Michel Houellebecq

Michel Houellebecq
Abendland in Schieflage Houellebecqs neuer Roman "Vernichten" ist Sittenbild, Memento mori und ein flackerndes Bild von Glaube und Liebe.
Bild zu Super Knister, super Knusper
Konsumwelt
Super Knister, super Knusper

Der Supermarkt als Symbolort der Überflussgesellschaft und des Massenkonsums. Ein literarischer Rundgang.

Bild zu Rätselraten um neues Buch von Michel Houellebecq
Literatur
Rätselraten um neues Buch von Michel Houellebecq

Das 700-seitige Werk mit noch unbekannten Namen und Inhalt soll am 7. Jänner 2022 erscheinen.

Bild zu Michel Houellebecq und der Schrecken einer Welt ohne Gott
Buchkritik
Michel Houellebecq und der Schrecken einer Welt ohne Gott

"Ein bisschen schlechter": Der pessimistische Moralist meldet sich zu Corona, dem Wert des Lebens...

Auszeichnung
Michel Houellebecq erhält Staatspreis für Europäische Literatur

Französischer Literat nahm mit 25.000 dotierte Auszeichnung in Salzburg entgegen.

Bild zu Hört auf die Literaten!
Prophetie
Hört auf die Literaten!

Die Zeitdiagnosen der Literatur sind oft hellsichtiger als die der Wissenschaft. Grund, in Romanen nach Antworten...

Staatspreis für Europäische Literatur
Houellebecq: "Schöpfer eines höchst eigenwilligen Werks"

Der 63-jährige Franzose wird Staatspreisträger, er nimmt die Auszeichnung am 26. Juli in Salzburg entgegen.

Bild zu Auf den Spuren von Thomas Bernhard
Literatur
Auf den Spuren von Thomas Bernhard

Michel Houellebecq hat mit "Serotonin" einen großen Roman über die Liebe im 21. Jahrhundert geschrieben.

Michel Houellebecq
Die Krankheit zum Tode

Michel Houellebecq legt seinen siebenten Roman "Serotonin" vor. Entgegen den PR-Meldungen hält sich das Buch mit...

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren