Wirtschaft in Wien

Tourismuszonen
Sonntagsöffnung bringt auch Verlierer Würde Händler und Einkaufsstraßen außerhalb benachteiligen - Zusätzliches Umsatzpotenzial auf nur 20 Millionen Euro pro Jahr geschätzt.
Bild zu Schlaf doch bei mir
Sharing Economy
Schlaf doch bei mir

Wiens Hotels haben Online-Privatzimmer-Vermittlern wie Airbnb den Kampf angesagt.

Bild zu Schwerwiegend
Hafen Albern
Schwerwiegend

Mit dem neuen Schwergutzentrum stärkt der Hafen Albern in Simmering seine Position als eines der größten...

Bild zu Mit der Kraft des Kots
Biotreibstoffe
Mit der Kraft des Kots

Am Donnerstag beginnt in der Wiener Hofburg das Vienna Energy Forum. Eine Wiener Firma wird dort ihr innovatives...

Bild zu Kaiserlicher Familienzuwachs
Schloss Schönbrunn
Kaiserlicher Familienzuwachs

Das Schloss Schönbrunn übernimmt die Schwesterschlösser Hof und Niederweiden und steckt Millionen in die Sanierung.

Ausbeutung
Flexibel in die Armut

Jeder achte Beschäftigte arbeitet für einen Bruttostundenlohn unterhalb der Niedriglohngrenze - davon 78 Prozent...

Bild zu Von Schnee auf Asphalt
Start-up-Award
Von Schnee auf Asphalt

Longboards aus alten Snowboards zu fertigen, brachte dem Wiener Hersteller Ruffboards den Start-up Award 2015.

Bild zu Zwischen Häfn-Skateboard und Tampon
Start-up-Award
Zwischen Häfn-Skateboard und Tampon

Am Donnerstag werden die Start-up Awards für Wiens innovativsten Unternehmen vergeben. Zu den nominierten Produkten...

Bild zu "Wir sind die True Economy"
Start-ups
"Wir sind die True Economy"

Warum das 140-jährige Traditionsunternehmen Konica Minolta in das 3D-Start-up Wikitude investiert.

Sharing Economy
Stadt Wien rüstet sich gegen Uber, Airbnb und Co.

Steuerentgang, Haftungsfragen und Wettbewerbsverzerrung als Problemfelder.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren