• 22. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Eishockey

Südtirol feierte ersten Play-off-Sieg gegen Vienna Capitals

  • Bozener glichen im Halbfinale zum 1:1 aus

Bozen. Dem HCB Südtirol ist am Dienstag der erste Sieg gegen die Vienna Capitals in einem Play-off-Spiel der Erste Bank Eishockey Liga gelungen. In der Eiswelle Bozen feierten die Gastgeber einen souveränen 4:1-Erfolg und glichen in der Halbfinal-Serie (best of seven) zum 1:1 aus... weiter




EBEL

Die Halbfinalisten stehen fest

  • Salzburg, Wien, Linz und Bozen spielen um den Meistertitel.

Wien. Die Halbfinalisten um den Titel der EBEL Eishockey-Liga stehen fest. Bereits nach sechs Spielen setzten sich Salzburg, Wien, Linz und Bozen durch. Dienstag - Viertelfinale (best of seven), 6. Spiele: Dornbirner EC - Red Bull Salzburg 2:6 (1:2,0:1,1:3). Dornbirn, 4.300. Tore: Arniel (6., 49.) bzw. Brouillette (2.), Cijan (14.), Trattnig (30... weiter




Eishockey

Salzburg, Zagreb und Capitals erfolgreich

  • 14. Play-off-Sieg en suite für die Wiener Titelverteidiger in Innsbruck.

Wien/Innsbruck. Neben Salzburg und Zagreb liegen auch die Vienna Capitals im Viertelfinale mit 2:0 in Front. Der Titelverteidiger aus Wien kam in einem packenden Eishockey-Krimi in Innsbruck zu einem 3:2-Sieg nach Verlängerung. Zum Matchwinner avancierte der 30-jährige Routinier Rafael Rotter mit seinem Siegtreffer nach exakt 72:36 Minuten... weiter




Eishockey

Capitals erstmals in Saison nach EBEL-Runde nicht Erster1

  • Nach 1:3-Niederlage beim KAC in "Pick Round" hinter Linz und Salzburg nur noch Dritter.

Klagenfurt/Szekesfehervar. Die Vienna Capitals stehen erstmals in dieser Saison nach einer Runde der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) nicht auf Rang eins. Der Titelverteidiger unterlag am Mittwoch zum Abschluss der 8. Runde der Pick Round beim KAC 1:3 und fiel damit hinter Linz und Salzburg auf Rang drei zurück... weiter




Für Vanek sind die Blue Jackets nach den Buffalo Sabres, New York Islanders, Montreal Canadiens, Minnesota Wild, Detroit Red Wings, Florida Panthers und zuletzt den Canucks bereits der insgesamt achte Club in der NHL. - © APAweb/AFP/Getty Images, Sean M. Haffey

Eishockey

Vanek wechselte von Vancouver zu Columbus Blue Jackets2

  • Achter NHL-Club für österreichischen Torjäger ist immer noch im Play-Off-Rennen.

Columbus. Vier Tage nach Michael Grabner hat auch Thomas Vanek einen neuen Club für die restliche Saison der National Hockey League. Österreichs Stürmerstar ist am Montag, dem letzten Transfertag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga, von den Vancouver Canucks an die Columbus Blue Jackets abgegeben worden... weiter




Deutschland besiegt Kanada im Halbfinale - der Jubel ist groß. - © APAweb, AP, Frank Franklin II

Olympia

Deutschland mit Sensationssieg über Kanada10

  • Die deutsche Eishockey-Mannschaft erreicht erstmals das Olympia-Finale. Dort wartet am Sonntag Russland.

Gangneung. Deutschlands Eishockey-Team der Herren steht völlig unerwartet erstmals im Olympia-Finale. Die Deutschen bezwangen Titelverteidiger Kanada am Freitag in Gangneung sensationell mit 4:3. Im Finale am Sonntag (5.10 Uhr MEZ) bekommt es der krasse Außenseiter mit Russland zu tun, das sich gegen Tschechien klar mit 3:0 durchsetzte... weiter




Insgesamt hat Grabner in bisher 532 NHL-Spielen 156 Tore und 244 Punkte erzielt. - © APAweb / USA TODAY Sports, Brad Penner

NHL

Grabner wechselt zu New Jersey Devils3

  • Der Villacher ist damit der erster Transfer zwischen New York und New Jersey in der Geschichte der Rivalen.

Newark (New Jersey). Der Villacher Michael Grabner hat seiner Karriere in der NHL, der besten Eishockeyliga der Welt, ein weiteres Kapitel hinzugefügt. In seiner schon jetzt drittbesten NHL-Saison wechselte Grabner am Donnerstag von den New York Rangers zum Lokalrivalen New Jersey Devils... weiter




JYP Jyväskylä hat sich erstmals den Titel in der Champions Hockey League gesichert. - © APAweb/REUTERS, Mikael Fritzon

Eishockey

Jyväskylä neuer CHL-Champion

  • Die Finnen setzten sich im Finale mit 2:0 gegen Växjö durch.

Växjö. JYP Jyväskylä hat sich erstmals den Titel in der Champions Hockey League gesichert. Die Finnen gewannen am Dienstag das Duell zweier Finaldebütanten auswärts beim schwedischen Club Växjö Lakers mit 2:0. Die Tore erzielten Joonas Nättinen (35.) in Überzahl und Janne Kolehmainen in der Schlussminute ins leere Tor... weiter




Die besten Karten auf die Tickets für das Viertelfinale haben der Dornbirner EC, der mit 6 Bonuspunkten startet, und die Graz 99ers (4). - © APAweb/EXPA, Peter Rinderer

Eishockey

Kampf um letzte zwei Plätze im EBEL-Viertelfinale1

  • In der Pick-Round wird zweites CHL-Ticket vergeben.

Wien. Die letzten zwei Plätze im Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga sowie ein Ticket für die Champions Hockey League 2018/19 werden ab Freitag in der EBEL-Zwischenrunde ausgespielt. In der Qualifikationsrunde sichern sich die zwei besten der sechs Teams die Play-off-Teilnahme, in der Pick-Round geht es um die CHL-Teilnahme... weiter




"Die Vienna Capitals sind für ihn eine Herzenssache und immer eine Alternative gewesen. Wir haben alles unternommen, um ihn in Wien zu halten, verstehen jedoch auch, dass er ein Angebot von ZSC Lions und diedamit verbundene sportliche Herausforderung nicht ablehnen kann." - © APAweb, Georg Hochmuth

Eishockey

Meistermacher Aubin verlässt Capitals mit Saisonende

  • 42-jähriger Kanadier wechselt im Sommer zu ZSC Lions nach Zürich.

Wien. Meistermacher Serge Aubin verlässt mit Saisonende die Vienna Capitals. Das gab der Club der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) am Freitag bekannt. Der Kanadier wechselt im Sommer in die Schweizer National-Liga A in das Traineramt des Züricher Traditionsclubs ZSC Lions... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung