• 22. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Touristen beim Trevi-Brunnen in Rom: Der Legende nach kehrt man nur nach Rom zurück, wenn man eine Münze in den berühmtesten Brunnen Italiens wirft - die Währung ist egal. - © AP Photo/Gregorio Borgia)

Urlaub

Karten und nicht zuviel Bargeld3

  • Erste Bank und Sparkassen geben Tipps für die Urlaubskasse.

Wien. (ede) Es ist wieder einmal soweit: Die Koffer sind gepackt, das Taxi ist bestellt, der Nachbar hat den Wohnungsschlüssel, um den Ficus gießen zu können. Auch über die Urlaubskasse sollte man sich beim Antritt einer Reise Gedanken machen. "Gerade, wenn die Reise in ein Land außerhalb der Euro-Zone geht... weiter




Schön, aber leer: Die türkische Tourismusindustrie bekommt die Rechnung für die Entgleisungen ihres Präsidenten präsentiert. - © Fotolia/Ig0rZh

Tourismus

Urlaubsdestination Türkei im freien Fall34

  • Die Zahl der Österreicher, die in der Türkei Urlaub machen, ist seit 2015 auf ein Siebentel geschrumpft.

Wien. Der Gästerückgang in der Urlaubsdestination Türkei nimmt immer größere Dimensionen an, aktuelle Zahlen von Reiseveranstaltern sprechen Bände. Bei Ruefa, der Reisebüro-Tochter des Österreichischen Verkehrsbüros, fiel der Umsatzanteil der Türkei 2016 um 60 Prozent, im heurigen Sommer um weitere 63 Prozent... weiter




Die HAC wirbt mit schönen Landschaften. Wer sie durchqueren will, soll nun tiefer in die Tasche greifen. - © Hrvatske Autoceste d.o.o.

Urlaub

Teurere Autobahnen in Kroatien43

  • Böse Überraschung für Touristen.

Rechtzeitig vor den Osterferien erhöht Kroatien die Mautgebühren. Die staatliche Autobahngesellschaft HAC (Hrvatske Autoceste) hebt die Gebühren für ihre Strecken ab 3. April um 5 Prozent. In der Sommersaison kann die Maut um 10 Prozent angehoben werden, berichteten die Medien... weiter




Auch Österreich wirbt bei der weltgrößten Ferienmesse ITB in Berlin um Urlaubsgäste. - © Harald Paulenz

Tourismuswirtschaft

Kein Urlaub ohne High-Speed-Internet

  • Tourismusbetriebe, die im Wettbewerb bestehen wollen, kommen um die Digitalisierung nicht herum.

Berlin. (ede/apa) Digitale Transformation: Man kann es schon nicht mehr hören. Und dennoch führt kein Weg daran vorbei. Auch die heimischen Tourismusbetriebe tun gut daran, sich auf allen Ebenen mit der Digitalisierung auseinanderzusetzen, sonst verlieren sie Gäste... weiter




Reisen

Billigflüge - AK warnt vor Kostenfallen1

  • Oft Zusatzgebühren für Gepäck und Zahlungsweise.

Wien. Bei Flugreisen kann man viel Geld sparen. Ein Vergleich der Preise auf mehreren Online-Flugportalen und direkt auf der Website der Airlines sowie frühes Buchen lohnen sich, hält die Arbeiterkammer (AK) fest. Bei kürzeren Flugstrecken sei eine Buchung bei der Fluglinie oft günstiger, so die AK in einer Presseaussendung vom Montag... weiter




Am Strand ist es oft ein Kampf um jeden Meter. - © reuters/Max Rossi

Italien

Der Kampf gegen die Strand-Besetzer9

  • Die Küstenwache greift hart gegen die Reservierung von Strandparzellen durch.

Rom. Strand ist nicht einfach Strand in Italien. Es gibt die "spiaggia libera", den freien Strand. Und es gibt die "stabilimenti", die von einem Pächter betriebenen und mit Liegestühlen und Sonnenschirmen ausgerüsteten Strandanlagen. Das wahre Sommervergnügen empfindet der Italiener am freien Strand... weiter




Tourismus

Geurlaubt wird meist im eigenen Land5

  • Auf Österreich entfällt im Sommer fast jede zweite Urlaubsreise von Inländern - Italien ist beliebtestes AUslands-Ferienziel.

Wien. (apa/kle) Die Österreicher fahren im Sommer immer öfter auf Urlaub. Wie aus aktuellen Daten der Statistik Austria hervorgeht, hat sich die Zahl der Reisen in den Monaten Juli, August und September in den vergangenen zehn Jahren (2006 bis 2015) um rund 17 Prozent auf 6,8 Millionen erhöht... weiter




- © Fotolia/sdecoret

Tourismus

"Wir Deutschen können im Urlaub nicht überall sein"

  • Österreich ist nach wie vor unter den Top-5-Reisezielen unserer Nachbarn - die Lust auf Neues steigt aber.

Berlin. Die deutsche Reiseanalyse wird von den österreichischen Touristikern jedes Jahr mit Spannung erwartet. Sind die Deutschen in Urlaubsstimmung? - Ja, sie sind, sagt Ferienforscher Martin Lohmann. Er ist Leiter des Instituts für Tourismus und Bäderforschung in Nordeuropa und wissenschaftlicher Berater für die Reiseanalyse... weiter




Tourismus

Reiselust der Österreicher ungebremst2

Wien. In den kommenden Wochen buchen die meisten Österreicher ihren heurigen Urlaub. "Etwa 20 Prozent sind bereits herinnen", sagte der Chef des größten heimischen Tourismuskonzerns Verkehrsbüro, Walter Krahl, am Rande der Wiener Ferien-Messe. Das sei nicht ganz auf Vorjahresniveau, räumte Vorstandsdirektorin Helga Freund ein... weiter




Sommertourismus

Thermenregionen schwächeln

  • Städte und Berge ziehen im Sommer immer mehr Touristen an, während die Nächtigungen in Wellnessregionen leicht sinken.

Wien. (kill) Urlaubsregionen, die auf Wellness und Kulinarik setzen, haben heuer im Sommer um 0,7 Prozent weniger Nächtigungen verzeichnet als in der Vorjahressaison, in der ein verregneter Sommer für einen Besucherrekord in den Thermen sorgte. Der Trend zu Kurzurlauben brachte laut einer Analyse des Wirtschaftsforschungsinstitutes (Wifo) in vielen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung