Erzdiözese Wien

Kirche
Für Wiens Pfarren gilt: Weniger ist mehr Die Strukturreform in der Erzdiözese Wien mit der Zusammenlegung von Pfarrgemeinden ist in vollem Gange, auch wenn sie nicht erst seit Corona schleppend verläuft. Aus den bisherigen Erfahrungen wurde gelernt.
Bild zu Innerkatholischer Zwist am Minoritenplatz
Kirche
Innerkatholischer Zwist am Minoritenplatz

Die Spaltung der italienischen Gemeinde samt teilweiser Übersiedlung in den 8. Bezirk hat für Unmut gesorgt...

Protest
Erzdiözese warnt vor Corona-Demo als pseudokirchlicher Versammlung

Corona-Demos mit friedlichem religiös verbrämtem Auftakt in Wien: 40 Menschen unter Einhaltung der Regeln im...

St. Stephan
Stephansdom-Orgelpfeifen abzugeben

Spender für die neue Orgel erhalten eine Pfeife der alten.

Bild zu Ein doppeltes Kirchenjubiläum
Erzdiözese Wien
Ein doppeltes Kirchenjubiläum

Die Erzdiözese Wien wurde vor 550 Jahren gegründet. Seit 1969 ist sie in drei Vikariate gegliedert...

Bild zu Jünger werden
Kirche
Jünger werden

Bei der 5. Diözesanversammlung geht es vor allem um das spirituelle Leben in neuen Strukturen.

Bild zu "Eher Manager als Pfarrer"
Kirche
"Eher Manager als Pfarrer"

Am 12. November weiht Erzbischof Schönborn im 3. Bezirk die Pfarre Neu "Maria-Drei-Kirchen" ein...

Bild zu Auf Augenhöhe angekommen
IKG
Auf Augenhöhe angekommen

Das rabbinische Dokument "Zwischen Jerusalem und Rom" hebt den Dialog zwischen IKG Wien und katholischer Kirche auf...

Bild zu Nur nicht zu viel anders machen
Kirche
Nur nicht zu viel anders machen

Fusion im 20. Bezirk: Am Sonntag feiert die nächste Pfarre Neu Startgottesdienst. Der neue Pfarrer will alte...

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren