• 19. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Schmerzensfrau, Tierflüsterin und US-Kritikerin: Tori Amos schilt auf ihrem neuen Album Donald Trump - und beehrt am 1. Oktober das Wiener Konzerthaus. - © Paulina Otylie Surys

neues Album

Auch die Rentiere hassen Trump5

  • Tori Amos serviert auf ihrem neuen Album verrätselte US-Kritik - und große Kunst.

Es ist nicht lange her, da sorgten im Internet "Mash-ups" für Heiterkeit: Mischungen aus zwei verschiedenen Wesen, am liebsten aus der Popkultur. Man fand im Web dann etwa ein Cartoon-Bild, das "Star Wars" fröhlich mit "Frozen" verquirlte ("Do you want to build a death star?")... weiter




Asche zu Asche, Staub zu Staub: Sugaray Rayford, der Soulman, der den Blues hat. - © Suzan Jones

neues Album

Troubles - und Probleme3

  • Sein neues Album bietet exzellenten Vintagesoul. Nun gastiert Sugaray Rayford in Salzburg.

Dass wir es hier bei 1,95 Metern Körpergröße und einer Leibesfülle in gefährlicher Nähe zu Solomon Burke mit einem Baum von einem Mann zu tun haben, dürfte für den Protagonisten selbst zumindest in einer Hinsicht nicht von Nachteil sein: Caron Nimoy Rayford war in seinem Leben bereits mit einigem Gegenwind konfrontiert... weiter




Jetzt neu mit Italo-Einschlag, live am 21. Juli am "Out Of The Woods"-Festival in Wiesen: Phoenix. - © Le Doyen

neues Album

Franzosen, die "Amore" sagen1

  • Phoenix gehen mit ihrem Album "Ti Amo" in die Italo-Disco. Danach will man einen Grappa.

Erst im April fand man in der "New York Times" einen Kulturaufmacher über die französische Band. Und viele Landsleute der Neigungsgruppe Pop gibt es im Moment eher nicht, denen diese Ehre zuteilwerden könnte. Jean-Michel Jarre, ja, natürlich, Justice vielleicht... weiter




Nur keine Zeit verschwenden: Paul Weller mit neuem Album. - © Beard

neues Album

Die Kraniche sind zurück6

  • Paul Weller wird 59 und beschenkt sich mit dem neuen Album "A Kind Revolution".

Aktuell erlebt man also auch Paul Weller dabei, wie er sich über die Zeit, die wieder einmal erheblich zu schnell vergeht, so seine Gedanken macht. Allerdings hält er sich nicht lange damit auf. Wenn die Zeit vorüberzieht wie ein mit Lewis Hamilton besetzter Formel-1-Wagen am Nürburgring oder ein Asteroid am Weg vorbei an der Erde... weiter




Versöhnliche Wiederkehr: Die Shoegazer von Slowdive baden wieder im Hall. - © Ingrid Pop

neues Album

Hudeln verboten4

  • Die britische Band Slowdive veröffentlicht ihr erstes Album seit 22 Jahren. Ein Glücksfall.

Mit dem Älterwerden kommt nicht zuletzt die Erkenntnis, dass die Zeit im Allgemeinen deutlich zu schnell vergeht - sofern man nicht gerade bei der Vorsorgeuntersuchung den Arzt beobachtet, wie er sich in aller Ruhe den Gummihandschuh überzieht, oder man in einem ausgebuchten Großraumwagen der ÖBB Menschen vor der Matura bei Gesprächen erlebt... weiter




Leon Michels , bevorzugt im Hintergrund aktiv, kehrt mit seiner El Michels Affair zurück. - © Emilia Ruiz-Michels

neues Album

Chinesien mit Gnackwatsche4

  • Die New Yorker Vintage-Instrumentalband El Michels Affair widmet sich wieder dem Wu-Tang Clan.

Früher einmal, wenn man sich am Wochenende vielleicht doch schon etwas an Filmen mit Hans Moser, dem alten Ur-Wiener ur Wutbürger, Louis de Funès, dem schrullig-unrunden Aufpudel-Franzosen, oder dem rüden Tschinbumm- und Radaubrüder-Duo Bud Spencer und Terence Hill sattgesehen hatte, gab es eventuell einen Freund... weiter




Humanoider Heimwerkerkönig: Jay Kay von Jamiroquai. Live am 15. November in der Wiener Stadthalle. - © Universal Music

neues Album

Roboten und Disco-Tanzen4

  • Jamiroquai knüpfen auf ihrem ersten Album seit sieben Jahren an bewährte Kernthemen an.

Zuletzt war die Zeit für funky eher schlecht. Großmeister Prince starb erheblich zu früh und zu jung. Globale Krisenherde arbeiteten der für das Genre lebensnotwendigen Einstellung entgegen, locker, gut gelaunt, also 24/7 in Superfunkypartytime-Stimmung zu sein, wie nur die Jungspunde von Bilderbuch das heute noch können. So viel Schwere... weiter




Weibliche Perspektiven und männliche Eitelkeiten: die britische Songwriterin Laura Marling. - © Hollie Fernando

neues Album

Finesse und Sheness5

  • Laura Marling schärft auf ihrem neuen Album "Semper Femina" den weiblichen Blick.

Eine Vorarbeit in der Praxis fand für dieses Album im Vorjahr statt. Die britische Songwriterin Laura Marling brach für ihre Podcast-Serie "Reversal Of The Muse" auf, um mit langgedienten Sängerinnen wie Dolly Parton oder Emmylou Harris, Nachwuchskräften wie der All-female-Band Haim oder mit Tontechnikerinnen... weiter




Das Herz auf der Zunge: Sampha, Sänger, Songwriter und Produzent aus Süd-London. - © Young Turks

neues Album

Schöngeist, inwendig3

  • Die britische Nachwuchshoffnung Sampha und das überfällige Debütalbum "Process".

Zuletzt schien der Mann den Frank Ocean zu geben. Dieser hatte über längere Zeit ja auch vor allem damit Schlagzeilen gemacht, dass trotz wiederholter Ankündigung kein neues Album von ihm erschien - wofür es in den sozialen Medien regelmäßig Shitstorm-Attacken setzte... weiter




Jetzt auch Jazz-affin: Disneys Eiskönigin Elsa (r.). - © Disney

neues Album

Strolch ist toll - und Jamie Cullum ein Kater1

  • Eine schöne Bescherung: Disney-Lieder, gesungen von einem All-Star-Team an Jazzern.

Es ist die entscheidende Wendung in dem Streifen "Saving Mr. Banks": P. L. Travers, als unerbittliche Gegnerin einer Verfilmung ihres Romans "Mary Poppins" nach Hollywood gereist, fängt doch noch Feuer für das vermeintlich "vulgäre" Projekt. Oder sagen wir: Das Eis der Reserviertheit beginnt von ihrer Seele zu schmelzen - und jene Unterschrift... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung