• 18. August 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

apa/Georg Hochmuth

Johanna Mikl-Leitner

Eine Frau auf neuen Wegen1

  • Johanna Mikl-Leitner unterscheidet von Erwin Pröll vor allem der Stil.

St. Pölten. "Servas", ruft sie und lacht. "Wie geht’s, was machst?" Johanna Mikl-Leitner ist eine offene Frau. Sie plaudert gerne mit den Leuten. Es menschelt in ihrer Nähe. Und das ist zugleich der wesentlichste Unterschied zu ihrem Vorgänger und politischen Ziehvater Erwin Pröll... weiter




Schloss Schönbühel an der Donau im Dunkelsteiner Wald. - © Getty Images/ullstein

Niederösterreich-Wahl

Vom Bauernland zu einem Land der Kunst und Wissenschaft

  • Niederösterreich wählt am kommenden Sonntag. Das Land hat sich seit 1945 gewaltig verändert.
  • Eine Bestandsaufnahme.

St. Pölten. "Bist a Tiroler, bist a Mensch." Ein solcher Spruch ist für Niederösterreich undenkbar. Das Land segelte stets im Windschatten von Wien. Erst allmählich gelang die Emanzipation. Niederösterreich - ein Land, das jahrzehntelang geprägt war vom Eisernen Vorhang, der es im Norden und Osten umgab... weiter




Die Wahlplakater der SPÖ waren bisher der einzige Aufreger im niederösterreichischen Wahlkampf. - © APAweb / Barbara Gindl

Niederösterreich-Wahl

Verdächtig ruhig17

  • NÖ-Wahl: Nur die SPÖ sorgt für Gesprächsstoff. Dabei steht für alle viel auf dem Spiel.

St. Pölten. Die Niederösterreichische Landtagswahl am 28. Jänner eröffnet das Wahljahr 2018. Tirol, Kärnten und Salzburg folgen im Februar, März und April. Der Wahlkampf im Land unter der Enns wird außergewöhnlich kurz sein: Zum einen ist der Termin früh im Jahr, und bis Jahresende hielten die Folgen der Wahl vom 15... weiter




Wahlhelfer

Parteien auf dem Prüfstand

  • Niederösterreich wählt: Der Online-Wahlhelfer der "Wiener Zeitung" stellt den Landesparteien 20 Fragen zur Landespolitik.

Wien. (red) Es wird das Jahr der Landtagswahlen. Insgesamt vier davon stehen an, Niederösterreich beginnt, dann folgen Tirol, Kärnten und Salzburg. Die Wahlen sind auch der erste Test für die türkis-blaue Koalition. Strategisch dürften ÖVP und FPÖ darauf abzielen, das Modell Oberösterreich, wo die beiden Parteien bereits koalieren... weiter




Niederösterreich-Wahl

Auf der Wahl-Welle nach Niederösterreich9

  • Niederösterreich hat sich auf den Landtagswahl-Termin am 28. Jänner geeinigt: Die ÖVP will vermutlich den Schwung der Nationalratswahl nutzen.

St. Pölten. Die ÖVP-Schiene ist gut geölt - die Schwarzen haben daher vermutlich ganz schön Druck gemacht, die Landtagswahl in Niederösterreich zum frühest möglichen Zeitpunkt anzusetzen. Am Donnerstag haben sich die Klubobleute der im Landtag vertretenen Parteien (ÖVP, SPÖ, Liste Frank, FPÖ und Grüne) nun einstimmig auf den 28... weiter




Bunte Bilder im Schnee. In Niederösterreich wird in den nächsten 18 Tagen die Bevölkerung mit allen Mitteln zur Wahl gerufen. Die FPÖ spielt ihr Thema Kriminalität, mit Know-how wirbt Stronach, die Grünen prangern so wie die SPÖ die Spekulationen an, die ÖVP übt sich in Wortspielen. apa(3)/Pfarrhofer, ÖVP

Niederösterreich-Wahl

Alle gegen Pröll - Pröll für Klarheit1

  • Grüne schalten in Sachen Spekulation die Staatsanwaltschaft ein.

St. Pölten. 18 Tage sind es noch bis zur Landtagswahl in Niederösterreich am 3. März. Die Parteien kommen langsam in die Phase des Intensivwahlkampfs - die Themen sind klar. ÖVP-Obmann Landeshauptmann Erwin Pröll wirbt um "Klarheit im Land". Gemeint ist damit, dass die ÖVP wieder die absolute Mehrheit anstrebt... weiter





Werbung