• 20. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Afrika

Regierung Burkina Fasos tritt zurück

Ouagadougou. Im westafrikanischen Burkina Faso ist die Regierung überraschend zurückgetreten. Präsident Roch Kabore danke Regierungschef Paul Kaba Thieba und seinen Ministern für ihren Dienst, erklärte das Büro des Staatschefs am späten Freitagabend. Es wurden keine Gründe für den Rücktritt des Kabinetts genannt... weiter




Protest der Anhänger von Fayulu. - © AFP

Afrika

Im Kongo deutet alles auf Wahlbetrug4

  • Im Kongo verdichten sich die Indizien, dass dem Oppositionskandidaten der Sieg geraubt wurde.

Kinshasa/Wien. Es ist eine Intrige, die sich Drehbuchautoren nicht besser ausdenken hätten können: Ein Präsident will nicht von der Macht lassen, kann allerdings wegen der Verfassung und des internationalen Drucks nicht mehr zu der Wahl antreten. Er schickt einen Strohmann ins Rennen... weiter




Simbabwe

Tote bei Protesten gegen Erhöhung der Treibstoffpreise

  • Mehrere Festnahmen und Verletzte bei Demonstrationen

Harare. Bei den Protesten gegen eine drastische Erhöhung der Treibstoffpreise in Simbabwe sind nach Regierungsangaben mehrere Menschen getötet worden. Mehrere Sicherheitskräfte und Zivilisten seien bei den Kundgebungen am Montag verletzt worden, sagte Sicherheitsminister Owen Ncube der Zeitung "The Herald". Zur Opferzahl machte er keine Angaben... weiter




Afrika

Putschversuch in Gabun

  • Radiosender wurde besetzt. Regierung hat angeblich wieder alles unter Kontrolle.

Libreville. In dem westafrikanischen Opec-Staat Gabun ist ein Putschversuch nach offiziellen Angaben gescheitert. "Die Regierung ist im Amt", sagte ein Regierungssprecher am Montag dem Sender France 24. Zuvor hatten Soldaten einen Radiosender in der Hauptstadt Libreville in ihre Gewalt gebracht... weiter




Kabila ringt um seine Zukunft. - © apa/afp/Luis Tato

Joseph Kabila

Gerangel um Macht im Kongo5

  • Die Wahlergebnisse sind noch nicht veröffentlicht. (Noch-)Präsident Kabila hat viel zu verlieren.

Kinshasa/Wien. Als Joseph Kabila Präsident des Kongo wurde, hatte er sich dagegen gesträubt. Das geht zumindest aus Depeschen von US-Diplomaten hervor, die Wikileaks veröffentlicht hatte. Im Jänner 2001 war der Vater von Joseph, Laurent Kabila, der zu diesem Zeitpunkt Präsident war, dem Attentat eines Leibwächters zum Opfer gefallen... weiter




Am Hafen von Ggabba zeigt sich, wie stark am Victoriasee, dem flächenmäßig größten Süßwassergewässer, Sand abgebaut wird. - © S. Schlindwein

Uganda

Der geraubte Sand vom Victoriasee20

  • Illegal, aber finanziell attraktiv: An Ugandas Küste des Victoriasees wird massig Sand abgebaut. Das zerstört die Umwelt.

Kampala/Ggabba. Ein lautes Knattern hallt über die Wogen des Sees. "Dieser Lärm hat alle Fische vertrieben", sagt Bootsmann Omar Katongele und schöpft mit seiner Hand etwas Wasser: "Schau dir das an: schmutzige braune Brühe." Langsam steuert Katongele sein Boot auf den gigantischen See hinaus... weiter




- © Aida MulunehInterview

Afrika

Träume von einem neuen Afrika8

  • Die malische Sängerin Fatoumata Diawara über eine entwurzelte Generation von Afrikanern.

Die malische Sängerin Fatoumata Diawara ist eine der meistbeachteten Stimmen ihrer Generation. Unglaublich souverän und elegant verwandelt die 36-Jährige Elemente aus Jazz und Folk in einen zeitgenössischen Folk-Sound. Sie bricht die rockigen Rhythmen und greift Melodien ihrer Wassoulou-Tradition mit einem intuitiven Gespür für Blues und Pop auf... weiter




Stimmzettelzählung mit Notstrom in Lubumbashi. - © APAweb/AFP, Thirion

DR Kongo

Regierung und Opposition beanspruchen Wahlsieg1

  • Regierung kappt nach der Wahl das Internet, Opposition ist beunruhigt und warnt vor Wahlfälschung.

Kinshasa. Einen Tag nach der Wahl in der Demokratischen Republik Kongo hat die Regierung in weiten Landesteilen den Zugang zum Internet sperren lassen. Der Zugang sei "auf Anweisung der Regierung für unbestimmte Zeit" unterbrochen worden, teilte der Internetbetreiber Global in Kinshasa mit... weiter




Auch Starkregen konnte Viele nicht davon abhalten, zur Wahl zu gehen. - © apaWeb / Reuters - Kenny Katombe

Afrika

Chaos bei der Wahl im Kongo7

  • Es kam zu Verspätungen, Drohungen, technischen Pannen und regionalen Verschiebungen.

Es regnet sintflutartig in Kongos Hauptstadt Kinshasa als am frühen Sonntagmorgen die Wahllokale öffnen, mit genau einer Woche Verspätung. Doch der Tropenregen, der zahlreiche Straßen unter Wasser stehen lässt, ist nicht das einzige Hindernis an diesem Wahltag. Landesweit melden Wähler über die sozialen Medien Komplikationen in den rund 75... weiter




Wird es auch Gewinner des Klimawandels geben? - © WZ-Illustrationen: Irma Tulek

Klima

Leben auf verdorrter Erde14

  • Kein Kontinent wird stärker unter dem Klimawandel leiden als das schon jetzt mit Problemen kämpfende Afrika.

Safia Shekadir strahlt übers ganze Gesicht. "Nach der harten Arbeit der vergangenen Tage ist nun endlich die Ernte eingebracht", sagt die 50-Jährige. "Und es ist wieder mehr als beim letzten Mal." Die Frau mit dem blauen Kaftan und dem rot-weiß gemusterten Kopftuch ist nicht die Einzige, die sich freuen kann... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung