• 19. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der Amtsinhaber: Milos Zeman. - © afp/M. Cizek

Tschechien

Ein Professor als größte Gefahr für Zeman4

  • Tschechien wählt einen neuen Präsidenten. Amtsinhaber Milos Zeman liegt in den Umfragen vorne, ist aber keineswegs schon im Ziel.

Prag/Wien. (klh) Bald sei ja die Präsidentenwahl, twitterte am Wochenende Tschechiens Präsident Milos Zeman. "Sollte ich nicht eine Kampagne machen?" Das ist der Schmäh bei der Kampagne von Zeman. Dass er gar keine Kampagne macht. In dem Nachbarland findet morgen, Freitag, und am Samstag die Präsidentenwahl statt... weiter




Politische Freunde: Wahlgewinner Andrej Babis und Präsident Milos Zeman. - © reuters/David W. Cerny

Andrej Babis

In Prag wäscht eine Hand die andere2

  • Die kommenden Tage sind entscheidend für Tschechiens Zukunft. Wird das Duo Babis-Zeman das Land anführen?

Prag. Milos Zeman macht aus seinem Herzen keine Mördergrube. "Jedes Mal, wenn ein Politiker seine Meinung sagt, dann spaltet er die Gesellschaft", erklärte er einmal gegenüber dem tschechischen Fernsehen. "Die einzige Möglichkeit, die Gesellschaft nicht zu spalten, bestünde darin, keine Meinung zu haben... weiter




Wahlgewinner Andrej Babis kann darauf setzen, dass die Zeit für ihn arbeitet. - © ap/epa pool/Olivier Hoslet

Tschechien

Babis geht, Babis kommt4

  • Das Kabinett des Milliardärs Babis wird die Vertrauensabstimmung im Parlament wohl verlieren. Premier wird er trotzdem.

Prag/Wien. Dass Tschechiens derzeitige Regierung diese Woche politisch überlebt, ist unwahrscheinlich. Bis spätestens Mittwoch muss sich das Minderheitskabinett von Premier Andrej Babis einer Vertrauensabstimmung im Parlament stellen. Offenbar rechnet nicht einmal Babis selbst damit, dass er die notwendige Mehrheit erhält... weiter




US-Steuerreform

Kurz notiert1

Saudi-Arabien. Mit einem Milliardenpaket will Saudi-Arabien die Privatwirtschaft des ölreichen Königreichs fördern. Das von König Salman angeordnete Programm hat einen Umfang von 72 Milliarden saudischen Rial (rund 16 Milliarden Euro), wie die staatliche Nachrichtenagentur SPA berichtete... weiter




Flüchtlinge warten im September 2015 in Nickelsdorfauf auf ihre Weiterreise. Ungarn hatte sie mit Bussen in Richtung österreichischer Grenze geschickt. - © APAweb / HERBERT P. OCZERET

Flüchtlingsstreit

EU-Kommission verklagt Tschechien, Ungarn und Polen9

  • Ziel sei es, die drei Länder dazu zu bringen, sich an der Umverteilung von Flüchtlingen zu beteiligen.

Brüssel. Wegen mangelnder Solidarität in der Flüchtlingskrise verklagt die EU-Kommission Tschechien, Ungarn und Polen vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH). Ziel sei es, die drei Länder doch noch dazu zu bringen, sich an der 2015 beschlossenen Umverteilung von Flüchtlingen aus Griechenland und Italien zu beteiligen... weiter




Tschechiens neuer Premier Andrej Babis (l.) weiß Präsident Milos Zeman an seiner Seite. - © ap/Petr David Josek

Tschechien

Premier ohne Mehrheit

  • Tschechiens Präsident Milos Zeman hat den Milliardär Andrej Babis zum neuen Ministerpräsidenten ernannt. Dieser weiß aber noch nicht, mit wem er regieren soll.

Prag/Wien. Als der Milliardär Andrej Babis am Mittwoch Tschechiens Präsidenten Milos Zeman die Hand schüttelte, hatte er eines seiner großen Ziele erreicht: Der Geschäftsmann war soeben zu Tschechiens Premier ernannt worden. Weil Babis, wie er in Gesprächen immer wieder betont... weiter




Korruptionsvorwürfe setzen den künftigen tschechischen Ministerpräsidenten ins Zwielicht. - © APAweb/Reuters, David W Cerny

Andrej Babis

Umstrittener Milliardär wird tschechischer Premier3

  • Der liberale Politiker wird trotz strafrechtlicher Ermittlungen angelobt.

Prag. Vor vier Jahren überraschte er, als er seine damals bedeutungslose Protestbewegung ANO innerhalb weniger Monate mithilfe von Aktionen wie dem Verteilen von Gratis-Krapfen in der Prager U-Bahn zur zweitstärksten Partei in Tschechien machte. Seitdem gewann der Milliardär und Unternehmer Andrej Babis jede Wahl in Tschechien... weiter




Ins Visier der Ermittler ist der tschechische Wahlsieger Andrej Babis wieder gerückt. - © APAweb/AFP, Michal Cizek

Tschechien

Wahlsieger Babis droht Aufhebung der Immunität3

  • Die Polizei will die Betrugsvorwürfe gegen Tschechiens Wahlsieger untersuchen.

Prag. Dem designierten tschechischen Regierungschef Andrej Babis droht die Aufhebung der parlamentarischen Immunität. Die Ermittler hätten einen entsprechenden Antrag im Abgeordnetenhaus eingereicht, berichtete die Agentur CTK am Dienstag unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft... weiter




Präsident Zeman (vorne) hat bereits klar gemacht, dass er Babis zum Premier ernennen will. - © afp/Michal Cizek

Tschechien

Der beschädigte Wahlgewinner4

  • Schwierige Koalitionsverhandlungen stehen an. Eine Korruptionsaffäre belastet den Wahlsieger.

Jihlava/Prag/Wien. "Schauen Sie sich an, was für eine Ruine das war", sagt Blanka Rosporkova. Die Pensionistin hat bei einem Gespräch auf dem Hauptplatz der mährischen Kleinstadt Jihlava soeben ein Bündel Fotos aus ihrer Handtasche genommen und zeigt auf ein Bild, auf dem ein zerfallenes Ziegelsteingebäude zu sehen ist... weiter




Tschechiens Präsident Milos Zeman will den Wahlsieger Babis am Montag treffen.  - © APAweb / AP Photo, Petr David Josek

Tschechien

Zeman will Babis mit Regierungsbildung beauftragen

  • Die Protestbewegung ANO hat bei der tschechischen Parlamentswahl die anderen Parteien deklassiert.

Prag. Der tschechische Präsident Milos Zeman will den Sieger der Parlamentswahlen vom Freitag und Samstag, den populistischen Milliardär Andrej Babis, mit der Regierungsbildung beauftragten. Dies teilte Zeman am Sonntagnachmittag mit. Medienberichten zufolge wollten die beiden bereits am Montag auf dem Landsitz des tschechischen Präsidenten... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung