• 18. Dezember 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © Adobe/Kzenon

Metaller-KV

Arbeitszeit macht Lohnabschluss teurer5

  • Im Durchschnitt 3,46 Prozent mehr Lohn für Metaller. Experten erwarten heuer "tendenziell höhere Abschlüsse".

Wien. Ein Gehaltsplus von durchschnittlich 3,46 Prozent, für die untersten Gehälter 4,3 Prozent und für Lehrlinge bis zu zehn Prozent sowie hohe Zuschläge für die elfte und zwölfte Stunde Arbeit: Das ist das Ergebnis von 64 Verhandlungsstunden in sieben Verhandlungsrunden zum Kollektivvertrag im Metallerbereich... weiter




Metaller-KV

Abschluss für Betriebe gerade noch verkraftbar

  • WKÖ-Generalsekretär Kopf wertet das Ergebnis als Zeichen, dass Sozialpartnerschaft in ihrem Kernbereich funktioniert.

Wien. Der Sonntagabend erzielte Lohnabschluss für die Metalltechnische Industrie ist für Wirtschaftskammer-Generalsekretär Karlheinz Kopf "ein sehr hoher Abschluss" und "hart an der Grenze dessen, was die Betriebe verkraften können". Der leitende ÖGB-Sekretär Bernhard Achitz zeigte sich zufrieden mit der Einigung, die Lohnerhöhungen zwischen 3... weiter




Die Löhne und Gehälter steigen für die 130.000 Mitarbeiter der Metalltechnische Industrie um durchschnittlich 3,46 Prozent. - © APAweb / Gindl BarbaraVideo

Metaller-KV

100-Prozent-Zuschlag ab elfter Stunde7

  • Nach dem Lohnplus von 3,46 Prozent ist das Verhältnis zwischen Gewerkschaft und Arbeitgeber angekratzt.

Wien. Nach 64 Stunden in sieben Verhandlungsrunden hat es am Sonntagabend endlich eine Einigung im Metaller-KV für die Metalltechnische Industrie (FMTI) mit 130.000 Beschäftigten gegeben. Damit wurden weitere von der Gewerkschaft angedrohte Streiks abgewendet. Der Abschluss gilt grundsätzlich für alle Lohnrunden - und speziell für 60... weiter




"Wir haben heute vertagt, unterbrochen. Wir werden am Sonntag weiterverhandeln", sagten die Arbeitnehmer-Chefverhandler Rainer Wimmer (PRO-GE) (Mitte) und Karl Dürtscher (GPA-djp) (rechts) am Freitag gegen 06.00 Uhr in der Früh. - © APAweb, Herbert PfarrhoferVideo

Metaller-KV

Verhandlungen machen Pause1

  • Es gibt erste Annäherungen zwischen Gewerkschaft und Arbeitgebern. Am Sonntag wird weiterverhandelt.

Wien. Das zähe Ringen um einen Abschluss im Metaller-KV hat auch nach 15 weiteren Verhandlungsstunden von Donnerstag und Freitag noch keinen Abschluss gefunden. Die Verhandlungen sind unterbrochen und werden am Sonntagvormittag für eine siebente Runde wieder aufgenommen... weiter




Gebe es keine Einigung, würden am Montag ganze Schichten ausfallen, nicht nur für zwei, drei Stunden die Arbeit niedergelegt wie in den vergangenen Tagen. - © APAweb, Robert Jaeger

Kollektivvertrag

Metaller verhandeln wieder7

  • Beide Seiten bleiben hart: Wenn es keine Einigung gibt, drohen Ausfälle von Schichten am Montag.

Wien. Neuer Anlauf zu einer Einigung im Metaller-KV: Donnerstagmittag haben sich Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter zur sechsten Verhandlungsrunde getroffen. Die Gewerkschafter blieben im Vorfeld bei den Forderungen, die die Arbeitgeber auch heute im Vorfeld der Gespräche neuerlich vehement zurückgewiesen haben: Ein Lohn-/Gehaltsplus von 5... weiter




Die Gewerkschaften beharren weiterhin auf einer Lohnerhöhung um 5 Prozent und wollen umfangreiche Zugeständnisse zur Kompensation der neuen Arbeitszeitregeln. - © APAweb, Robert Jäger

Metaller-KV

Gewerkschaften drohen mit "echtem" Streik6

  • Die Verhandlungen bei den Metallern gehen weiter, beide Seiten zeigen sich unnachgiebig.

Wien. Am Donnerstag wollen die Metaller-Gewerkschaften und Arbeitgebervertreter ihre Kollektivvertragsverhandlungen wieder aufnehmen, nachdem in bisher fünf Verhandlungsrunden keine Annäherung in den wesentlichen Punkten erzielt werden konnte. Drei Tage lang haben die Gewerkschaften den Unternehmen mit ... weiter




Metaller-KV

Verhandlungen gehen am Donnerstag weiter

Wien. Die Metaller starten einen neuen Versuch: Am morgigen Donnerstag um 14.00 Uhr werden die Kollektivvertrags-Verhandlungen zwischen der Metalltechnischen Industrie (FMMI) und den Gewerkschaften fortgesetzt, bestätigten Arbeitgeber und Arbeitnehmer der APA. Damit gehen die Verhandlungen in die sechste Runde. weiter




Warnstreik bei der Firma Collini in Wien-Floridsdorf: Die Belegschaft ist motiviert. - © Stanislav Kogiku

Metaller-KV

Warnstreiks als "Nadelstiche"17

  • Die Gewerkschaft bleibt dabei: Fünf Prozent Lohnerhöhung - sonst wird ganztägig gestreikt.

Wien. An die 1700 Arbeiter beschäftigt die Firma Collini österreichweit, über 120 sind es am Standort Wien im 21. Gemeindebezirk. Um Punkt 13 Uhr wird vor den Werkstoren - Collini ist auf Oberflächenbearbeitung von Metallen und Kunststoffen spezialisiert - der Warnstreik "angeblasen"... weiter




2,7 Prozent Lohnerhöhung sind für den PRO-GE-Chef Rainer Wimmer zu wenig.  - © APAweb / Robert Jäger

Metaller-KV

Warnstreiks in der Industrie7

  • Firmen wie Andritz und voestalpine könnten betroffen sein, eine Einigung ist nicht in Sicht.

Wien. Ab Montag kommt es zu Warnstreiks in der metallverarbeitenden Industrie, die 1.200 Betrieben und gut 130.000 Mitarbeiter umfasst. Gewerkschaften und Arbeitgebervertreter konnten sich vergangene Woche in der fünften Verhandlungsrunde im Metaller-KV nicht einigen. Die Warnstreiks sollen zwischen Montag und Mittwoch stattfinden... weiter




Rund 450 Aufzugsmonteure von namhaften Firmen wie Kone, Thyssenkrupp oder Otis nahmen an einer Betriebsversammlung in Wien-Liesing teil. 
- © APAweb, Robert Jaeger

Metaller-KV

Gewerkschaft erhöht Gangart6

  • Betriebsversammlungen in ganz Österreich: Gibt es am Donnerstag keine Einigung, wird gestreikt.

Wien. Nach vier erfolglosen Kollektivvertragsrunden bei den Metallern erhöht die Gewerkschaft die Gangart. Seit Montag finden in ganz Österreich Betriebsversammlungen statt, in denen Resolutionen für etwaige Streikmaßnahmen beschlossen werden. Kommt es am Donnerstag bei der nächsten Verhandlung nämlich wieder zu keiner Einigung... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung