• 27. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Neben dem Datenskandal halten auch Hasspostings Facebook in Atem. - © APAweb/AP, Richard Drew

Facebook

Hunderttausende extremistische Posts gelöscht1

  • YouTube entfernte mehr als acht Millionen Videos in drei Monaten.

San Francisco/Redwood. Offenbar auf Druck der Behörden ist Facebook nach eigenen Angaben zuletzt entschiedener gegen extremistische Beiträge vorgegangen. Im ersten Quartal seien insgesamt 1,9 Millionen Einträge in Verbindung mit den Extremisten-Gruppen Islamischer Staat (IS) oder Al Kaida in den meisten Fällen gelöscht oder mit Warnhinweisen... weiter




Luis Fonsis Megahit "Despacito", mit fünf Milliarden Klicks das meistgesehene Video aller Zeiten, wurde zwischenzeitlich mit einem Bild einer bewaffneten Bande in roten Kapuzenpullovern ausgetauscht, das offenbar von der spanischen Serie Money Heist stammte. - © Foto: YouTube

Attacke

Hacker ließen Musikvideos von YouTube verschwinden

  • Duo hinterließ Botschaften wie "Freiheit für Palästina" und kündigte weitere Cyberangriffe an.

New York. Einige der beliebtesten Musikvideos der Welt sind am Dienstag vorübergehend von der Video-Plattform YouTube verschwunden. Fans von Künstlern wie Drake, Katy Perry und Taylor Swift sahen statt der angeklickten Videos Botschaften wie "Freiheit für Palästina"... weiter




Staatlich finanzierte Sender wie der ehemalige Russlandsender "Russia Today" sollen auf YouTube gekennzeichnet werden.

Internet

YouTube kennzeichnet News von staatlichen Medien3

  • Die Regelung soll Transparenz von Informationsquellen vergrößern.

Mountain View. Die Internet-Plattform YouTube hat am Freitag in den USA mit der gesonderten Kennzeichnung von Nachrichtenbeiträgen begonnen, hinter denen Regierungen als Geldgeber stehen. Die Nutzer sollten so in die Lage versetzt werden, "die Quellen von Nachrichteninhalten besser zu verstehen", erklärte YouTube-Manager Geoff Samek... weiter




YouTube

Weiter Empörung wegen Video mit Suizid-Opfer4

  • Internetnutzer in Japan kritisieren unverantwortliche Verharmlosung des Problems durch YouTuber Logan Paul.

Tokio/Mountain View. Das Video von YouTube-Star Logan Paul von einem Suizid-Opfer in Japan hat auch dort für eine Welle der Empörung gesorgt. Japanische Medien berichteten am Mittwoch über das Video, in dem Paul vor einem Mann posiert hatte, der sich im berüchtigten Wald von Aokigahara am Fuß des Bergs Fuji erhängt hatte... weiter




Die Partnerschaft zeige, dass Innovation und eine angemessene Entschädigung für die Künstler "Hand in Hand gehen". Wer bisher Videos mit lizenzierten Musikinhalten auf Facebook hochladen wollte, scheiterteoft an den Vorgaben zum Urheberrecht. Stattdessen verlinkten Nutzer dann auf andere Plattformen wie YouTube oder Spotify. - © APAweb/AP, Elise Amendola

Urheberrecht

Facebook und Universal schließen Lizenzvertrag zur Musiknutzung

  • Legales Hochladen von Musikinhalten im sozialen Netzwerk künftig möglich.

New York. Facebook und Universal machen gemeinsame musikalische Sache: Das soziale Netzwerk hat mit dem Musikkonzern einen Lizenzvertrag zur Nutzung von Musikvideos geschlossen. Ein Vertreter von Universal sprach am Donnerstag von einem "dynamischen neuen Modell" für die Beziehung zwischen Musikindustrie und sozialen Netzwerken... weiter




YouTube will rechtsradikale Inhalte im Netz bekämpfen. - © APAweb / Reuters, Dado Ruvic

Extremismus

Youtube sperrte rechtsradikale Accounts3

  • Vier Videokanäle wurden wegen Verstoßes gegen das Strafgesetz gelöscht.

Berlin. Die Videoplattform Youtube hat in Deutschland auf Betreiben der Landesmedienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) vier Videokanäle mit verbotenen rechtsradikalen Inhalten gesperrt. Die gelöschten Kanäle verstießen gegen Strafgesetze, teilte die Anstalt am Montag in Norderstedt mit... weiter




Auch du kannst erfolgreich sein, du musst nur vorher rausfinden, wer du bist, meint Gary Vaynerchuk. - © Gary VaynerchukPorträt

Social Media

Der Kuchen ist für alle da3

  • Gary Vaynerchuck hat sich vom Weinverkäufer zur Social-Media-Ikone gemausert. Der Selfmade-Multimillionär ist davon überzeugt, dass jeder erfolgreich sein kann.

Nicht reden, sondern machen. Smart und laut sein. Den eigenen Wert erkennen und vermarkten. Nonstop. Das lebt Gary Vaynerchuk alias GaryVee. Er ist der US-amerikanische Internetguru, wenn es um die perfekte Eigenvermarktung geht. Man mag ihm Erfolgsbetrunkenheit ankreiden und dass sein geschwollenes Geschwafel ohnehin nur im Internet greift... weiter




- © WZ-Illustration, Irma TulekExklusiv

YouTube

Sendepause33

  • Die Stadt Wien und Danone setzen Werbeclips nach Ausspielung auf unpassendem Kanal aus.

Wien. Nichts fürchten Marken mehr als ein schlechtes Image. Während Großkonzerne und öffentliche Stellen bei Printmedien, TV und Radio peinlich genau darauf achten, in welchem Umfeld ihre Werbung ausgespielt wird, war es ihnen lange Zeit gleichgültig, wo sie im Internet mit ihren Bannern und Videoclips auftauchen... weiter




Auch Videodienste werden sich an Regeln halten müssen. - © Netflix / WZ Online

EU

Gesetze für digitale Medien5

  • Die EU-Kulturminister wollen klare Regeln für Streaming und On Demand beschließen.

Die EU-Kulturminister wollen am Dienstag in Brüssel eine Reform der audiovisuellen Medienrichtlinie beschließen. Die Novelle soll die EU-Vorgaben besser an die digitalen Medienformen der heutigen Zeit anpassen. So soll die Richtlinie auf Videoplattformen wie YouTube erweitert werden... weiter




Viraler Hit

Pensionistenpaar landete Internet-Hit mit Tanzeinlage

  • Gebürtige Österreicher gewannen schon mehrere Amateur-Wettbewerbe.

München. Mit einer Tanzeinlage hat ein Pensionistenpaar aus dem badischen Durmersheim einen unerwarteten Internet-Hit gelandet. Bei einem Tanzwettbewerb vor gut drei Wochen in Bayern legten Dietmar (70) und Nellia (64) Ehrentraut einen schwungvollen Boogie Woogie aufs Parkett... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung