• 19. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Türkei

Türkei bittet Nato um "Patriot"-Raketen

Ankara/Damaskus. Das türkische Grenzgebiet wurde bereits mehrfach aus Syrien heraus beschossen. Die Türkei hat nun die NATO um die Entsendung von Luftabwehrraketen vom Typ "Patriot" gebeten. NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen teilte am Mittwoch in Brüssel via Twitter mit... weiter




Istanbul

Türkei weist deutsche Politikerin aus4

Istanbul/Berlin. Die kurdischstämmige deutsche Politikerin Feleknas Uca ist nach ihrer Festnahme in Istanbul auf freien Fuß gesetzt und aus der Türkei ausgewiesen worden. Ucas Anwalt teilte in der Nacht auf Freitag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit... weiter




Türkei

Hungerstreik kurdischer Häftlinge10

 Der Hungerstreik Hunderter kurdischer Häftlinge in der Türkei gegen die Haftbedingungen von Ex-Rebellenchef Abdullah Öcalan weitet sich aus. Fünf weitere Abgeordnete der legalen Kurdenpartei BDP seien in den Hungerstreik getreten, teilten ranghohe BDP-Mitglieder am Samstag mit... weiter




Schiffe, die Hilfslieferungen nach Gaza bringen sollen, werden von der israelischen Marine aufgebracht. - © APAweb / EPA / Jom Hollander

Gericht

Türkische Justiz beginnt Prozess gegen israelische Offiziere

  • Politische Eiszeit Türkei-Israel wegen Erstürmung der "Mavi Marmara".

Ankara/Jerusalem/Gaza. Vor einem Gericht in Istanbul wird wegen des blutigen Militäreinsatzes gegen die Gaza-Hilfsflotte vor zweieinhalb Jahren gegen vier nicht anwesende israelische Offiziere verhandelt. Dem früheren Generalstabschef Gabi Aschkenasi und drei weiteren Ex-Kommandeuren wird vorgeworfen... weiter




Verstecken muss sich die Türkei mit ihren Budgetzahlen nicht - aber sie stand schon mal besser da. - © APAweb/epa/Valdrin Xzemaj

Türkei

Türkischer Staatshaushalt rutscht in die roten Zahlen

  • Verlangsamung des Wirtschaftswachstums macht sich bemerkbar.

Istanbul. Die in den vergangenen Jahren von wirtschaftspolitischen Erfolgen verwöhnte Regierung der Türkei hat einräumen müssen, dass ihr Budget für das laufende Jahr in die roten Zahlen gerutscht ist. Finanzminister Mehmet Simsek bezifferte das Defizit in den ersten neun Monaten auf 14,4 Milliarden Lira (6,1 Milliarden Euro)... weiter




Türkei

Kommissar Füle: EU-Erweiterung geht weiter9

  • Verhandlungen mit der Türkei trotz Sorge über Grundrechte

EU-Erweiterungskommissar Stefan Füle hat versichert, dass die Aufnahme weiterer Länder in die Europäische Union trotz der gegenwärtigen Euro-Krise fortgesetzt wird. "Die Erweiterung wird weitergehen. Sie wird weiterhin ein großes Projekt bleiben", sagte Füle am Mittwoch bei der Vorstellung der jährlichen Fortschrittsberichte zu den... weiter




Einige Monate hat Simoni Symeonidou in der Pufferzone gelebt, heute erinnert nur noch das besprayte Tor an die "Occupy"-Bewegung. - © (c) Figl

Reportage

"Die Müllhalde der Türkei"9

  • Die Bewohner Nord-Zyperns fühlen sich von allen Seiten im Stich gelassen - und von einer Wiedervereinigung ist die geteilte Insel weit entfernt. Ein Lokalaugenschein.

In der Altstadt der zypriotischen Hauptstadt Nikosia sitzen Menschen spätabends in Tavernen unter Weinlauben oder schlecken Eis auf Parkbänken. Die Zyprioten genießen die Abkühlung in den Abendstunden, denn auch im Herbst ist es hochsommerlich heiß. Das Bild vom florierenden Nachtleben ändert sich schlagartig... weiter




Die Leiche des früheren türkischen Präsidenten Turgut Ozal wird exhumiert. - © APAweb / AP

Turgut Özal

Türkische Justiz lässt Ex-Präsident exhumieren

  • Tod wird als "verdächtig" eingestuft.

Istanbul. Die türkische Staatsanwaltschaft lässt die sterblichen Überreste von Ex-Präsident Turgut Özal in Istanbul exhumieren, um nach Hinweisen auf einen Mordanschlag zu suchen. Wie türkische Nachrichtensender meldeten, fuhren am Dienstagmorgen Baumaschinen und Fahrzeuge der Spurensicherung der Polizei vor dem Grabmal Özals auf dem... weiter




Ein brennender Militärbus nach dem Anschlag in Tunceli. - © APAweb/epa/Str

Türkei

Bombenexplosion in der Türkei: Sieben Tote

  • Angriff richtete sich offenbar gegen Militärkonvoi.

Diyarbakir. Bei einer schweren Bombenexplosion im Südosten der Türkei sind am Dienstag nach Angaben von Rettungskräften sechs Soldaten und ein Zivilist getötet worden. Wie aus Kreisen der Sicherheitskräfte verlautete, explodierte die Bombe im Zentrum der Stadt Tunceli, als ein Konvoi des türkischen Militärs vorbeifuhr... weiter




Zafer Caglavan spricht aus, was er von der EU hält. - © APA/HERBERT PFARRHOFER

EU-Kritik

"EU wird um Türkei-Beitritt flehen"

  • Türkischer Wirtschaftsminister zürnt bei Wien-Besuch der EU.

Wien. Der türkische Wirtschaftsminister Zafer Caglayan rechnet mit der EU ab: "Die EU ist seit 50 Jahren uns gegenüber unaufrichtig und heuchlerisch", zürnte der ehemalige Geschäftsmann während seines Wien-Besuchs. Aber: "Der Tag wird kommen, da wird man uns anflehen beizutreten... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung