• 17. Oktober 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Indonesien

2.000 Tote nach Sulawesi-Beben

  • Rund 5.000 Menschen werden noch vermisst, Straßenzüge und Dörfer versanken bei dem Beben in der Erde.

Palu. Die Zahl der Toten nach dem verheerenden Erdbeben und dem Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi ist auf über 2.000 gestiegen. Bis Dienstag früh bargen die örtlichen Behörden 2.002 Leichen, wie die amtliche Nachrichtenagentur Antara unter Berufung auf die örtlichen Behörden berichtete. Der Verbleib von mehr als 5... weiter




Der Soputan-Vulkan spukt Asche 4.000 Meter hoch in den Himmel. - © APAweb / AFP, National Agency for Disaster Management (BNPB)

Indonesien

Vulkanausbruch auf Sulawesi

  • Es gibt derzeit keine Informationen über größere Schäden. Verletzte nach der Tsunami- und Erdbebenkatastrophe werden vom Militär ausgeflogen.

Palu. Auf der indonesischen Insel Sulawesi ist nach der Tsunami-Katastrophe mit mehr als 1.300 Toten auch noch ein Vulkan ausgebrochen. Der knapp 1.800 Meter hohe Vulkan Soputan schleuderte am Mittwoch Asche bis zu vier Kilometer in die Höhe. Nach Angaben der nationalen Katastrophenschutzbehörde gab es zunächst keine Informationen über größere... weiter




Das gesamte Ausmaße der Naturkatastrophe in Indonesien ist noch nicht absehbar. - © APAweb / Reuters, Beawiharta

Tsunami

Mehr als 1.200 Tote auf Sulawesi

  • Zahlreiche weitere Opfer werden unter den Trümmern vermutet.

Palu. Nach der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe auf der indonesischen Insel Sulawesi ist die Zahl der Toten auf mehr als 1.200 gestiegen. Die Katastrophenschutzbehörde teilte am Dienstag mit, es gebe mindestens 1.234 Todesopfer. Auf Sulawesi hatten am Freitag ein Erdbeben und ein folgender Tsunami verheerende Verwüstungen angerichtet... weiter




Tsunami

Helfer zogen Überlebenden aus Trümmern

  • Solche positiven Geschichten sind allerdings die Ausnahme.

Palu. Drei Tage nach dem Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi haben Helfer in der Stadt Palu einen Überlebenden aus den Trümmern eines eingestürzten Hauses gezogen. Der Mann namens Sapri Nusin wurde am Montagabend aus der Ruine eines Regierungsgebäudes gerettet, wo er seit Freitagabend verschüttet war... weiter




Fieberhafte Suche nach Überlebenden auf Sulawesi. - © ap/Rifki

Tsunami

Tausende Opfer nach Tsunami-Katastrophe8

  • Internationale Hilfsorganisationen sind ins Krisengebiet unterwegs, sie sollen die lokalen Helfer unterstützen.

Palu. (reuters/red) Auch Tage nach dem schweren Erdbeben und Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi ist das Ausmaß der Katastrophe immer noch nicht klar. Die Behörden befürchteten, dass tausende Menschen ums Leben gekommen sein könnten. Offiziell wurde die Totenzahl am Montag auf 844 angehoben, nachdem die Leichen von 34 Kindern... weiter




Aus einem Hotel und einem Restaurant in der Küstenstadt Palu konnten zwei Überlebende geborgen werden. - © APAweb / AP Photo, Tatan Syuflan

Tsunami

Indonesien bittet um Hilfe3

  • Den Rettungskräften fehlen wichtige technische Geräte und Treibstoff. Bisher wurden 844 Tote identifiziert.

Jakarta. Nach der verheerenden Erdbeben- und Tsunamikatastrophe mit vielen Hundert Toten hat Indonesien um internationale Hilfe gebeten. Präsident Joko Widodo habe der Regierung erlaubt, internationale Katastrophenhilfe anzunehmen, sagte der für Investitionen zuständige Regierungsvertreter Tom Lembong am Montag... weiter




Helfer suchen zwischen Schlamm und zerstörten Häusern nach Überlebenden. - © APAweb, ap, Tatan Syuflana

Indonesien

Mehr als 800 Tote nach Tsunami4

  • Eine Flutwelle traf Sulawesi. Die Suche nach Überlebenden wird zum Wettlauf gegen die Zeit.

Palu. Bei den schweren Erdbeben und dem folgenden Tsunami sind auf der indonesischen Insel Sulawesi mehr als 800 Menschen ums Leben gekommen. In einer neuen Zwischenbilanz bezifferten die Behörden die Zahl der Toten am Sonntag auf mindestens 832. Der Katastrophenschutz des Landes teilte am Sonntag mit... weiter




Die nationale Katastrophenschutzbehörde bestätigte, dass "mehrere Menschen" in den Trümmern ihrer Häuser starben. Genauere Angaben machte sie nicht. - © APA / AP Photo, Yoanes Litha

Sulawesi

Tsunami trifft indonesische Küstenstadt

  • Die eineinhalb Meter hohe Welle riss Dutzende Häuser mit, "mehrere Menschen" starben.

Palu. Bei einem Tsunami sind auf der indonesischen Insel Sulawesi am Freitag mehrere Menschen ums Leben gekommen. Über die Uferpromenade der Küstenstadt Palu brach nach einem starken Erdbeben eine hohe Welle herein. Nach Angaben der Behörden riss sie Dutzende Häuser mit. Viele Bewohner gerieten in Panik. Betroffen waren auch andere Ortschaften... weiter




Insekten

Die Schädlingsbekämpfer5

  • Vögel und Fledermäuse leisten ganze Arbeit und wurden bisher unterschätzt.

Wien. Die Bedeutung insektenfressender Vögel und Fledermäuse zur Dezimierung von Schädlingen in tropischen Ländern wurde bisher unterschätzt. Ihre "Dienstleistung" als Schädlingsbekämpfer könne einen hohen wirtschaftlichen Wert haben, zeigt eine Übersicht über Studien aus sieben tropischen Ländern... weiter




Indonesien

Höhlenmalereien in Asien mindestens so alt wie in Europa

Paris. Europa ist nicht die alleinige Wiege der Höhlenmalerei: Auch in Indonesien malten schon vor rund 40.000 Jahren Menschen an Höhlenwände. Auf dieses Alter datierten Wissenschafter eine auf der indonesischen Insel Sulawesi auf eine Felswand gemalte Hand, berichtet eine gerade im Fachmagazin "Nature" publizierte Studie... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung