• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Elektronische Gesundheitsakte

E-Medikation soll weiter ausgebaut werden

  • Investitionen und Wartungskosten für Ordinationen und Apotheken werden abgegolten.

Wien. (jm) Alle vom Arzt verordneten und von Apotheken rezeptfrei abgegebenen Medikamente auf einem Blick, gespeichert in einer Datenbank. Das ist die sogenannte E-Medikation, die Teil der elektronischen Gesundheitsakte Elga ist. Über diese sollen auch Patienten einen Überblick bekommen... weiter




Elektronische Gesundheitsakte

ELGA: Große Zuversicht, Ärztekammer skeptisch2

  • "Nur harmlose, keine schwerwiegenden Kinderkrankheiten" - Reaktion der Ärzte nicht prognostizierbar.

Wien. Während die Projektverantwortlichen dem Start der Elektronischen Gesundheitsakte (ELGA) am 9. Dezember zuversichtlich entgegen blicken, herrscht in der Ärztekammer Skepsis. Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ) erwartet, dass einerseits die Patientensicherheit erhöht und andererseits die Arbeitsbedingungen für die Ärzte und das... weiter




Die E-Card als Schlüssel zur Gesundheit - oder höchst unsicherer Zugang zu sensiblen Daten? - © apa/Schneider

ELGA

Hausärzte: "Raus aus Elga"33

  • Warnung vor Datenmissbrauch, Stöger kalmiert und sieht Panikmache.

Wien. "Ihr Hausarzt empfiehlt: Raus aus Elga." Sätze wie dieser sind auf jenen Plakaten und Flugblättern zu lesen, die in den nächsten Tagen in allen 3850 Hausarzt-Praxen Österreichs verteilt werden sollen. Sie sind Teil einer soeben gestarteten, österreichweiten Kampagne des Hausärzteverbandes für eine Abmeldung von der Elektronischen... weiter




Ganz grün sind sich die beiden nicht. Rasinger (l.) und Stöger widersprachen einander bei der Elga-Präsentation des Öfteren.

Alois Stöger

Elga kommt ab 2014

  • Ärztekammern reagieren vorsichtig positiv, Kritik von Datenschützern.

Wien. Wenn sich zwei einig sind, dann sieht das normalerweise anders aus. Auf dem Papier sind sie es jedenfalls. Gesundheitsminister Alois Stöger und ÖVP-Gesundheitssprecher Erwin Rasinger haben am Montag in einer eilig einberufenen Pressekonferenz die Einigung der Koalition zur Elektronischen Gesundheitsakte (Elga) präsentiert... weiter





Werbung