• 15. Dezember 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Ranking

London ist nicht mehr wichtigster Finanzplatz1

London/Wien. New York hat London laut Global Financial Centres Index als führendes Finanzdienstleistungszentrum vom Platz eins verdrängt. Dieser Index wurde am Mittwoch von der Analysefirma Z/Yen und dem China Development Institute veröffentlicht. Zürich, Amsterdam, Frankfurt, Wien und Mailand sind im Ranking nach oben geklettert... weiter




Nicht unbedingt eine Romanze zwischen Hongkong und Festlandchina. - © Anthony Wallace/afp

Hongkong

Hongkongs nächste Feier: 20471

  • China zelebriert den 20. Jahrestag der Rückgabe der Ex-Kronkolonie Hongkong an Peking. Nicht allen ist zum Feiern zumute.

Hongkong. In einem kleinen Palais im früheren französischen Sektor von Shanghai empfing der Vizepremierminister und Außenminister der Volksrepublik China, Marschall Chen Yi, den österreichischen Journalisten Hugo Portisch. Portisch hat die Begegnung in seinem 1965 erschienen Buch "So sah ich China" dokumentiert... weiter




Das Polit-Spektakel des Jahres: In Peking tagt der Volkskongress, Präsident Xi Jinping und Premier Li Keqiang (Bild rechts) geben die Linie vor. - © apa/epa/Wu Hong [2], ap/Ng Han Guan

China

Ende des halsbrecherischen Wachstums

  • Ministerpräsident Li Keqiang bereitet vor dem Nationalen Volkskongress das Land auf langsameres Wachstum vor.

Peking. Es sind grimmige Zeiten angebrochen in China. Wie sonst lässt es sich erklären, dass die 2907 Abgeordneten des Nationalen Volkskongresses in Peking zu äußerster Sparsamkeit angewiesen wurden, ja, selbst ihre Getränkerechnungen in den Hotels selbst bezahlen müssen... weiter




- © Thomas Seifert

Hong Kong

Regenschirme und gelbe Schleifen3

  • Die Demonstranten fordern Demokratie, die Regierung will die Proteste aussitzen.

Hong Kong. Hong Kong ist eine Stadt, in der die Bankentürme in den Himmel wachsen und sich in Central, dem Banken- und Geschäftsviertel Hong Kongs, eine Luxusboutique an die andere reiht. Auf den Straßen sieht man mehr BMWs als in München, mehr Mercedes-Limousinen als in Stuttgart... weiter




21st Austria-Sprecher Stepic. Roadshow in Hong Kong. - © T. Seifert

Hong Kong

Der Drache und die Sachertorte8

  • Österreichs Unternehmen präsentieren sich im Rahmen einer großangelegten Investorenkonferenz in Hong Kong.

Hong Kong. (sei) Während eine große österreichische Wirtschaftsdelegation vor wenigen Tagen Peking, Shanghai und die Provinz Sichuan besuchte, präsentierten sich Österreichs "Hidden Champions" im chinesischen Mekka der Hochfinanz, Hong Kong. Eine Gruppe österreichischer CEOs von heimischen Innovations-Unternehmen kam nach Hong Kong... weiter




Eskalation

Spannungen in Hongkong verschärft

  • Ultimatum für Ende der Blockaden.
  • Regierungschef fordert Ende der Straßensperren bis Montag.

Hongkong. Auseinandersetzungen zwischen teilweise gewaltbereiten Protestgegnern und friedlichen Demonstranten haben die Spannungen in Hongkong verschärft. Eindringlich warnte Regierungschef Leung Chun-ying am Samstag, die Lage könne "sehr leicht außer Kontrolle geraten". Er rief beide Seiten zur Ruhe auf... weiter




Leitartikel

Occupy Central4

Heute vor 65 Jahren stand Mao Zedong auf einer Plattform am Tiananmen und rief die Volksrepublik China aus. Chiang Kai-shek hatte sich damals mit seinen Getreuen nach Taiwan geflüchtet, Hongkong war britische Kronkolonie, Macao portugiesisch. Für China gehörten Taiwan, Hongkong und Macao aber stets zu China... weiter




Protest in Hongkong. Zuerst wurde des Tiananmen-Massakers vor 25 Jahren gedacht (im Bild), nun protestieren die Bürger gegen Demokratie-Defizite und Einmischung aus Peking. - © Jessica Hromas/Getty Images

Hong Kong

Wenn die Sicherung durchbrennt

  • Mindestens 500.000 Menschen werden in Hongkong zu Protesten für mehr Demokratie in China erwartet.

Peking. Der 1. Juli gilt in der Volksrepublik China als ein historisches Datum. An diesem Tag wurde im Jahr 1921 die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) gegründet. Es war ein kleines, konspiratives Treffen, das in einem unscheinbaren Backsteingebäude in Schanghai über die Bühne ging... weiter




Wolf "Lufsig" mit Menschenfleisch. - © Ikea

Hong Kong

Ein böser Wolf von Ikea10

Mit einem Plüschtier-Wurf auf den Regierungschef hat ein empörter Hongkonger Ikea zu einem neuen Bestseller verholfen. Der Kuschelwolf Lufsig gilt als das neue Symbol der Opposition in der chinesischen Stadt und ist seit Tagen ausverkauft. Hinter dem Run auf die Plüschtiere steht eine symbolische Geste vom Wochenende: Ein Bürger warf einen Lufsig... weiter




Die Stadt mit dem britisch-chinesischen Hybriddasein verspricht schnelles Geld, doch die dunkle Seite ist geprägt von Kriminalität, Armut und Prostitution. AJ Libunao

China

Arbeiten für Hongkongs Triaden

  • "Ich machte mich auf nach Hongkong, um reich zu werden" - doch er schlug hart am Boden der Realität auf.

Hongkong. Die Wirtschaftskrise zieht Europäer nach Asien und vor allem nach Hongkong, die kosmopolitische chinesische autonome Region und ehemalige britische Kronkolonie, die sich Linksverkehr, königliche Straßennamen und Pferderennen bewahrt hat. Die Stadt, in ihrem zeitlosen britisch-chinesischen Hybrid-Dasein... weiter





Werbung