• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Halbherzige Fotos bekommen keine Likes, davon ist Marion Vicenta Payr, Fotografin und Travel Bloggerin, überzeugt. - © Marion Vicenta Payr (@ladyvenom)Interview

Social Media

Mein Name ist meine Marke7

  • Österreichs bekannteste Travel-Instagramerin über ihr Erfolgsgeheimnis und ihre Reisen zwischen Tulum, Gran Canaria und der Amalfiküste.

Wien. Marion Vicenta Payr alias @ladyvenom macht für namhafte Unternehmen Fotos und kann davon recht gut leben. Ihrem Beruf haftet ein Hauch von Jet-Set und Unabhängigkeit an. Wie der Alltag im Social Media Business aussieht und warum ihr Job nur mit Authentizität und Glaubwürdigkeit funktioniert, hat Sie der "Wiener Zeitung" erzählt... weiter




TUI und Air Berlin machen künftig gemeinsame Sache. - © APA/dpa/Hollemann/Reinhardt

Flugverkehr

TUI und Etihad gründen Airline-Verbund1

  • Der Fokus liegt auf dem Tourismusmarkt, das Streckennetz wird auch von Österreich aus bedient.

Schwechat/Berlin/Abu Dhabi. Im europäischen Markt für Ferienflieger gibt es wohl bald einen neuen Anbieter: Die Touristiksparte von Air Berlin soll mit TUIfly verschmolzen werden. Darüber verhandeln derzeit Air Berlin, deren Mehrheitseigner Etihad Airways und die TUIfly-Mutter TUI, wie die Unternehmen am Mittwoch mitteilten... weiter




- © apa/dpa/Soeren Stache

Luftfahrt

Air Berlin halbiert die Flotte

  • 1200 Stellen fallen weg - Österreich-Tochter Niki soll mit TUIfly neuen Ferienflieger bilden.

Wien. Lauda-Air-Gründer und Ex-Formel-1-Weltmeister Niki Lauda gründete im November 2003 durch die Mehrheitsübernahme der Aero Lloyd Austria die erste österreichische Billigfluglinie. Seit 2011 gehört Niki der Air Berlin, die seit Jahren heftigen Turbulenzen ausgesetzt ist... weiter




Corbis

Urlaubsbuchungen

Reisebüros leiden unter Beratungsdiebstahl

  • Im Reisebüro beraten lassen, woanders buchen: Ruefa und TUI überlegen, eine Gebühr für individuelle Urlaubsangebote einzuführen.

Wien. Mehr als eine Stunde dauerte die Beratung im Reisebüro für eine Thailand-Rundreise mit anschließendem Badeaufenthalt - doch schließlich wird woanders gebucht, wo es günstiger ist. Nicht nur Einzelhändler, etwa Elektro- und Elektronikgeschäfte, haben mit Beratungsdiebstahl zu kämpfen... weiter




Griechenland

Sonne, Meer und Krise1

  • Der Reiseveranstalter TUI empfiehlt Griechenland-Touristen, Bargeld mitzunehmen.

Wien. (temp) Bilder von Schlangen vor den Bankomaten in Griechenland gingen um die Welt. Österreicher, die einen Urlaub in Griechenland gebucht haben, sind verunsichert. Die Reiseveranstalter registrieren zwar noch keine Stornierungswelle, Kathrin Limpel von TUI Österreich gibt aber im Gespräch mit der "Wiener Zeitung" Tipps zu den wichtigsten... weiter




Deutschland

TUI legt Gewinnsprung hin

  • Umsatz stieg um drei Prozent - Fusion mit TUI Travel auf gutem Weg.

Hannover. TUI hat zum Auftakt der wichtigen Sommersaison dank voller Hotels und Flieger einen Gewinnsprung hingelegt. Der Betriebsgewinn (bereinigtes Ebita) verdoppelte sich im abgelaufenen Quartal nahezu auf 163 Millionen Euro von 87 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum, wie TUI am Donnerstag mitteilte... weiter




- © Klaus Tiedge/Blend Images/Corbis

Urlaubsbuchung

Reisebüros behaupten sich gegen Online-Konkurrenz1

  • Im Internet suchen, im Reisebüro buchen nimmt zu. Beliebteste Sommer-Flugziele sind Türkei, Griechenland und Spanien.

Wien. Stundenlang hat man im Internet mögliche Urlaubsziele recherchiert, Hotelkritiken auf mehreren Bewertungsplattformen gelesen und sich in Onlineforen über Ausflugstipps informiert - doch gebucht wird der Urlaub schlussendlich im Reisebüro. "Immer mehr Kunden kommen extrem gut informiert ins Reisebüro", sagt Kathrin Limpel... weiter




Tourismus

Zu Weihnachten zieht es immer mehr Österreicher in die Ferne

  • Reisen zu Weihnachten und Silvester sind bereits ausgebucht, heißt es von TUI.

Wien. Wer zu Weihnachten der Kälte entfliehen möchte, muss flexibel sein: "Weihnachten und Silvester sind ausgebucht", sagt Margit Ebner, Produktmanagerin für die Reiseveranstalter-Marke TUI in Österreich. Freie Plätze gebe es nur mehr bei Abflug eine Woche vor dem Fest und Rückreise vor Silvester... weiter





Werbung