• 21. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Fahrzeuge des US-Marinecorps in Syrien. - © APAweb/AFP, SOULEIMAN

Syrien

USA besiegeln Abzug aus Syrien4

  • Washington und Ankara vereinbaren enge Zusammenarbeit für Rückzug der USA vom Kampf gegen den IS.

Washington. Der Befehl zum umstrittenen Abzug der US-Truppen aus Syrien ist unterzeichnet. "Das Dekret zu Syrien wurde unterschrieben", sagte ein Pentagon-Sprecher am Sonntag.  Unterdessen beschleunigt US-Präsident Donald Trump den Abgang des im Streit um die richtige Syrien-Politik scheidenden Verteidigungsministers James Mattis... weiter




Türkische Kampfjets (Archivbild) überflogen mehrmals griechisches Hoheitsgebiet.   - © APAweb/Yiannis Koourtoglou, AFP

Konflikt

Kriegerische Töne zwischen Griechenland und der Türkei237

  • Athen droht nach Luftraumverletzungen mit "Vergeltung", Türkei erneuert Anspruch auf griechische Inseln.

Athen/Ankara. Der Streit um die Seegrenze und Territorialansprüche in der Ägäis zwischen Griechenland und der Türkei droht zu eskalieren. Türkische Kampfjets verletzten Ende der vergangenen Woche mehrmals den griechischen Luftraum. Athen ging daraufhin in die Offensive. Vorerst einmal nur verbal... weiter




Erdogan vor seinen Anhängern. - © APAweb/Reuters

Türkei

Seit Putschversuch Tausende zu lebenslanger Haft verurteilt

  • Gut 80 Prozent der Prozesse zu gescheitertem Staatsstreich sind bereits abgeschlossen.

Istanbul/Ankara. Ein Gericht in der türkischen Hauptstadt Ankara hat einen Neffen des islamischen Predigers Fethullah Gülen zu sieben Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Die türkische Regierung macht Gülen für den Putschversuch von 2016 verantwortlich... weiter




Um den türkischen Prediger Fethullah Gülen gibt es ein diplomatisches Tauziehen zwischen der Türkei und den USA. - © APAweb / Reuters, Charles Mostoller

Diplomatie

Weißes Haus dementiert Zusage zu Gülen-Auslieferung5

  • Das hatte der türkische Außenminister behauptet.

Washington. US-Präsident Donald Trump erwägt entgegen türkischen Angaben keine Auslieferung des Predigers Fethullah Gülen. Trump habe sich bei einem Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan am Rande des jüngsten G-20-Gipfels in Argentinien nicht auf eine Überstellung festgelegt, sagte ein Vertreter der US-Regierung am Montag... weiter




Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan (l.) traf seinen Amtskollegen aus den USA beim G20-Gipfel in Argentinien. - © APAweb, AFP, Murat CETINMUHURDAR

Türkei

Trump stimmt Auslieferung Gülens zu27

  • Laut Außenminister Cavusoglu arbeiten die USA bereits an einer Überstellung des Predigers. Trump traf Erdogan während G-20-Gipfel in Argentinien.

Doha. US-Präsident Donald Trump arbeitet der türkischen Regierung zufolge an der Auslieferung des islamischen Predigers Fethullah Gülen. Beim Besuch eines Forums in Doha sagte Außenminister Mevlüt Cavusoglu: "Als wir (ihn) das letzte Mal in Buenos Aires getroffen haben, hat Trump Erdogan gesagt, dass sie daran arbeiten... weiter




Zugsunglücke sind in der Türkei keine Seltenheit. Erst im Juli waren beieinem schweren Unfall in der Nordwesttürkei mindestens 24 Menschen ums Leben gekommen. - © APAweb/REUTERS, Tumay Berkin

Unglück

Neun Tote bei Zugsunglück in Ankara33

  • Ein Hochgeschwindigkeitszug stieß mit Lokomotive zusammen.

Ankara. Bei einem Zugsunglück am Rand der türkischen Hauptstadt Ankara sind mindestens neun Menschen getötet worden. Verkehrsminister Mehmet Cahit Turhan sagte am Donnerstag, beim Frontalzusammenstoß eines Hochgeschwindigkeitszugs mit einer Lokomotive seien auch drei Lokführer ums Leben gekommen... weiter




Kritik an der Menscherechtspolitik der Regierung Erdogan. - © APAweb/Reuters, Murad Sezer

Türkei

"Niederknien vor Erdogan muss ein Ende haben"11

  • Kritik an mangelnder Hilfe für in der Türkei inhaftierte Österreicher.

Ankara. Nachdem der internationale Tag der Menschenrechte vorbeigegangen ist, ohne dass sich an der Lage von in der Türkei inhaftierten Österreichern etwas geändert hat, wurde am Dienstag Kritik an der Regierung laut, sich nicht ausreichend einzusetzen... weiter




Blut an den Händen der saudi-arabischen Führung sieht die britische NGO Campaign against Arms Trade. - © CAAT

Saudi-Arabien

Khashoggis letzte Worte7

  • Von CNN veröffentlichte Aufnahmen des Mordes belasten Kronprinz Mohammed bin Salman.

I can't breathe" ("Ich bekomme keine Luft"). Das waren anscheinend die letzten Worte des ermordeten saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi. Dies sei auf einer Audioaufnahme aus dem Konsulat Saudi-Arabiens in Istanbul zu hören gewesen, berichtete der US-Nachrichtensender CNN unter Berufung auf eine ungenannte Quelle... weiter




Dem Bericht zufolge sieht der Staatsanwalt es als erwiesen an, dass Dündar Verbindungen zum prominenten Zivilgesellschaftsaktivisten Osman Kavala hatte, den die Regierung für einen Mitorganisator der Gezi-Proteste hält. - © APAweb / AFP, David Gannon

Gezi-Proteste

Türkei erlässt Haftbefehl gegen Reporter Can Dündar

  • Der ehemalige Chefredakteur der "Cumhuriyet" habe "Chaos gestiftet" und "Terroristen ermutigt".

Istanbul. Der Istanbuler Generalstaatsanwalt hat einen Haftbefehl gegen den in Deutschland lebenden ehemaligen Chefredakteur der regierungskritischen Zeitung "Cumhuriyet" Can Dündar ausgestellt. Das meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am späten Mittwochabend... weiter




Einen "Kashoggi Way" haben Aktivisten vor der saudischen Botschaft in Washington etabliert. - © reuters

Türkei

Türkei will Festnahme von Vertrauten des saudischen Kronprinzen

  • Staatsanwalt stellte Haftbefehle für zwei Verdächtige aus.

Ankara. Im Fall des ermordeten Journalisten Jamal Khashoggi hat die türkische Staatsanwaltschaft Haftbefehle für zwei Vertraute des saudi-arabischen Kronprinzen Mohammed bin Salman ausgestellt, die "zu den Planern" des Mordes gehören sollen. Dabei geht es um den früheren saudi-arabischen Vize-Geheimdienstchef Ahmad al-Assiri und den früheren... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung