• 21. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Pearl Harbor in Hawaii, nur wenige Stunden nach dem japanischen Angriff. - © Foto: Wikipedia/ National Archives and Records Administration, Washington.

Japan

"Dies ist keine Übung"5

Es war ein friedlicher Sonntagmorgen auf Hawaii, an jenem 7. Dezember 1941, bevor um 7.53 Uhr die Hölle losbrach. 183 japanische Flugzeuge griffen die amerikanische Pazifikflotte im Hafen von Pearl Harbor an. Um 8.50 Uhr folgte der zweite Angriff. Sieben von acht Schlachtschiffen und zahlreiche andere Schiffe waren zerstört... weiter




Wehrmachtshelm als Mörtelschöpfer zum Hausbau. - © Johann Werfring

Wiener Museumsstücke

Schwerter zu Pflugscharen . . .

Da werden sie ihre Schwerter zu Pflugscharen und ihre Spieße zu Sicheln machen. Denn es wird kein Volk wider das andere das Schwert erheben, und sie werden hinfort nicht mehr lernen, Krieg zu führen. (Micha 4, 3). Dieses biblische Wort des Propheten Micha erfüllte sich auch hierzulande nach dem Zweiten Weltkrieg in mannigfaltiger Weise... weiter




- © Irene Neuwerth

Zweiter Weltkrieg

Ein Ölbad nach dem Kriegsende

Die letzten Kriegstage verbrachten wir im Keller. Zwei Eisenbetten, zwei graue Kotzen (schwere Decken), einige Schachteln Knäckebrot und eine Flasche mit Essenz angesetztem Likör - stand uns zur Verfügung. Uns, das waren die Großmutter, die Mutter und wir beiden Kinder... weiter




Zweiter Weltkrieg

"Vater komm erzähl vom Krieg"4

In den 1950er- und 1960er-Jahren etablierte sich im deutschen Sprachraum die so genannte "Nachkriegsliteratur", welche sich eingehend mit den Gräueln des Zweiten Weltkrieges und den Versuchen zu deren Bewältigung auseinandersetzte. Nicht selten erwuchsen die Texte aus einer ganz persönlichen Betroffenheit der Literaten... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung