• 25. Mai 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Von nicht wenigen Stimmen wurde Roth bereits zu Lebzeiten als "größter Schriftsteller unserer Zeit" gefeiert. - © APAweb, Reuters, Eric Thayer

Philip Roth

Vergnügen des Zusammenbrauens8

  • Er war ein Chronist der jüdischen USA und des sexuellen Berserkertums: Schriftsteller Philip Roth ist gestorben.

"Der Kampf mit dem Schreiben ist vorbei." Das hatte sich Philip Roth schon vor sechs Jahren auf ein Post-it geschrieben und auf seinen Computer geklebt. Da hat er seine Karriere als Romancier beendet. In einem Interview danach hat er, damals 84, von den Kämpfen und Freuden des Alters berichtet: "Ich schlafe lächelnd ein... weiter




Tom Wolfe, Gesellschafts- und Zeitdiagnostiker, ist gestorben. - © ap

Nachruf

Die Welt als Spiel und Vorstellung

  • Pop-Journalist, Bestseller-Autor, Dandy des Literaturbetriebs: Der US-Autor Tom Wolfe ist gestorben.

(pat) Er war der Dandy unter den Schriftstellern - weißer Maßanzug, Krawatte und Hut waren bis ins hohe Alter seine Markenzeichen. Bierernste Kollegen und manche Kritiker nahmen ihm diese Exaltiertheit übel. Auch um sein Alter machte er gern ein Geheimnis. Während der deutsche Verlag 1931 als Geburtsjahr angab, sprachen andere Quellen von 1930... weiter




Eine Ikone der Bühnenwelt: Karl-Ernst Herrmann. - © Ruth Walz

Nachruf

Trauer um einen Bildervisionär1

  • Der Theatermann Karl-Ernst Herrmann ist gestorben.

Wien. (irr) Eigentlich ein Himmelfahrtskommando: Wie bringt man Mozarts "Così fan tutte", dieses Liebeskammerspiel, in den Weiten des Großen Salzburger Festspielhauses zur Geltung? Karl-Ernst Herrmann hat auch diese Aufgabe bravourös gemeistert: Der Bühnenbildner und Regisseur ließ die Liebespaare durch eine surreale Traumlandschaft wandeln - und... weiter




Genie küsst Mittelmaß: Tom Hulce (rechts) und F. Murray Abraham in "Amadeus" (1984). - © Getty/Orion

Milos Forman

Vom richtigen Zeitpunkt6

  • Milos Forman schuf Benchmarks im Hollywood-Kino, wie sie schon seit einiger Zeit nicht mehr vorkommen.

"Grazie, Signore", verneigt sich Antonio Salieri (F. Murray Abraham) ehrfürchtig vor dem Christuskreuz mit dem darauf geschlagenen Jesus; "Grazie" für diesen göttlichen Einfall, der ihm gerade augenscheinlich vom Himmelvater diktiert worden war. Für ein kleines Stück Musik, dass er, Salieri... weiter




- © apa/dpa

Nachruf

Der Kapitän des "Traumschiffs" ist tot1

  • Siegfried Rauch starb nach einem Treppensturz.

München. (eb) Die deutsche Fernsehlegende Siegfried Rauch ist tot. Rauch verunglückte am 11. März bei einem Treppensturz in seinem Wohnort Untersöchering südlich von München im Alter von 85 Jahren tödlich. Im Bewusstsein des Publikums war der am 2. April 1932 in Landsberg am Lech geborene Rauch nahezu auf eine einzige Rolle festgelegt: die des... weiter




- © ap/Michael Sawyer

Nachruf

Aristokrat der Mode

  • Hubert de Givenchy im Alter von 91 Jahren gestorben.

Paris. (eb) Marquis Hubert James Marcel Taffin de Givenchy ist am 10. März im Alter von 91 Jahren in Paris gestorben. Der "Aristokrat der Mode", wie ihn viele aufgrund seiner adeligen Herkunft nannten, wurde am 20. Februar 1927 in Beauvais als Sohn einer wohlhabenden Adelsfamilie geboren... weiter




Jesus Lopez-Cobos ist tot. - © AFP

Nachruf

Garant für hohes Niveau

  • Der Dirigent Jesús López-Cobos ist in Berlin gestorben.

Berlin. (eb) Der spanische Dirigent Jesús López-Cobos ist am Freitag im Alter von 78 Jahren in Berlin einem Krebsleiden erlegen. Noch im Jänner dieses Jahres hat er an der Wiener Staatsoper die 600. Aufführung von Giacomo Puccinis "Tosca" in der Margarethe-Wallmann-Inszenierung dirigiert. Dabei hatte der am 25... weiter




Nachruf

Der Klangsucher

  • Österreichischer Komponist Thomas Pernes gestorben.

Wien. (eb) Der österreichische Komponist Thomas Pernes ist, wie erst jetzt bekannt wurde, am 26. Februar, einen Tag nach seinem 62. Geburtstag, in seiner Wohnung in Wien gestorben. Ab den 1990er Jahren verfolgte der am 25. Februar 1956 in Wien geborene Komponist die Vision eines "Klangtheaters"... weiter




Heinz Petters on stage: in "Blickwechsel" (2007) am Volkstheater. - © apa/Jäger

1932-2018

Der Lachmuskeltrainer1

  • Der Volksschauspieler ist im Alter von 85 Jahren gestorben.

Wien. 1964 wurde Heinz Petters am Wiener Volkstheater engagiert. 50 Jahre lang blieb die Bühne am Weghuberpark seine künstlerische Heimat. In diesen fünf Dekaden bewies der sympathische Akteur mit dem markanten Riechorgan, dass er ein großer Charakterdarsteller und vor allem ein Komödiant erster Güte war... weiter




Nachruf

Bei Heinz Unger wurden aus Zitaten Bumerangs4

Wien. "Unger trifft den Volksliedton, den Landsknechtston, den Eisler- und Brecht-Ton, er kann Knittelverse schnitzen und Balladen à la Biermann hämmern, er hat als Wiener von Karl Kraus gelernt, wie man Zitate zu Bumerangs macht", so beschrieb die Publizistin Hilde Spiel einst den Autor Heinz R. Unger... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung