• 16. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Andre Heller (r.) rettet das Urania Puppentheater, im Bild mit Direktor Manfred Müller (l.). - © APAweb / Herbert PfarrhoferVideo

Puppentheater

Krawuzikapuzi: Andre Heller rettet Kasperl und Pezi21

  • Der 71-jährige Allroundkünstler übernimmt das Puppentheater in der Wiener Urania.

Wien. Der Kasperl und der Pezi müssen nicht mit ihrem Direktor Manfred Müller in Pension gehen: Multitalent Andre Heller ist neuer Eigentümer der Urania Puppenbühne. Der 71-jährige Künstler wurde am Freitag an Ort und Stelle präsentiert. Heller übernimmt das Theater um 100.000 Euro (exklusive Umsatzsteuer, Anm... weiter




Die Kasperl-Fangemeinde kann aufatmen. Das Puppentheater in der Wiener Urania bleibt erhalten. - © APAweb / Hans Punz

Puppentheater

Kasperl und Pezi müssen nicht in Pension13

  • Der neue Eigentümer des Urania-Puppentheaters wird am Freitag präsentiert.

Wien. Kasperl und Pezi müssen nicht in Pension gehen: Der Fortbestand des Puppentheaters in der Wiener Urania ist gesichert. Direktor Manfred Müller hat am Montag angekündigt, sich für einen neuen "Verbündeten" entschieden zu haben. Wer die Bühne übernimmt, soll aber erst am Freitag im Rahmen einer Pressekonferenz verraten werden... weiter




Puppentheater

Urania

726 Bewerber für Kasperl und Pezi5

  • Nach Ruhestand des Direktors werden Nachfolger gesucht.

Wien. Der scheidende Direktor des Puppentheaters in der Urania ist zuversichtlich, dass Kasperl und Pezi weiterhin auftreten werden. Seit Bekanntgabe seines bevorstehenden Ruhestandes am Montag hätten sich 26 seriöse Interessenten gefunden, "die das Unternehmen weiter in der gewohnten Tradition leben lassen wollen"... weiter




Abschied nach 68 Jahren:  Urania-Puppentheater schließt im kommenden Jahr. - © APAweb / Helmut Fohringer

Puppentheater

Kasperl und Pezi gehen in Pension15

  • Aus nach 68 Jahren: Traditionsreiches Wiener Puppentheater schließt 2019.

Wien.Nach 68 Jahren schließt das Puppentheater in der Wiener Urania. Da Direktor Manfred Müller im kommenden Jahr in den Ruhestand tritt und bisher kein Nachfolger, der das Unternehmen auch kaufen würde, gefunden wurde, wird die kommende Saison die letzte sein, teilte Müller in einer Aussendung am Montag mit. Die letzte Vorstellung findet am 28... weiter




- © Wiener Urania Puppentheater

Kasperltheater

"Es bleibt keine Zeit zum Kind sein"12

  • Manfred Müller, Chef des Urania Puppentheaters, über den Wandel der Zeit am Beispiel des sozialpädagogischen Auftrages der Kasperl-Figur.

Wien. An die Medienwelt in den 1980er Jahren werden sich noch viele erinnern: Einer der wichtigsten Fragen der Woche: Was macht J.R.? Die Antwort darauf gab es jeden Dienstag um 21.07 Uhr, FS 2 in "Dallas". Sonntags, 21.07 Uhr, FS 2, "Dynasty", und jeder sprach am nächsten Morgen über Alexis und Co... weiter




Ein Klassiker der Wiener Kinohistorie: die Breitenseer Lichtspiele. - © APAweb/HERBERT PFARRHOFER

Urania

Wiener Kinos: Stadtkino zieht um, Opernkino sperrt zu, Metro wird neu1

  • Haydn-Kino bekam vierten Saal, Votivkino feierte 100er.
  • Cineplexx setzt indes auf höhere Framerate und Dolby Atmos.

Wien. Die Wiener Kinolandschaft kommt nicht zur Ruhe: Hatten Anfang des Jahres das Kepler und das Gloriette Kino ihre Pforten endgültig geschlossen, verschwindet Ende des Jahres mit dem Opernkino ein weiteres traditionelles Lichtspielhaus. Das darin beheimatete Kinder- und Jugendkino Cinemagic, vom Verein wienXtra bespielt... weiter




Der als "Science Buster" bekannte Physiker Werner Gruber (42) übernimmt im Februar 2013 die Leitung der astronomischen Einrichtungen der Volkshochschulen (VHS) Wien. - © APAweb/HANS KLAUS TECHT

Werner Gruber

Werner Gruber leitet Planetarium, Kuffner- und Urania-Sternwarte18

  • "Science Buster" tritt Amt als neuer Leiter der astronomischen Einrichtungen der VHS Wien im Februar 2013 an.

Wien. Der als "Science Buster" bekannte Physiker Werner Gruber (42) übernimmt im Februar 2013 die Leitung der astronomischen Einrichtungen der Volkshochschulen (VHS) Wien. Zu diesen zählen das Planetarium, die Kuffner Sternwarte sowie die Urania Sternwarte. Seine Pläne für die neue Funktion will Gruber am kommenden Donnerstag (18... weiter





Werbung