• 25. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Weiter nach oben geht’s für Dominic Thiem. Am Montag ist er Österreichs Nummer eins. - © ap/Andres Kudacki

Tennis

"Hot young gun"1

  • Dominic Thiem schafft mit Sieg über Wawrinka den Durchbruch - nun gegen López.

Madrid. (art) Dominic Thiem, den Namen würde man sich merken müssen, meinten die Tennisauguren schon im Frühsommer 2011, als der damals 17-Jährige das Junioren-Finale der French Open erreicht hatte. Nicht einmal drei Jahre später kennt ihn nicht nur jeder Tennis-begeisterte Österreicher, sondern die gesamte Branche... weiter




Tennis

Dominic Thiem schlägt Wawrinka6

  • Sieg in drei Sätzen gegen die Nummer drei der Weltrangliste.

Dominic Thiem hat am Dienstagabend im Masters-1000-Turnier in Madrid seinen bisher größten Erfolg gefeiert. Der 20-jährige Niederösterreicher rang sensationell den Weltranglisten-Dritten und in diesem Jahr bisher besten Spieler, Stanislas Wawrinka, nach 1:45 Stunden mit 1:6,6:2,6:4 nieder und steht damit im Achtelfinale... weiter




Tennis

Anderson war zu viel für Thiem

  • Der Südafrikaner gewann gegen den Österreicher in 3 Sätzen.

Melbourne. Kevin Anderson ist für Dominic Thiem in der zweiten Runde der Australian Open eine Nummer zu groß gewesen. Der in Melbourne als Nummer 19 gesetzte Südafrikaner setzte sich am Mittwoch gegen den Niederösterreicher in 1:47 Stunden mit 6:4,6:3,6:4 durch... weiter




Australian Open

Thiem in Runde zwei

  • Österreicher trifft bei Australian Open auf den Südafrikaner Kevin Anderson.

Melbourne. Der Niederösterreicher Dominic Thiem hat am Montag ein glänzendes Debüt in einem Grand-Slam-Hauptbewerb hingelegt. Der 20-Jährige gewann in Melbourne in Runde eins der Australian Open gegen den Portugiesen João Sousa 5:7, 6:4, 6:3, 7:6 (3). In Runde zwei trifft Thiem am Mittwoch auf den als Nummer 19 gesetzten Südafrikaner Kevin Anderson... weiter




Tennis

Tennis: Thiem nur knapp von Tsonga geschlagen1

Wien. Dominic Thiem hat am Freitagabend im Viertelfinale des Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle nur hauchdünn gegen den topgesetzten Jo-Wilfried Tsonga verloren. Der Niederösterreicher bot vor 7.700 Zuschauern eine sensationelle Leistung in seinem ersten Match gegen einen Top-Ten-Spieler und musste sich erst nach 2:14 Stunden mit 4:6,6:3... weiter




Und er spielt immer noch. Tommy Haas agiert im Spätherbst seiner Karriere wieder in Bestform. - © ap

Wiener Stadthalle

Wiedersehen macht Freude

  • Haas will seinen Wien-Titel
  • zwölf Jahre danach wiederholen.

Wien. (art) Zur Ankunft gab’s eine Trainingseinheit in der Stadthalle und eine Fiakerfahrt samt Kaffeehausbesuch. "Es macht immer wieder aufs Neue Spaß, in Wien zu sein und das Turnier hier zu spielen", sagte Tommy Haas, der es einem auch nicht übel nimmt, ein alter Bekannter genannt zu werden... weiter




Dominic Thiem

Wie im Vorjahr – nur stärker

  • Dominic Thiem steht in Wien im Achtelfinale und spielt künftig Daviscup.

Wien. (art) Im Jubeln macht Dominic Thiem jedem Routinier Konkurrenz. Nach seinem 6:4, 5:7, 6:4-Sieg über den Spanier Daniel Gimeno Traver in der ersten Runde der Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle streckte er ein paar Mal die Faust zum Himmel, nahm die Gratulationen von Turnierdirektor Herwig Straka entgegen, der grinste wie ein Hutschpferd... weiter




Die Leistungen von Dominic Thiem taugen nicht als Maßstab für die Zukunft des österreichischen Tennis. - © apa/Parigger

Dominic Thiem

Hürden auf dem Weg nach oben

  • Turnier in Kitzbühel hat
  • die Baisse vorerst überwunden.

Kitzbühel. (art) Ein Autogrammjäger hier, ein Fotowunsch da. Um Dominic Thiem, Österreichs einzigen Viertelfinalisten beim bet-at-home-Cup und Bezwinger von Jürgen Melzer, ist in Kitzbühel so etwas wie ein kleiner Hype entstanden. Ungeachtet seiner Partie gegen Albert Montañés - Thiem unterlag nach 73 Minuten 4:6... weiter




Erste Bank Open

Tennis: Thiem scheitert im Achtelfinale von Wien

  • Zweisatz-Niederlage gegen Australier Matosevic.

Wien. Beim Wiener Stadthallenturnier ist auch der letzte verbliebene Österreicher im Einzelbewerb gescheitert. Jungspund Dominic Thiem musste sich im Achtelfinale dem Australier Marinko Matosevic nach 1:36 Stunden mit 3:6,6:7(5) geschlagen geben. Thiem verpasste damit nicht nur das erste Viertelfinale seiner Karriere auf der ATP-Tour... weiter




Der Österreicher Dominic Thiem während seines Spiels gegen Lukas Lacko (SVK) anl. der Erste Bank Open am Mittwoch, 17. Oktober 2012, in der Wiener Stadthalle. - © APAweb / Helmut Fohringer

Dominic Thiem

Thiem beeindruckte zum Auftakt in der Wiener Stadthalle

Wien. Dominic Thiem hat wie im Vorjahr die erste Runde des Erste Bank Open in Wien überstanden. Der 19-jährige Niederösterreicher bezwang den im Ranking weit vor ihm auf Platz 51 liegenden Slowaken Lukas Lacko 7:6(3),6:3 und steht im Achtelfinale. Thiem trifft nun morgen auf den Australier Marinko Matosevic... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung