• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Viele waren durch die Unterstützung des Skifahrers verwundert. Hermann Maier erklärte, überzeugt zu sein, dass es ein Gebot der Menschlichkeit sei, diesen Menschen auch weiterhin eine Chance zu geben. - © APAweb/BARBARA GINDL

Integration

Promis unterstützen Lehrlingsinitiative10

  • Hermann Maier und Stefan Ruzowitzky treten der Initiative des Grünen Landesrats Anschober in Oberösterreich neu bei.

Linz. Nun tritt auch die österreichische Prominenz dafür ein, Asylwerber ihre Lehre abschließen zu lassen, selbst wenn sie abgeschoben werden könnten. Die entsprechende Initiative des oberösterreichischen Landesrats Rudolf Anschober (Grüne) hat mit dem ehemaligen Skistar Hermann Maier... weiter




Violetta Schurawlow mit Tobias Moretti in "Die Hölle". - © Lunafilm

Die Hölle

Özge rockt!4

  • Stefan Ruzowitzky legt mit "Die Hölle" einen rasanten österreichischen Actionfilm vor.

Eine türkischstämmige Taxilenkerin namens Özge (Violetta Schurawlow), die in ihrer Freizeit Kickboxen geht und sich weder von ihrem Vater noch von der Polizei maßregeln lässt, ist die Hauptfigur in Stefan Ruzowitzkys Genreübung "Die Hölle". Es sollte der erste österreichische Actionfilm werden, der diese Genrebezeichnung auch verdient... weiter




Stefan Ruzowitzky und das nächtliche Wien: ein idealer Ort für den Regisseur, um ein bisschen Action zu inszenieren. - © Katharina Sartena

Stefan Ruzowitzky

Wir können auch Action6

  • Im alten Mercedes quer durch Wien: Stefan Ruzowitzky über seinen knallharten Actionfilm "Die Hölle".

Stefan Ruzowitzky ist ein Grenzgänger. Mit "Die Hölle" will der Oscarpreisträger ("Die Fälscher") nun zeigen, dass auch in Österreich (und mit den bescheidenen heimischen Budgets) unterhaltsame Action für die große Leinwand möglich ist. Das Vorhaben gelingt: Ruzowitzky stellt die türkischstämmige Wiener Taxlerin Özge (großartig besetzt mit Violetta... weiter




Schematische Funktion haben die nachgestellten Szenen und Experimente im Film. - © Filmladen

Stefan Ruzowitzky

"Wir, das Ergebnis von Mitläufern"13

  • "Ich stamme aus der Tätergeneration", sagt Ruzowitzky über "neue, notwendige Zugänge".

Der Versuch, die Abgründe auszuloten, die sich in "ganz normalen" Menschen auftun können und sie zu Mördern werden lässt, ist auch im Kino eine der schwierigsten Aufgaben, psychologisch wie ästhetisch und ethisch. Sechs Jahre nach seinem Oscar für "Die Fälscher" wagt sich Stefan Ruzowitzky in seinem Doku-Drama "Das radikal Böse" (ab 17... weiter




Stefan Ruzowitzky weiß, "Man ist nur so viel wert wie der letzte Film, den man gemacht hat." - © EPA

Stefan Ruzowitzky

"Am Ende muss es helpful sein"8

  • Der Oscar-Preisträger über die Arbeit in Hollywood, das Zahnstochersterben und seinen Film "Das Böse".

Nachdem sein KZ-Drama "Die Fälscher" bei der Oscar-Verleihung 2008 zum besten fremdsprachigen Film gekürt wurde, machte sich der Wiener Regisseur Stefan Ruzowitzky auf nach Hollywood. Das Thriller-B-Movie "Cold Blood" mit Eric Bana, Olivia Wilde, Kris Kristofferson und Sissy Spacek ist das Ergebnis eines "langen Filterungsprozesses" (Ruzowitzky)... weiter





Werbung