• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der American Staffordshire Terrier zählt in Wien zu den sogenannten Listenhunden. - © apa/Georg Hochmuth

Hundehaltung

Bisse, Misstrauen und Proteste8

  • Eine Beißattacke auf ein elfjähriges Mädchen heizt die Diskussion um Maulkorbpflicht für Hunde weiter an.

Wien. (dab) Die Debatte um die Maulkorbpflicht für Hunde spinnt sich weiter. Am Montag erneuerte die für Tierhaltung zuständige Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) ihre Forderung, nachdem am Wochenende ein elfjähriges Mädchen von einem Kampfhund gebissen worden war: Es brauche eine Beißkorbpflicht für alle Listenhunde, sagte Sima... weiter




Die traditionellen Schilder haben ausgedient. - © Wiener Linien/Johannes Zinner

Straßenbahn

Neue Schilder für Wiens Haltestellen41

  • Traditionelle Bus- und Bim-Schilder werden ab 2019 ersetzt.

Wien. Die traditionellen Schilder der Straßenbahn- und Bushaltestellen in Wien haben ausgedient. Ab kommendem Jahr werden die halbkreisförmigen Tafeln durch neue, modernere Masten ersetzt. Diese werden eckig sein, das internationale Haltestellensymbol zeigen und ein Display integriert haben... weiter




- © apa/Techt

Krankenhaus Nord

"Solche Großbauvorhaben sind das Risiko pur"3

  • KH Nord: Brigitte Ederer, Renate Brauner und Ulli Sima wurden als Zeuginnen im Untersuchungsausschuss befragt.

Wien. Die Untersuchungskommission zum Wiener Krankenhaus Nord hat am Dienstag prominente Zeuginnen befragt. Geladen waren unter anderem Ex-Siemens-Vorständin Brigitte Ederer so wie die ehemalige Gesundheits- und spätere Finanzstadträtin Renate Brauner (SPÖ)... weiter




U6

Darf ich dann die Notbremse ziehen, wenn einer eine Pizza isst?153

  • Ein (partielles) Mundbefüllungsverbot in den Öffis ist ja gar nicht nötig. Man müsste bloß die Leute dazu bringen, die Verkehrsregeln zu lesen.

He, bestimmen wir die ärgsten Stinker doch mittels "Publikumsjoker" (Online-Voting) und dann ziehen wir sie aus dem Verkehr. Aus dem öffentlichen Verkehr. Und wie genau wollen wir dafür sorgen, dass sie nimmer Bim oder U-Bahn fahren? Na ja, wir schreiben ihre Namen einfach auf eine Liste (Pizza, Leberkässemmel, Kebab . . .). Problem gelöst... weiter




- © apa/Neubauer

U6

Nach dem Leberkäse die Würstel?9

  • Liste für verbotene Speisen in der U6 geplant - wo zieht man die Grenze?

Wien. Am Montag wurde heftig diskutiert: Sind Käsekrainer teil des Essensbanns? Oder werden die knackigen, käsigen Würste doch vom Verbot verschont? Wo zieht man die Grenze zwischen zumutbar und abstoßend? Diesen Fragen müssen sich Öffi-Stadträtin Ulli Sima und die Wiener Linien nach der Ankündigung... weiter




Am Donnerstag wurde der erste Mensch-Tier-Friedhof der Bundeshauptstadt eröffnet. - © APAweb/PID/HOERMANDINGER

Bestattung

Erster Mensch-Tier Friedhof eröffnet4

Wien. Dem Wunsch vieler Tierbesitzer, sich gemeinsam mit ihrem Tier in einem Urnen-Grab beisetzen lassen zu können, kommen nun die Friedhöfe Wien nach: Am Donnerstag wurde der erste Mensch-Tier-Friedhof im Großraum Wien eröffnet. Der neue Urnenhain befindet sich bei der Feuerhalle Simmering in einem eigenen, optisch abgegrenzten Bereich... weiter




- © Stanislav Jenis

Donaukanal

Kanalbefindlichkeiten8

  • Ausschreibungen am Donaukanal im Petitionsausschuss: Auch die Bezirke fordern mehr Mitspracherecht.

Wien. Am Donaukanal werden mehrere Lokalflächen neu ausgeschrieben, weil die aktuellen Verträge spätestens im kommenden Oktober auslaufen. Konkret handelt es sich um sechs Areale zwischen Augarten- und Franzensbrücke: Tel Aviv Beach, Adria Wien, Feuerdorf, die Badeschiff-Vorkaifläche, Central Garden und Hafenkneipe... weiter




Die Wiener Märkte und ihre Fläche - © WZ-Grafik, Marktamt Wien, Foto: APA, Helmut Fohringer

Märkte

Neue Marktordnung im Anflug13

  • Lebensmittelstände werden künftig länger offen haben, in Innenräumen darf nicht mehr geraucht werden.

Wien. Lange war sie erwartet worden, nun ist sie im Anflug: die neue Wiener Marktordnung. Am Mittwoch wurden die Eckpfeiler der Verordnung von der zuständigen Stadträtin Uli Sima (SPÖ) und dem Grünen-Verkehrssprecher Rüdiger Maresch präsentiert. Die "Wiener Zeitung" gibt einen Überblick über den Entwurf, der am 1. Oktober 2018 in Kraft treten soll... weiter




ÖVP und FPÖ hatten im Nationalrat das eigentlich ab dem 1. Mai geltende Rauchverbot rückgängig gemacht. - © APAweb / Herbert Neubauer

Rauchverbot

Wien zieht für Rauchverbot vor VfGH18

  • Die von der Regierung erteilte Raucherlaubnis in der Gastronomie soll gekippt werden.

Wien. Wien lässt das Rauchergesetz von den Höchstrichtern prüfen: Umweltstadträtin Ulli Sima und Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (beide SPÖ) haben am Montag in einer Pressekonferenz den Gang zum Verfassungsgerichtshof (VfGH) angekündigt. Damit soll die von der Bundesregierung erteilte Raucherlaubnis in der Gastronomie gekippt werden... weiter




- © Barry Le/Corbis via Getty Images

Mobilitätswende

Dicke Luft15

  • Madrid, London, Oslo, Paris drängen Autos für eine bessere Luft zurück. In Wien macht man weiter wie bisher.

Wien. Das Auto im Mittelpunkt, alles andere kommt danach. Jahrzehnte lang lebten Städte mit dieser Devise. Sie ordneten sich den Fahrzeugen unter, machten Platz für das Verkehrsmittel auf vier Reifen. Häuserfronten wurden abgerissen, Geschwindigkeitsgrenzen hinaufgeschraubt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung