• 23. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kärnten hat die Hypo-Wellen vorerst umschifft. - © jfk/expa/picturedesk.com

Kärnten-Wahl

Eine Post-Hypo-Wahl1

  • Die Karten werden neu gemischt: Ob Kaiser wieder Landeshauptmann wird, ist durch das freie Spiel der Kräfte nicht gewiss.

Klagenfurt. Selten gab es auf der politischen Landkarte Kärntens eine derart heftige Erschütterung als am 3. März 2013: Die amtierende FPK unter Landeshauptmann Gerhard Dörfler rasselte von knapp 45 Prozent aus dem Jahr 2009 auf unter 17 Prozent. Als Wahlsieger feierte Peter Kaiser mit der SPÖ 37 Prozent Stimmenanteil... weiter




Das Nassfeld gilt als Familienskigebiet. - © WZ/Hämmerle

Kärnten-Wahl

Bruchlinien einer Randregion6

  • Heta-Anteile am Nassfeld stehen zum Verkauf – ein Kärntner Streitfal

Klagenfurt. Rein landschaftlich könnte man von einer perfekten Winteridylle sprechen, wenn man die Gailtaler Bundesstraße entlang Richtung Kötschach-Mauthen und Nassfeld fährt: Die Gipfel der Karnischen Alpen sind mit Schnee bezuckert, die Eisdecke des Pressegger Sees glänzt in der Sonne... weiter




Kärnten-Wahl

KPÖ und Liste "F.A.I.R." sammeln noch Unterschriften1

  • NEOS haben die nötigen 400 Unterstützungserklärungen beisammen.

Wien. Kleine Parteien müssen für ein Antreten bei der Landtagswahl am 4. März mehr Mühen auf sich nehmen als Gruppen, die bereits im Landtag Klubstärke haben. Wer nicht auf Abgeordneten-Unterschriften zurückgreifen kann, braucht 400 Unterstützungserklärungen, 100 in jedem der vier Wahlkreise... weiter





Werbung




Werbung