• 23. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Istanbul

Türkei weist deutsche Politikerin aus4

Istanbul/Berlin. Die kurdischstämmige deutsche Politikerin Feleknas Uca ist nach ihrer Festnahme in Istanbul auf freien Fuß gesetzt und aus der Türkei ausgewiesen worden. Ucas Anwalt teilte in der Nacht auf Freitag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit... weiter




Türkei

Hungerstreik kurdischer Häftlinge10

 Der Hungerstreik Hunderter kurdischer Häftlinge in der Türkei gegen die Haftbedingungen von Ex-Rebellenchef Abdullah Öcalan weitet sich aus. Fünf weitere Abgeordnete der legalen Kurdenpartei BDP seien in den Hungerstreik getreten, teilten ranghohe BDP-Mitglieder am Samstag mit... weiter




Ein Provisorium aus Zelten und Notunterkünften erwartet syrische Flüchtlinge im Irak. - © Schmidinger

Irak

"Ich wollte nicht gegen meine Verwandten kämpfen"16

  • Kurden schwanken zwischen Hoffnung auf Autonomie und Angst vor Salafisten.

Arbil. Maher war gerade im letzten Jahr seines Studiums an der Universität von Aleppo, als er zur syrischen Armee einberufen wurde. Der junge Kurde aus Qamishli hoffte damals, dass er nach den 18 Monaten, die Studenten in der syrischen Armee dienen müssen, sein Studium der Geologie beenden könnte... weiter




Der Einschlag einer aus Syrien angefeuerten auf das Grenzdorf Akcakale in der türkischen Provinz Sanliurfa (Bild) forderte am Mittwoch fünf Todesopfer. Die Türkei hat mit Vergeltungsangriffen geantwortet. - © APAweb / REUTERS/Rauf Maltas/Anadolu Agency

Türkei

Syrien: Ein Problem für die Türkei3

  • Türkisches Parlament ermächtigt Regierung zum Militäreinsatz in Syrien.

Ankara/Damaskus/Wien. Die Eskalationsspirale dreht sich weiter: Nachdem am Mittwoch eine Türkin und ihre vier Kinder bei syrischem Artilleriebeschuss auf die türkische Grenzstadt Akcakale ums Leben gekommen waren, antwortete die türkische Armee mit einem Vergeltungsangriff nahe der syrischen Stadt Tell Abyad... weiter




Türkei

Anschlag auf Militärkonvoi in der Türkei

Diyarbakir. Im äußersten Osten der Türkei sind bei einem Anschlag kurdischer Kämpfer auf einen Militärkonvoi am Dienstagnachmittag mindestens sieben türkische Soldaten getötet worden. 56 weitere wurden laut Angaben von Sicherheitsbeamten verletzt. Der Konvoi war zwischen den Provinzen Bingol und Mus in Ostanatolien unterwegs... weiter




Türkei

Großprozess gegen Journalisten in der Türkei

  • Angeklagten wird vorgeworfen, für Kurdenorganisation gearbeitet zu haben.

Ankara.Dass kritische Journalisten in der Türkei auf einem schmalen Grat wandern, haben Verhaftungen und Prozesse in der Vergangenheit immer wieder bewiesen. Immer mehr intensiviert sich der Kampf zwischen Medien, Justiz und Regierung in dem Land, in dem mehr Journalisten inhaftiert sind als im Iran oder China... weiter




Russland

Syrien: Russland warnt die USA

  • PKK setzt sich im Norden Syriens fest, die Türkei fühlt sich bedroht.

Washington/Beirut. Die USA drohen Syriens Machthaber Bashar al-Assad mit "enormen Konsequenzen", sollte er im Kampf gegen die Rebellen zu chemischen und biologischen Massenvernichtungswaffen greifen. Eine Verlegung oder der Einsatz derartiger Kampfstoffe sei für die USA klar die Überschreitung einer "roten Linie"... weiter




Syrien

Syrische Kurden warnen Türkei35

Nach dem Säbelrasseln der Türkei hat nun die syrische Kurden-Partei PYD den Nachbarstaat vor einem Eingreifen in den Bürgerkrieg gewarnt. "Die Türkei hat nichts mit den syrischen Kurden zu tun", sagte der Chef der Partei der Demokratischen Union (PYD), Mohammed Saleh Muslim, der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag... weiter




Im Osten der Türkei waren bei Gefechten zwischen PKK-Kämpfern und dem Militär mindestens 23 Menschen getötet worden. - © APAweb/EPA/NAIL KADIRHAN/ANADOLU AGENCY

Türkei

PKK-Kämpfer sprengten Ölpipeline in der Türkei2

  • Erdogan sieht im Kurden-Konflikt feindliche Staaten am Werk.
  • Premier prangert ausländische Hilfe für PKK an.

Istanbul. Kurdische Rebellen haben im Südosten der Türkei eine Ölpipeline gesprengt. Die vom nordirakischen Kirkuk zum türkischen Mittelmeerhafen Ceyhan führenden Leitung sei seit der Nacht unterbrochen, berichtete das türkische Staatsfernsehen TRT am Montag... weiter




Türkei

Tödliche Kämpfe zwischen PKK-Rebellen und türkischer Armee

  • Kurdische Kämpfer griffen Militärposten im Südosten der Türkei an.

Ankara. Bei Kämpfen zwischen der türkischen Armee und kurdischen Rebellen sind im äußersten Südosten der Türkei am Dienstag 26 Menschen getötet worden. Nach Angaben der Behörden griffen Kämpfer der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) zunächst einen Militärposten in Yesiltas an der Grenze zum Irak an... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung