vorne) sind zurück. - © Zoran Orlic

Plattenkritik

Kratzgitarren und Cat-Content4

  • Spielfreude trotz Kürze ist möglich! Wilco und ihr neues Album "Star Wars".

Zuletzt konnte beinahe vermutet werden, Wilco würden sich modernisieren. Immerhin machte die Band aus Chicago insofern einen auf Beyoncé, als sie ihr - unangekündigtes - neues Album im Juli zum freien Download im Netz veröffentlichte. Anders als etwa bei U2 geschah das aber nicht per Selbstaufgabe gegen Bares an den Apple-Konzern... weiter




Singt und spielt ein Loblied auf die "Guitar Heroes", zu denen man ihn selbst auch zählen muss: Richard Thompson. Foto: Pamela Littky

Pop

Eine Ahnung von Urgewalt1

  • Mit "Still" setzt der britische Musiker Richard Thompson seinen Gitarren-Helden ein Denkmal.

Bei Richard Thompsons letztem Wien-Auftritt im WUK 2011 wurden der Autor dieser Zeilen und "extra"-Chef Gerald Schmickl Zeugen einer seltsam anmutenden Begebenheit: Als an Thompsons Akustik-Gitarre eine Saite riss, wurde nicht etwa eilig eine Ersatz-Gitarre herbeigeschafft - vielmehr zauberte der Meister von irgendwo eine neue Saite hervor und... weiter




Pop

Tweedy: Sukierae2

  • Ein gelungenes Erstlingswerk von Jeff und Spencer Tweedy.

Auch wenn Wilco-Frontmann Jeff Tweedy der große kommerzielle Erfolg sehr lange versagt blieb, gilt er seit seiner Zeit bei Uncle Tupelo als eine verlässliche Fixgröße im Alternative Country-Folkrock. Der Mann bedient die Gefühlswelten der Hörerschaft seit mittlerweile zweieinhalb Jahrzehnten und verleiht seinen Songs jene akustische Patina... weiter




Wilco konnten mit virtuoser Altmännermusik punkten; das Publikum wartete auf Placebo, die ihr Konzert dann abbrechen mussten. - © APA/HERBERT P. OCZERET

Wilco

Es ist egal, aber3

  • Diesmal neu: Musik
  • für alte Menschen.

St. Pölten. Festivals sind die Rache des Kapitalismus an der Popkultur. Zumindest könnte man hierzulande auf diese Idee kommen, während man jährlich im Sommer brachliegende Äcker oder charmefreie Mehrzweckareale durchstreift, die von multinationalen Konzernen mit unbezahlbaren Werbeeinschaltungen austapeziert werden... weiter





Werbung