• 26. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Entscheidung

Athen muss schwere Entscheidungen treffen8

  • Merkel sucht weiter Gespräch mit Regierung in Athen.
  • Verhandlungen gehen weiter.

Paris. Die Gespräche zwischen den Geldgebern und Griechenland werden nach den Worten von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker rasch wieder aufgenommen. "Die Verhandlungen werden zunächst auf technischer Ebene wieder starten, dann auf politischer", sagte Juncker am Freitag dem Radiosender France Culture... weiter




Mit dem weiteren Öffnen der Geldschleusen nach dem Vorbild der USA soll ein Abrutschen der Konjunktur im Euroraum in eine Deflation, also eine langanhaltende Schwächephase aus fallenden Preisen auf breiter Front undschrumpfenden Investitionen, abgewendet werden. - © Flickr, Stephan Jockel

Entscheidung

Das gespannte Warten auf die EZB1

  • Zentralbanker beraten über milliardenschweres Anleihekaufprogramm.
  • Zinsentscheidung um 13:45 Uhr und Draghi spricht ab 14:30 Uhr.

Frankfurt. Die Mitglieder des EZB-Rats sind am Donnerstag in der Früh in Frankfurt zu ihrer entscheidenden Zinssitzung zusammengekommen. Auf dem ersten geldpolitischen Treffen der Europäischen Zentralbank (EZB) in diesem Jahr wird eine Entscheidung über ein milliardenschweres Anleihekaufprogramm erwartet... weiter




Entscheidung

VfGH hebt Altersunterschiedsnorm bei Adoptionen auf

  • Regelung entspreche nicht dem in der Verfassung verankerten Recht auf das Kindeswohl.

Wien. Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat die strikte Vorgabe beim Altersunterschied zwischen Eltern und Kind bei Adoptionen aufgehoben. Die Bestimmung im Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) legt fest, dass die künftigen Eltern mindestens 16 Jahre älter sein müssen als das Kind... weiter




Entscheidung

Italien setzt ab kommender Saison auf Torlinientechnologie

  • "Gebrauch ab der kommenden Meisterschaft unausweichlich", meint FIGC-Präsident.

Rom. In der italienischen Fußball-Serie-A soll ab der kommenden Saison die Torlinientechnologie eingesetzt werden. "Ich bin überzeugt, dass ihr Gebrauch ab der kommenden Meisterschaft unausweichlich sein wird", sagte der Präsident des italienischen Fußball-Verbandes (FIGC), Carlo Taveccio... weiter




Eine einheitliche europäische Datenschutzverordnung soll die KonsumentInnen schützen udn auch für die großen US-Konzerne gelten. - © APA/dpa

Entscheidung

Auch Facebook und Google müssen Datenschutzverordnung akzeptieren2

  • EU-Datenschutzverordnung soll bis Herbst 2015 stehen.
  • Kommissar Oettinger: "Wille aller Beteiligten hoch".

Wildbad Kreuth. Die seit Jahren umstrittene europäische Datenschutzverordnung soll nach den Plänen von EU-Kommissar Günther Oettinger in diesem Jahr Realität werden. "Sicher ist es nicht, aber der Wille aller Beteiligten hoch", sagte der für digitale Wirtschaft zuständige deutsche Kommissar am Donnerstag im bayerischen Wildbad Kreuth... weiter




Entscheidung

Deutsches Gericht hebt Verbot von Taxidienst Uber vorerst auf1

  • Allerdings wird dem Vermittlungsservice keine große Hoffnung auf eine Zukunft am deutschen Markt gemacht.

Frankfurt. Das Landgericht Frankfurt hat das Verbot des umstrittenen Taxi-Ersatzdienstes Uber vorerst aufgehoben. Allerdings machten die Richter dem Vermittlungsservice und seinen Privatchauffeuren keine Hoffnung, dass sie langfristig ihre Dienste auf deutschen Smartphones anbieten dürfen... weiter




Inseratenaffäre

Faymann-Akt zu Inseratenaffäre kurz vor Entscheidung

  • Justizministerium Beatrix Karl hat bereits Urteil abgegeben.

Wien. In den nächsten Tagen wird sich entscheiden, was das Ergebnis der Untreue-Ermittlungen gegen Bundeskanzler Werner Faymann und seinen Staatssekretär Josef Ostermayer (beide SPÖ) in der Inseratenaffäre ist. Justizministerin Beatrix Karl (ÖVP) hat ihr Urteil gefällt, der Akt liegt bereits bei der Oberstaatsanwaltschaft... weiter




Das Traditionsunternehmen Niemetz könnte von Sanierer Grossnigg gerettet werden. - © apa

Insolvenz

Niemetz kämpft um seinen Sitz9

  • Entscheidung über Sanierung vertagt: Gläubiger fordern 75 Prozent zurück.

Wien. Kurzfristig und unerwartet ist am Dienstag bei der Gläubigerversammlung im Fall der insolventen Schwedenbomben-Firma ein neuer Retter am Horizont aufgetaucht: Erhard Grossnigg, bekannter Unternehmens-Sanierer in Österreich, hat eine Barquote von 75 Prozent geboten. Zuletzt war noch von 50 Prozent die Rede... weiter




Psychologie

Die Qual der Wahl

  • Bei der Entscheidungsfindung sind Gefühle und Ratio untrennbar.

Wien. Jeder Mensch trifft rund 20.000 größere oder kleinere Entscheidungen täglich - was er am Morgen anzieht, ob er sein Frühstücksbrot mit Butter oder Marmelade bestreicht, mit dem Bus oder dem Auto zur Arbeit fährt, einer neuen Liebesromanze eine Chance gibt oder beschließt, den Beruf zu wechseln. Doch wie entscheidet das Gehirn... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung