• 21. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Fliegen an sich hat schon etwas Teuflisches, und der Besen zwischen den Beinen gibt der Frau einen erigierten Penis. - © Flickr, Iain Middleton-Duff

Hexen

Im Anflug auf den Blocksberg13

  • In der Nacht von 30. April auf 1. Mai ist Walpurgisnacht - die Hexen und der Feminismus.

Am Montag fliegen wieder die Hexen! Da ist Walpurgisnacht. In der Nacht vor dem 1. Mai hält der Teufel Hof auf dem Blocksberg und die Hexen feiern Sabbat. Heidnisches Mai-Brauchtum dringt tief vor in christliche Vorstellungswelten. Die Sinnenfreude verstört die prüde Religion, die schließlich doch zuschaut und sich, in altbekannter Vorgangsweise... weiter




Wirkt im Alltag wenig verhext: Der Brocken, die 1141 Meter hoch gelegene Kuppe im Harz, mit Sendemasten, Brockenherberge (links) und Brockenmuseum (rechts). - © Spreitzhofer

Kulturgeschichte

Hexenzauber am "Muttergebürg"6

  • Dank Goethes "Faust" und der Walpurgisnacht lockt höllisches Treiben Ende April Tausende Besucher auf den Brocken im Harz.

Der Harz ist das höchste Gebirge Norddeutschlands, 110 km lang und 30 km breit. Sein höchster Punkt, die baumlose Brockenkuppe, blickt bis weit über Pommern hinaus. Besonders hoch ist er nicht, nicht einmal für Wiener Verhältnisse. Doch 1141 Meter können bedrohlich genug sein... weiter




03517_7_U_Williams_GOBBOLINO.indd

Kinderbuch

Er möchte doch nur ein ruhiges Zuhause . . .2

  • Ursula M. Williams: "Gobbolino - Hexenkater haben es schwer" - ein englischer Kinderbuchklassiker endlich vollständig auf Deutsch.

"Gobbolino ist ein Hexenkater!" Wie oft haben britische Kinder diesen Satz aus Ursula M. Williams‘ Kinderbuchklassiker "Gobbolino" schon gelesen – und jetzt endlich, zum zehnten Todestag der Autorin, ist er in ausführlicher Länge auch auf Deutsch erschienen (Kurzfassungen gab es freilich schon früher... weiter




Ein vermeintlicher "Kraftplatz" mit Blumen und Teebeuteln an der Neuen Donau führt auf die Fährte moderner Hexen. - © Sabine Karrer

Mitten in Wien

"Du bist eine lustige Hexe"11

  • Moderne Hexen treffen einander bei Ritualen und am Stammtisch.

Wien. Irgendwann rund um Silvester muss es begonnen haben. Erst steckten an einem Uferplatz an der Neuen Donau ein paar Holzstäbe in der Erde, behängt mit kleinen Teebeuteln. Später kamen Kerzen, Blumen und kleine Anhänger dazu. "Könnte ein Kraftplatz sein", mutmaßte "Hexenfreundin" U. Von einer modernen Hexe vielleicht... weiter




Hexen

Mittelalterliche Frauenhatz

(lies) Frauenfeindlichkeit hat Geschichte. Es gab Zeiten, da genügte es nicht, nur den Mund zu halten, sich angepasst zu zeigen und zu frömmeln. Ein schiefer Blick, ein Unwetter oder nur ein schlichtes Gemüt brachte so manche Frau schnurstracks auf den Scheiterhaufen... weiter




Hexen

Eine polnische Wunde

Eine polnische Wunde (czar) Katyn. Was das Wort für Polen bedeutet, weiß dort so gut wie jedes Kind. Es steht für die Ermordung von mehr als 22.000 polnischen Offizieren, Beamten und Intellektuellen durch den sowjetischen Geheimdienst NKWD im April 1940. Für die jahrzehntelange Vertuschung und Leugnung des Massakers durch die Sowjetunion... weiter





Werbung