• 20. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © gettyimages

Medien

Zerstört durch die eigenen Kunden13

  • In den USA sterben Shopping-Malls. Ausgerechnet vom Online-Shopping kommen Ideen für deren Nachnutzung.

Washington. In den USA hat in den vergangenen Jahren ein beispielloses Sterben von Einkaufszentren eingesetzt. Landesweit machen Shopping-Malls dicht. Reihenweise schließen Kaufhausfilialen. Die leeren Kaufhäuser stehen wie Memento Mori in einer verlassenen Konsumlandschaft herum... weiter




Keine Einschlafsorgen: Der Große Panda ist mit einem gesunden Schlaf gesegnet. - © fotolia

Medien

Schlaflos in Wellington3

  • Ein neuseeländisches Einschlaf-Radio liest (zu) munteren Hörern Kant vor.

Wellington. (apa) Der 62-jährige John Watson litt im Zuge einer klinischen Depression an Schlaflosigkeit - Insomnia - und musste 2012 sogar seinen Job bei den neuseeländischen Streitkräften nach mehr als 30 Jahren Zugehörigkeit aufgeben. Doch das war zugleich der Beginn seiner zweiten Karriere - als Radio-DJ für Schlaflose seines eigenen... weiter




Auf der roten Liste: die Fernbedienung. - © picturedesk/Fochesato

Medien

Wer braucht noch Dinge?3

  • Die Digitalisierung macht physische Gegenstände reihenweise überflüssig.

Wien. 1968 ging an der Kreissparkasse Tübingen der erste Bargeldautomat in Deutschland in Betrieb. Unter Eingabe von Lochkarten und mithilfe eines Doppelbartschlüssels konnten Kunden damals bis zu 400 Mark abheben. Wobei der Geldautomat mehr einem Tresor als einer Maschine ähnelte... weiter




EU-Finanzkommissar Günther Oettinger brachte noch als Digitalkommissar den Entwurf ein. - © reuters

Medien

EU für neues Urheberrecht1

  • Umstrittene Reform soll Upload-Filter für YouTube und neues Leistungsschutzrecht bringen.

Brüssel. Noch auf der Medienenquete des Bundeskanzleramts vor knapp zwei Wochen hatte der deutsche Verlegerpräsident Mathias Döpfner massiv für das neue europäische Leistungsschutzrecht geworben. Sonst drohe der Tod der Verlage in Europa. Das Lobbying gegen die Silicon-Valley-Giganten hat sich ausgezahlt: Der Rechtsausschuss des EU-Parlaments... weiter




Palantir-Mitgründer Peter Thiel unterstützte Donald Trumps Wahlkampf. - © Getty

Medien

Neugierige Steine20

  • Facebook-Investor Peter Thiel führt eine geheimnisvolle Überwachungsfirma, die tief in die Privatsphäre eindringt.

Palo Alto. Der Datenskandal bei Facebook hat ein Schlaglicht auf die überwachungskapitalistischen Geschäftspraktiken geworfen, bei denen Identitäten zu handelbaren Gütern werden. Doch im Hintergrund rauscht eine Überwachungsmaschinerie, die noch viel tiefer in die Privatsphäre der Bürger eingreift: Palantir... weiter




Afrika hat die kabelgebundenen Technologien übersprungen, die Mobiltelefonie ist indes stark verbreitet.  - © APAweb / REUTERS, Thomas Mukoya

Kenia

Afrikas Start-Ups9

  • Im "Silicon Savannah" rund um Nairobi sorgen Hunderte Unternehmen für digitale Innovationen.

Nairobi. Wenn über Afrika gesprochen wird, denken Europäer meist an Stammesfehden, Dürren und Flüchtlinge. Afrika hat aber auch eine boomende Wirtschaft und eine lebendige Start-up-Szene, zumindest in einzelnen Ländern. Rund um Kenias Hauptstadt Nairobi etwa arbeiten rund 500 junge, innovative Unternehmen an Apps und anderen IT-Dienstleistungen... weiter




Österreicher und Italiener verbringen am wenigsten Zeit vor dem Bildschirm.  - © APAweb / AFP, Patrik Stollarz

Digital

Europas Bildschirm-Bestenliste5

  • Nach einer EU-Statistik verbringen die Österreicher relativ wenig Zeit mit Fernsehen und Computern.

Brüssel. Kaum ist die Arbeit vorbei, wird der Computer heruntergefahren. In ihrer Freizeit verbringen die Österreicher vergleichsweise wenig Zeit vor dem Bildschirm und werden darin nur von den Italienern übertroffen. Laut der europäischen Statistikbehörde Eurostat sitzen die Italiener mit 1h und 56 Minuten vor dem Fernseher oder am Computer... weiter




Medien

Facebook sieht Löschbemühungen verstärkt

Menlo Park. Das Online-Netzwerk Facebook hat Erfolge seines verstärkten Kampfs gegen islamistische Propaganda unter seinen Nutzern verkündet: In den ersten drei Monaten dieses Jahres seien 1,9 Millionen Beiträge mit Propaganda für die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) oder das Netzwerk Al-Kaida gelöscht worden... weiter




Hell und hellhörig? - © Getty Images

Medien

Wenn die Laterne mithört13

  • US-Städte überwachen ihre Bürger mit immer perfideren digitalen Methoden.

Chicago. Dass Bürger im öffentlichen Raum überwacht werden, ist keine neue Erkenntnis. Überwachungskameras in Parkhäusern oder Bahnhofshallen zeichnen Besucher auf. Automatische Kennzeichenerkennung erfasst Autofahrer. Und Fußgänger überwachen sich mit Ortungsdiensten und GPS, die einmal eine Militärtechnologie waren, selbst... weiter




Amazons intelligenter Lautsprecher "Echo" hat einen Bildschirm und lässt die Lyrics zur Musik mitlaufen. - © Getty

Medien

Alexa als Talente-Scout

  • Fußball per Radio oder Musik, die vor Ort angesagt ist: Amazon stattet Alexa zusehends mit Zusatzfunktionen aus.

Wien. Ein sprechender Lautsprecher - das hat gerade noch gefehlt, dürften sich einige gedacht haben, als Amazon 2016 seine intelligente Lautsprecherserie "Dot" beziehungsweise "Echo" vorstellte. Ein Lautsprecher, der noch dazu alles mithört, weil er ja auf Sprachkommandos reagieren muss: Spionage aus dienstlichen Gründen, wäre man versucht zu sagen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung