• 18. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Studenten in Seoul hoffen auf ein erfolgreiches Treffen zwischen Trump und Kim Jong-un. - © ap/Lee Jin-man

Nordkorea-Gipfel

Kim Jong-un - "überraschend lustig"4

  • Studierende an Südkoreas Elite-Universität haben erstmals ein Austauschprogramm mit Pjöngjang vorgeschlagen. Zunächst warten sie jedoch auf die Genehmigung ihrer eigenen Regierung.

Seoul. Als Kim Jong-un am 27. April die steinerne Treppe der Panmun-Halle zur innerkoreanischen Grenze heruntersteigt, sitzt Shin Jae-yong in der graugefliesten Aula seiner Studentenversammlung. Der 24-Jährige ist an der Seouler Nationaluniversität immatrikuliert, der Elitekaderschmiede des Landes... weiter




US-Soldaten in Südkorea geben Salutschüsse ab. Die Präsenz der US-Armee ist ein ständiger Zankapfel zwischen den Vereinigten Staaten und Nordkorea. - © afp/Jung Yeon-je

Nordkorea-Gipfel

Ja, nein, vielleicht6

  • Um den Gipfel von US-Präsident Trump mit Nordkoreas Staatschef hat sich ein Verwirrspiel entsponnen.

Washington/Wien. Ja, nein, vielleicht doch, vielleicht doch nicht: Um den Gipfel von US-Präsident Donald Trump mit Nordkoreas Staatsführer Kim Jong-un hat sich ein Verwirrspiel entwickelt, das in der internationalen Diplomatie seinesgleichen sucht. Zunächst hatte Trump das Treffen abgesagt, um nur einen Tag später zu verkünden... weiter




Südkoreas Premier Lee Nak-yeon wurde am Freitag in Wien von Bundeskanzler Sebastian Kurz empfangen. - © ap/Robert Zak

Nordkorea

Südkorea wurde auf dem falschen Fuß erwischt1

  • Seoul hatte intensiv zwischen den USA und Nordkorea vermittelt. Die vorläufige Gipfelabsage ist daher ein schwerer Rückschlag.

Wien/Seoul. (klh) 14 Jahre lang war kein südkoreanischer Premier in Österreich zu Gast. Ausgerechnet am Tag, nachdem US-Präsident Donald Trump den Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un vorläufig abgesagt hatte, besuchte nun am Freitag Südkoreas Premier Lee Nak-yeon Wien und traf mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Kanzler... weiter




Im April traf der südkoreanische Präsident Moon Jae-in den nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un. Ein weiteres Treffen wurde abgesagt, weil Südkorea an einer Militärübung mit den USA teilnimmt. Dennoch will Moon zwischen Nordkorea und den USA vermitteln. - © APAweb/Korea Summit Press Pool via AP

Diplomatie

Südkorea will zwischen USA und Nordkorea vermitteln6

  • Der südkoreanische Präsident Moon strebt eine aktivere Rolle an.

Seoul/Pjöngjang. Südkorea will sich als Vermittler zwischen den USA und Nordkorea darum bemühen, dass es tatsächlich zu einem Treffen zwischen Präsident Donald Trump und Machthaber Kim Jong-un kommt. Die Regierung in Seoul werde den USA die Position des Nordens darlegen und umgekehrt, teilte das südkoreanische Präsidialamt am Donnerstag mit... weiter




Die Grenze Panmunjeom vom Norden und vom Süden gesehen. - © Michael Day - CC 2.0 / Henrik Ishihara Globaljuggler - CC 3.0

Korea-Gipfel

Die Koreaner hoffen4

  • Seoul will Propaganda-Lautsprecher abbauen, Südkorea an der Uhr drehen. Doch Beobachter sind skeptisch.

Nach dem innerkoreanischen Gipfeltreffen unternehmen beide Staaten symbolische Schritte zur Entspannung. Die Regierung in Seoul kündigte an, ab Dienstag die Propaganda-Lautsprecher an der Grenze abzubauen. Der Norden erklärte, er wolle ab dem kommenden Samstag die Uhrzeit um 30 Minuten nach vorn verschieben... weiter




Korea-Gipfel

Koreanisches Versprechen12

  • Kim Jong-un und Moon Jae-in wollen die koreanische Halbinsel denuklearisieren und für Frieden sorgen.

Panmunjom/Wien. Auch für einen Witz war Platz. Während seiner Zusammenkunft mit Südkoreas Präsidenten Moon Jae-in hat sich Nordkoreas Diktator Kim Jong-un dafür entschuldigt, dass er Moon mit seinen Raketentests immer so früh geweckt habe. Dass Kim sich zu diesem Scherz hinreißen ließ, passt zu der Atmosphäre dieses Gipfels... weiter




Südkoreas Präsident Moon Jae-in. - © ap/Andrew Harnik

Moon Jae-in

Flüchtlingssohn, der den Frieden sucht1

(klh) Zwischen blau gestrichenen UNO-Baracken wird Moon Jae-in am Freitag einen der größten Momente seiner politischen Laufbahn erleben. Dort, an der Demarkationslinie der innnerkoreanischen Grenze, wird der südkoreanische Präsident nämlich Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un empfangen... weiter




Auch bei diesem Treffen darf man laut Experte Rüdiger Frank "symbolische Gesten erwarten". - © APAweb / Reuters, Korea Summit Press PoolInterview

Korea-Gipfel

"Kim will Koreas Wiedervereinigung"17

  • Experte Rüdiger Frank erklärt, warum sich Nordkoreas Führer plötzlich konziliant gibt.

An der Grenze zwischen Nord-und Südkorea spielt sich am Freitag Historisches ab. Erstmals seit dem Ende des Koreakrieges wird mit Kim Jong-un ein nordkoreanischer Staatschef südkoreanischen Boden betreten. Kim wird mit Südkoreas Präsidenten Moon Jae-in an der Demarkationslinie zwischen den beiden Staaten zusammenkommen... weiter




Korea-Krise

Nordkorea will angeblich abrüsten

  • Laut Südkoreas Präsident Moon Jae-in möchte Pjöngjang auf Atomwaffen verzichten.

Seoul. Nordkorea strebt nach den Worten des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in eine komplett atomwaffenfreie koreanische Halbinsel an. Es stelle dafür auch keine Bedingungen wie beispielsweise den Abzug der US-Soldaten, sagte Moon am Donnerstag. Alles, worauf Nordkorea Wert legte, sei "ein Ende der feindseligen Politik gegen Nordkorea... weiter




Große Gesten: Südkoreas Präsident Kim Dae-jung (l.) und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-il im Jahr 2000. - © ap

Südkorea und Nordkorea

Ein Datum für den dritten Gipfel

  • Nach 2000 und 2007 nehmen die Spitzen von Südkorea und Nordkorea am 27. April einen neuen Gesprächsanlauf.

Seoul. (reuters/afp/dpa) Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in und der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un werden am 27. April zusammenkommen. Auf den Termin des Anfang März vereinbarten Spitzenreffens einigten sich Vertreter beider Seiten bei Vorbereitungsgesprächen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung