• 22. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der Österreicher studiert in Ankara und schreibt unter anderem für das linke Magazin "re:volt". - © Screenshot Re:volt

Türkei

Journalistenvertreter fordern sofortige Freilassung von Österreicher1

  • Journalistische Recherchen über AKP und Kurden sind kein Verbrechen.

Wien. Journalistenvertreter haben die Freilassung des am Dienstag in Ankara wegen Terrorvorwürfen festgenommenen österreichischen Journalisten und Studenten gefordert. Die Bundesregierung müsse ihre diesbezüglichen Bemühungen "umgehend (...) intensivieren", betonte die Vorsitzende der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus... weiter




Türkei

Österreicher in Ankara festgenommen3

  • Außenministerium mit türkischen Behörden in Kontakt.

Ankara/Wien. Ein österreichischer Staatsbürger wurde am Dienstag in Ankara festgenommen. Das bestätigte der Sprecher des Außenministeriums, Thomas Schnöll, gegenüber der Austria Presse Agentur. Die österreichische Botschaft sei mit den türkischen Behörden und den Angehörigen des freien Journalisten, Studenten und Autors Max Zirngast in Kontakt... weiter




Ein weiterer inhaftierter Oppositionspolitiker in Venezuela: Juan Requesens (r., bei einer Demonstration im Juli 2017 ) wurde am Dienstag festgenommen. Er werde verdächtigt, an den angeblichen Anschlägen auf Präsident Nicolás Maduro vom Wochenende beteiligt zu sein. - © reuters/Marcelino

Venezuela

Eine Blaupause für Verhaftungen

  • Venezuela: Der angebliche Anschlagsversuch auf Präsident Maduro liefert der Regierung genügend Gründe, um einen weiteren Oppositionspolitiker trotz Immunität zu inhaftieren.

Caracas. (wak) Es ist wieder ein venezolanischer Oppositionspolitiker inhaftiert worden. Am Dienstag wurde Juan Requesens, zusammen mit seiner Schwester festgenommen. Die Schwester wurde Stunden später wieder freigelassen. Juan Requesens bleibt hingegen bis auf weiteres in Gewahrsam der Behörden... weiter




In Barcelona gingen mehr als 50.000 Menschen gegen die Festnahme Puigdemonts auf die Straße. - © APAweb / Reuters, Albert Gea

Festnahme

Separatisten kündigen "katalanischen Frühling" an3

  • Nach der Festnahme Puigdemonts wollen linksradikale Separatistengruppen protestieren, bis die Inhaftierten wieder frei sind.

Barcelona/Berlin. In Katalonien halten die Krawalle und Proteste gegen die Festnahme von Separatistenführer Carles Puigdemont in Deutschland auch am Montag noch an. Am Vormittag blockierten rund Hundert Personen die Autobahn A-2 zwischen Lleida und Barcelona... weiter




Festnahme

Judo-Olymiasieger Peter Seisenbacher in Kiew verhaftet

Wien. Judo-Doppel-Olympiasieger Peter Seisenbacher, dem mehrfacher sexueller Missbrauch Unmündiger vorgeworfen wird, ist in Kiew verhaftet worden. Er wurde am Dienstag um 12.30 Uhr von der ukrainischen Polizei in seiner Wohnung in der Hauptstadt gestellt. Der 57-Jährige reagierte auf seine Festnahme völlig überrascht und leistete keinen Widerstand... weiter




Nach der Ermordung eines neunjährigen Buben in Herne im Ruhrgebiet hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. - © APA / dpa, Marcel Kusch

Mordfall

Neunjähriger getötet: Verdächtiger festgenommen

  • Nach der Festnahme sind in einer Wohnung in der Stadt Herne zwei weitere Leichen gefunden worden.

Herne. Der mutmaßliche Kindermörder Marcel H. ist offensichtlich gefasst. Seine Identität müsse noch geklärt werden, aber die Ermittler aus der deutschen Stadt Herne gingen davon aus, den Gesuchten zu haben, hieß es. Der Mann aus Herne habe sich gestellt und die Polizei auf einen Wohnungsbrand in Herne hingewiesen... weiter




Festnahme

Terroranschlag in Wien vereitelt36

  • Cobra verhaftet Verdächtigen in Favoriten. Innenminister Sobotka: "Es geht in Richtung Dschihadismus."

Wien. Viel mehr als vorher wusste man nachher auch nicht. Denn Innenminister Wolfgang Sobotka, der Generaldirektor für die Öffentliche Sicherheit, Konrad Kogler, und der Wiener Landespolizei-Vizepräsident Karl Mahrer wollten und konnten bei der eilig einberufenen Pressekonferenz zu einem vereitelten Terroranschlag in Wien am Freitagabend keine... weiter




Festnahme

Drogenboss "El Chapo" nach Flucht wieder gefasst

  • Zurück in Hochsicherheitsgefängnis - Auslieferung an USA droht.

Mexiko-Stadt/Washington. Ein halbes Jahr nach seinem spektakulären Ausbruch aus einem Hochsicherheitsgefängnis ist der mächtige mexikanische Drogenboss Joaquin "El Chapo" Guzman erneut festgenommen worden. Marineinfanteristen fassten den Chef des Sinaloa-Kartells am Freitag in der Stadt Los Mochis im Westen des Landes... weiter




Tötung

Zwei Festnahmen nach Bluttat in Potzneusiedl

Die Entdeckung der Leiche einer erstochenen 57-jährigen Burgenländerin hat am Montag in Potzneusiedl im Bezirk Neusiedl am See für Betroffenheit gesorgt. Am Dienstag gab es in dem Fall auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Eisenstadt zwei Festnahmen, teilte die Polizei mit... weiter




Festnahme

Guatemalas Staatschef in Korruptionsaffäre zurückgetreten

Der guatemaltekische Staatschef Otto Perez hat nach der Aufhebung seiner Immunität durch das Parlament und dem Erlass eines Haftbefehls seinen Rücktritt bekannt gegeben. Perez habe diese Entscheidung getroffen, um auf die gegen ihn eingeleiteten Maßnahmen in der Affäre um das Korruptionsnetzwerk "La Linea" reagieren zu können... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung