Anton Tantner

Wiener Journal
Groteskes liegt im Auge des Betrachters Der Wiener Historiker Anton Tantner erforscht Abstruses und Groteskes – und findet es, wo er hinsieht. Sein jüngstes Buch "Von Straßenlaternen und Wanderdünen" zeigt einen Überblick seiner Obsession mit dem Abseitigen.
Bild zu Himbeersirup und Wanzentinktur
Ein Zeitungsprojekt 1781ff nach Wiener Vorbild
Himbeersirup und Wanzentinktur

Das "Preßburger Kundschaftsblatt" half bei Personen- sowie Stellensuche. | Es musste nach knapp drei Jahren 1783...

Bild zu Rabenschwarze Mordgeschichten
Zeitungshistorie
Rabenschwarze Mordgeschichten

Entdeckungen zu einer Wiener Krawallzeitung aus der Ära Josephs II.

Bild zu Strenges Auge, helfende Hand
Suchmaschinen
Strenges Auge, helfende Hand

Einst boten Lohnlakaien & Co. ihre Dienste an. | 1819 eröffnete ein "Anfrage- und Auskunftscomptoir".

Bild zu Der Wiener Barometermacher
Zeitreisen
Der Wiener Barometermacher

Jakob F. Bianchi gründete 1770 sein "Comptoir". Dort bot er auch Skurriles zum Verkauf an.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren