• 16. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

PKK

Türkische Fähre im Marmara-Meer entführt

  • Minister: Militärische Arm der PKK steckt dahinter.
  • Mehr als 20 Menschen an Bord.
  • Schiff möglicherweise mit Kurs auf Öcalans Gefängnisinsel.

Ankara. Mutmaßliche kurdische Rebellen haben eine türkische Personenfähre entführt. Die "vier oder fünf" Entführer hätten sich als Mitglieder der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) ausgegeben, sagte der türkische Verkehrsminister Binali Yildirim... weiter




Proteste in Istanbul nach den PKK-Angriffen auf türkische Soldaten im Nordirak. - © APAweb/epa/Tolga Bozoglu

Türkei

Türkei weitet Offensive gegen PKK-Stellungen im Nordirak aus

Diyarbakir. Die türkische Armee hat ihre Offensive gegen die verbotene Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) im Nordirak mit Bodentruppen ausgeweitet. Einer Mitteilung des Generalstabs vom Donnerstag zufolge rückten insgesamt 22 Bataillone mit Unterstützung der Luftwaffe zu fünf Zielen im Nordirak und in der Türkei aus... weiter




PKK

In den Feuertod geschickt3

  • Gefechte zwischen der türkischen Armee und der PKK forderten 20 Menschenleben.
  • Einmal mehr wurde der Öffentlichkeit bewusst, wie entfernt eine Lösung des Konflikts ist.

Sie sollen gerade ihre Essenpause eingelegt haben, als das Feuer sie umschloss. Die sengende Sonne trocknet im Sommer die Berge Südostanatoliens vollkommen aus und taucht sie in Sandfarben, nachdem sie dem Gras alles Grün entzogen hat. Der kleinste Funken genügt, um die ausgedörrten Pflanzen zu entzünden... weiter




Türkei

Umfehdete Menschenrechte

  • Allein heuer fast 300 Todesopfer in Kämpfen mit PKK.
  • Menschenrechtsorganisation: Zu wenig Druck von EU.
  • Ankara/Diyarbakir. Die Berge im Hintergrund sind kahl, nur spärlich mit ein paar Grasbüscheln bewachsen. Auf dem Foto verschwimmen die sandfarbenen Hügelspitzen mit dem Horizont. "Dahinter ist der Irak", sagt Murat. Er selbst ist im Vordergrund zu sehen; posiert vor einer Batterie Stinger-Raketen. "Von denen haben wir in der Vorwoche ein paar rübergeschossen."

Murat ist ein 25-jähriger Türke, voller Lebensfreude und Herzlichkeit. Ansonsten ist er im Tourismus tätig, reist durch viele Länder, doch derzeit leistet er seinen Militärdienst in der Türkei ab. Auch an der Grenze zum Irak, wo die türkische Armee bis zu 100.000 Soldaten zusammengezogen hat... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung