• 25. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Cristiano Ronaldo trug sich in seiner vierten WM mit drei Toren in die Fußballannalen ein. - © reu/Nicholson

Fußball-WM

Iberisches Duell vom Feinsten4

  • Gruppe B: Spanien und Portugal liefern in Moskau WM-würdigen Fußball - und trennen sich 3:3.

Moskau. (rel) So gespalten hatte man die spanische Fangemeinde schon lange nicht mehr gesehen. Und das hatte diesmal ausnahmsweise nichts mit dem jahrelangen Unabhängigkeitsstreit mit Katalonien (und dem in der Frage nicht weniger nationalistisch auftretenden FC Barcelona) zu tun. Wie auch... weiter




Spanien

Spanien versucht nach Trainerverlust einen WM-Kaltstart

Sotschi. Das iberische Gruppe-B-Duell Spanien gegen Portugal ist am Freitagabend (20 Uhr MESZ) eines der ersten Highlights der Fußball-WM in Russland. Hinter der Verfassung der Spanier steht nach dem Rauswurf von Trainer Julen Lopetegui ein großes Fragezeichen. Mit dem Basken blieb La Roja in 20 Spielen unbesiegt... weiter




Fernando Hierro soll retten, was zu irgendwie noch zu retten ist. Julen Lopetegui musste als Teamchef gehen. - © Valery Hache/afp und Philippe Marcou/afp

Fußball-WM

Die rote Furie - der Name ist Programm1

  • Vor dem WM-Auftakt Spaniens gegen Portugal regieren die internen Turbulenzen.

Krasnodar/Madrid. Es gibt Sportmannschaften, die haben so skurrile Beinamen, dass niemand weiß, wie sie je zustande gekommen sind. Bei Spaniens Nationalteam ist der Name "Furia Roja" aber offenbar Programm - zumindest in diesen Tagen. Nachdem Real Madrid am Dienstagabend überraschend bekanntgegeben hatte... weiter




Die Roja - mit Kapitän Arturo Vidal (M.) - hat das Confed-Cup-Finale fix eingeplant. - © afp

Fußball

Chile fordert Ronaldo2

  • Südamerika- gegen Europameister als Schlager im Confed-Cup-Semifinale am Mittwoch (20 Uhr).

Kasan. (may) Es ist zweifelsohne das vorweggenommene Finale des Confed-Cups - Europameister Portugal und Südamerika-Champion Chile kreuzen jedoch schon im Halbfinale am Mittwoch (20Uhr/ORFeins, ARD) die Klingen. Beide Nationen sind heiß auf den Titel, beide Teams sind - anders als Weltmeister Deutschland - mit all ihren Stars nach Russland gereist... weiter




Laut Portugal-Coach Fernando Santos noch im Party-Modus: Cristiano Ronaldo. - © apa/afp/Melo Moreira

Fußball-WM 2018

Aufwärmrunden mit Hindernissen

  • Portugal will am Freitag in der WM-Qualifikation anschreiben. Auch Frankreich und die Niederlande stehen unter Druck.

Wien. (rel) Eben noch frischgebackener Europameister und wieder auf der Showbühne. Verfolgt man die Online-Aktivitäten von Portugals Superstar Cristiano Ronaldo auf Instagram, Facebook und Co., so gewinnt man nicht gerade den Eindruck, dass er sich um die laufende WM-Qualifikation trotz des 0:2-Fehlstarts gegen die Schweiz am 6... weiter




WM-Qualifikation

Schweiz schlägt den Europameister4

  • Frankreich lässt einen Punkt in Weißrussland.

Die Schweiz spielt weiterhin im Kreis der Großen mit: Europameister Portugal verlor ohne Cristiano Ronaldo in Basel 0:2. EM-Finalist Frankreich schwächelte ebenfalls und kam in Weißrussland über ein torloses Remis hinaus. Schweden und Niederlande teilten sich beim 1:1 in Solna die Punkte... weiter




WM-Qualifikation

Europameister Portugal startet ohne Ronaldo in WM-Quali

  • Portugiesen in der Schweiz gefordert, während EM-Finalist Frankreich in Weißrussland gastiert.

Basel/Stockholm. Gut acht Wochen nach dem EM-Finale greifen zum Abschluss des ersten Spieltags der WM-Qualifikation am Dienstag auch Europameister Portugal und "Vize" Frankreich ins Geschehen ein. Ohne den angeschlagenen Superstar Cristiano Ronaldo ist der kontinentale Meister beim EM-Achtelfinalisten Schweiz gefordert... weiter




Der kleine Mathis hat mit seinem Trost Menschen auf der ganzen Welt bewegt. - © Youtube

Viral

Portugal lädt weinenden Frankreich-Fan und Buben ein8

  • Tourismus-Behörde bedankt sich für rührende Geste, das als Video viral wurde.

Lissabon. Es ist eine herzzerreissende Szene, die zufällig auf der Straße in Paris mit einem Handy festgehalten wurde. Ein kleiner Bub im Portugal-Trikot tröstete nach dem EM-Finale einen weinenden Franzosen, der den Bub daraufhin umarmt. Nun möchte sich auch Portugal bei den beiden für die rührende Geste bedanken... weiter




Europameister

Die Rückkehr der "Ewigen"

  • Europameister Portugal wurde nach dem 1:0-Finalsieg gegen Frankreich in der Heimat mit Jubel willkommen geheißen.

Lissabon. (rel) Dass Sportreporter bisweilen die Contenance verlieren können, ist spätestens seit Edi Fingers "I wer narrisch" oder den jüngsten Ausrastern des isländischen TV-Mannes Gudmundur Benediktsson bei den Siegen der Insel-Elf bekannt. Ähnlich erging es am Sonntag auch Benediktssons portugiesischen Kollegen... weiter




Fußball-EM

Jubelsturm in Portugal12

  • Auch ohne Cristiano Ronaldo gewinnen die Portugiesen das Finale in der Nachspielzeit 1:0.

Lissabon/Paris. Der überraschende Gewinn der Fußball-Europameisterschaft hat in Portugal einen Jubelsturm der Fans ausgelöst. Zehntausende Portugiesen feierten nach dem 1:0-Erfolg ihrer Nationalelf im Finale gegen den Gastgeber Frankreich in den Städten des Landes den ersten EM-Titel Portugals... weiter




zurück zu Schlagwortsuche