• 23. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Wahlen

Auszählung in Innsbruck hat begonnen49

  • Um 17 Uhr schlossen die Wahllokale. Vorläufige Endergebnisse der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl sollen gegen 19.00 Uhr veröffentlicht werden.

Innsbruck. Bei der Innsbrucker Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl haben die letzten Wahllokale am Sonntag um 17.00 Uhr ihre Pforten geschlossen. Anschließend wurde in den 153 Sprengel mit der Auszählung begonnen. Die vorläufigen Endergebnisse sollen gegen 19.00 Uhr veröffentlicht werden... weiter




ÖVP-Spitzenkandidat Landeshauptmann Wilfried Haslauer. - © APA/BARBARA GINDL

Landtagswahl Salzburg

Salzburg-Wahlen: Erdrutschsieg für Haslauer5

  • Die ÖVP gewinnt die Wahl mit 37,8 Prozent. SPÖ mit 20 Prozent vor FPÖ mit 18,8 Prozent, Grünen-Chefin Rössler tritt zurück.

Wien. Die ÖVP ist der große Sieger der Landtagswahl in Salzburg. Laut dem vorläufigen Endergebnis kommt die Volkspartei auf 37,8 Prozent - ein Plus von 8,8 Prozentpunkten gegenüber 2013. Die SPÖ erlitt weitere Verluste, blieb aber dennoch knapp vor der FPÖ... weiter




Wahlen

Innsbruck wählt neuen Gemeinderat und Stadtoberhaupt13

  • Als Favoriten gelten Christine Oppitz-Plörer (ÖVP), Georg Willi (Grüne) und Rudi Federspiel (FPÖ).

Innsbruck. Bei Kaiserwetter sind die Innsbrucker am Sonntag zur Stimmabgabe für die Gemeinderats- und Bürgermeisterdirektwahl geschritten. Die laut Umfragen klaren Favoriten auf den Bürgermeistersessel - Amtsinhaberin Christine Oppitz-Plörer (Für Innsbruck)... weiter




Die Salzburger haben gewählt. Der Stimmenanteil in Prozent mit Schwankungsbreite. - © APAwebLivestream

Wahlen

Salzburg wählt neuen Landtag: ÖVP in Hochrechnungen vorne4

  • Die Spitzenkandidaten haben ihre Stimme abgegeben. Die FPÖ liegt knapp vor der SPÖ. Die Grünen verlieren stark.

Salzburg/Wien. Die Salzburger schließen heute den Reigen der vier Landtagswahlen des Jahres 2018 ab. Erste Hochrechnungen um 16:30 sehen die ÖVP als Sieger, die FPÖ liegt knapp vor der SPÖ. Die Neos schaffen es in den Landtag, die Grünen verlieren stark... weiter




Von seinem Palast Ak Saray aus, dekretierte Erdogan den Wahltermin. Die MHP unterstützt ihn. - © Ex13 - CC 4.0

Türkei

Erdogan lässt wählen5

  • Die Rechtsaußenpartei MHP einigt sich mit dem türkischen Präsidenten.

Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan hat vorgezogene Parlaments- und Präsidentenwahlen am 24. Juni angekündigt. Hintergrund ist der Wunsch Erdogans nach direktem Durchgriff in allen politischen Belangen: Der vergangenes Jahr per Volksabstimmung erfolgte Ausbau seiner Befugnisse tritt erst nach der nächsten Wahl des Staatschefs... weiter




Christian Ortner.

Gastkommentar

Der Reiz der strengen Hand59

  • Wenn autokratische Politiker Wahlen gewinnen, muss das nicht zwingend an der Unzurechnungsfähigkeit des Souveräns liegen.

Dass die ungarischen Wähler abermals einen Mann zum Regierungschef gemacht haben, vor dem die Volkserzieher in den meisten westlichen Medien eindringlich und mit steil erigiertem Zeigefinger gewarnt haben, hinterlässt bei diesen eine gewisse Ratlosigkeit... weiter




Wahlplakat der Fidsez-Partei: "Lasst uns Soros' Kandidaten stoppen". Der Multimilliardär und Nichtregierungsorganisationen sind Viktor Orban ein Dorn im Auge. - © APAweb, ap, Darko Vojinovic

Ungarn

Schlechte Zeiten für NGOs7

  • Ein neues Gesetz könnte die Arbeit von regierungskritischen Organisationen einschränken.

Budapest. Einen Tag nach dem deutlichen Sieg von Ministerpräsident Viktor Orban bei der Parlamentswahl in Ungarn zeichnen sich schlechte Zeiten für regierungskritische Organisationen ab. Ein Gesetzespaket, das sie in die Illegalität drängt, könnte vom neuen Parlament bereits im Mai beschlossen werden... weiter




"Ungarn hat heute einen großen Sieg errungen" - mit diesen Worten ist Regierungschef Viktor Orban nach Verkündung des Wahlsieges am späten Sonntagabend in Budapest vor seine Anhänger getreten. - © APAweb / Reuters, Leonhard Foeger

Wahlen in Ungarn

Premier Orban gewinnt deutlich19

  • Orbans Fidesz-Partei erreicht zum dritten Mal eine knappe Zwei-Drittel-Mehrheit.

Budapest. Der ungarische Premier Viktor Orban hat das dritte Mal in Folge einen Wahltriumph eingefahren: Seine Fidesz-Partei hat bei der Wahl am Sonntag erneut gesiegt. Fidesz konnte nicht nur souverän seine Mehrheit im Parlament verteidigen, sondern dürfte eine knappe Zwei-Drittel-Mehrheit einfahren... weiter




Jüngsten Umfragen zufolge kann Orbans Fidesz-Partei mit einer deutlichenMehrheit rechnen. Allerdings ist ein Drittel der Wähler noch unentschlossen und viele halten sich mit Aussagen zu ihrem Wahlverhaltenzurück. - © APAweb/AP, Darko Vojinovic

Wahlen

"Jetzt ist Ungarn an der Reihe"5

  • Orban bekräftigt zum Wahlauftakt harten Kurs in Flüchtlingspolitik.
  • Bis 17.00 Uhr 63,21 Prozent Beteiligung.

Budapest. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat zum Auftakt der Parlamentswahl seinen harten Kurs in der Zuwanderungspolitik bekräftigt. "Nachdem Bayern, Italien, Tschechien und Österreich klargemacht haben, dass sie gegen Immigration sind, ist nun Ungarn an der Reihe"... weiter




Brasiliens ehemaliger Übervater, Luiz Inacio Lula da Silva, fährt nach dem Urteilsspruch fassungslos nach Hause. - © reuters/Whitaker

Brasilien

Das Zeitalter Lula ist Geschichte1

  • Der ehemalige Präsident Brasiliens scheitert einmal mehr vor den Gerichten.

Brasilia. (wak) Ob er tatsächlich eine Haftstrafe antritt, ist noch offen. Fix ist aber, dass er bei den kommenden Wahlen im Oktober nicht antreten wird. Brasiliens linker Übervater, Luiz Inacio Lula da Silva, hat diese Woche in zweiter Instanz verloren... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung